Leonardo da Vinci

Zeittafel 1452-1519 - Biografie, Kunst- & Weltgeschichte

Giuseppe Diotti (1779-1846): Der Hof des Ludovico il Moro
Giuseppe Diotti (1779-1846): Der Hof des Ludovico il Moro, 1823
Leonardo erhält den Auftrag für das Abendmahl (1495)
Jahr
 
Leonardos
Biografie
Kunst- &
Weltgeschichte
1452
 
Lionardo wird am 15. April 1452 als unehelicher Sohn des Notars Ser Piero d'Antonio (1426-1504) und der Magd Caterina (1430-um 1495/97) in Vinci (Toscana) geboren. Piero heiratet im gleichen Jahr die sechzehnjährige Albiera Amadori (?-1464).
⊗ Mit der Krönung des deutschen Königs Friedrich III. (1415-1493) zum römischen Kaiser durch Papst Nikolaus V. findet die letzte Kaiserkrönung in Rom statt.
1453
1
Leonardos Mutter Caterina heiratet den Töpfereibesitzer Antonio di Piero di Andrea di Giovanni Buti, genannt L'Accattabriga (»Der Streithammel«) und zieht mit ihm in das 2 Kilometer entfernte Dorf Campo Zeppi.
⊗ Die Osmanen erobern Konstantinopel. Damit endet das seit 325 bestehende Byzantinische (Oströmische) Kaiserreich.
⊗ Mit der Kapitulation von Bordeaux endet der Hundertjährige Krieg zwischen England und Frankreich.
⊗ Österreich wird Erzherzogtum.
1454
2
⊗ Mit dem Frieden von Lodi wird die italienische Staatenwelt als Pentarchie (Mailand, Venedig, Florenz, Papst, Neapel) stabilisiert.
1455
3
Johannes Gutenberg, der Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern, druckt seine 42-zeilige Bibel.
⊗ Beginn der Rosenkriege (1455-1485/87), die Thronkämpfe zwischen den Häusern Lancaster und York in England.
⊗ Der Dominikanermönch und Maler Fra Angelico (um 1400-1455) stirbt am 18. Februar in Rom.
⊗ Der Bildhauer Lorenzo Ghiberti (1378-1455) stirbt am 1. Dezember in Florenz.
1456
4
⊗ Ein Wirbelsturm verwüstet die Toskana.
1457
5
Leonardo wird in der Steuererklärung seines Großvaters Antonio erwähnt.
⊗ Der polnische König Kasimir IV. hält Einzug auf der Marienburg. Der Hochmeister des Deutschen Ordens verlegt seinen Sitz daraufhin nach Königsberg.
⊗ Der italienische Humanist und Kanoniker Lorenzo Valla (1405/07-1457) stirbt in Rom.
1460
8
⊗ Der maurische Mathematiker Abu’l Hasan Alkalsadi verwendet in der Arithmetik ertsmals Wurzelzeichen und Gleichheitszeichen.
1462
-1469
?
10
-17
Leonardo beginnt seine Ausbildung in der Werkstatt des Goldschmiedes, Malers, Schnitzers und Bildhauers Andrea del Verrocchio (1435-1488) in FlorenzFlorenz
Die Kathedrale von Florenz, 1901
. Dort arbeiten auch Perugino (um 1445/1448-1523), Sandro Botticelli (Alessandro di Mariano Filipepi, 1445-1510), Domenico Ghirlandaio (1449-1494) und Lorenzo di Credi (um 1459-1537).
⊗ In Perugia in Mittelitalien wird 1462 die Ersatzkasse »Monte de Pieta« gegründet, die verarmten Bürgern Geld leiht.
1463
11
⊗ Der italienische Historiker Flavio Biondo (1392-1463) stirbt in Rom.
1464
12
In Florenz stirbt am 15. Juni 1464 Leonardos Stiefmutter Albiera im Kindbett.
⊗ Der Florentiner Bankier und Staatsmann Cosimo de’ Medici (Cosimo der Ältere, Cosimo il Vecchio, 1389-1464) stirbt am 1. August in Florenz.
⊗ Der deutsche Universalgelehrte Nikolaus von Kues (1401-1464) stirbt am 11. August in Todi (Umbrien).
⊗ Die deutschen Mönche Arnold Pannartz und Konrad Sweynheim gründen in Subiaco bei Rom die erste Druckerei in Italien.
1465
13
Leonardos Vater Ser Piero heiratet Francesca di Ser Giuliano Lanfredini (um 1458-1473).
 
1466
14
⊗ Donatello (1386-1466), einer der größten Bildhauer des 15. Jahrhunderts, stirbt in Florenz.
⊗ Im 2. Thorner Frieden muss der Deutsche Orden weitere Gebiete an Polen abtreten.
1467
15
⊗ In Japan beginnt ein Bürgerkrieg. Die Zeit der kämpfenden Provinzen (Sengoku) dauert bis 1568.
1468
16
Leonardos Großvater Antonio (1372-1468) stirbt in Vinci. Erwähnung Leonardos in der Steuererklärung seiner Großmutter Monna Lucia in Vinci.
⊗ Mit dem Tod des albanischen Nationalhelden Skanderbegs (1405-1468) erlischt der letzte Widerstand gegen die Herrschaft der Osmanen auf dem Balkan.
1469
17
Tod der Großmutter Monna Lucia (um 1393-1468/69). Erwähnung Leonardos in der Steuererklärung seines Vaters in Florenz.
⊗ Tod von Piero de’ Medici (»der Gichtige«, 1416-1469), Alleinherrscher über Florenz 1464-1469. Nachfolger sind Lorenzo und sein Bruder Giuliano.
⊗ Geburt von Niccolò Machiavelli (1469-1527).
⊗ Heirat der »Katholischen Könige« Isabella von Kastilien und Ferdinand V. von Aragón.
⊗ Der italienische Maler Fra Filippo Lippi (1406-1469) stirbt in Spoleto.
1470
18
⊗ Der bedeutende französische Buchdrucker Nicolas Jenson (1420-1480) lässt sich in Venedig nieder, das sich zu einem Zentrum der Buchdruckerkunst entwickelt.
1471
19
Andrea del Verrocchio und seine Leute bringen am 27. Mai 1471 auf der Laterne der Kirche Santa Maria del Fiore von Florenz die Kupferkugel an. Leonardo wird sich in einer Reihe von Studien von Parabolspiegeln während seiner römischen Zeit (um 1515) erinnern.
⊗ In Prag stirbt der böhmische König Georg von Podiebrad (1420-1471), der erste König in Europa, der dem katholischen Glauben abschwor (dafür 1466 von Papst Paul II. exkommuniziert).
⊗ Der Astronom, Humanist und Kaufmann Bernhard Walther (1430-1504) richtet auf Vorschlag von Regiomontanus in Nürnberg die erste Sternwarte im christlichen Europa ein.
1472
20
Leonardo wird in die Florentiner Malerzunft »Compagnia di San Luca« aufgenommen. Maler galten damals allerdings als Handwerker, nicht als Künstler.
⊗ Plünderung Volterras.
⊗ Der italienische Humanist, Schriftsteller und Architekt Leon Battista Alberti (1404-1472) stirbt in Rom.
⊗ Die Chroniken des Historikers Benedetto Dei (1417-1492) verzeichnen in Florenz 40 Malerwerkstätten, 44 Goldschmieden, mehr als 50 Bildhauerateliers und über 80 Betriebe für Intarsien- und Gravurarbeiten.
⊗ Der florentinische Arzt und Mathematiker Paolo dal Pozzo Toscanelli (um 1397-1482) beobachtet im Januar einen seit 1433 wiederholt auftauchenden Kometen, der den Himmel der Toskana fürchterlich und schrecklich überquert.
1473
21
Erstes exakt datiertes Bild Leonardos: Landschaft am »Maria-Schnee-Tag« (Santa Maria della Neve, 5. August).
Ser Pieros zweite Frau Francesca stirbt.
⊗ Geburt von Nikolaus Kopernikus Nikolaus Kopernikus (1473-1543) am 19. Februar 1473 in Thorn.
⊗ Verrochio malt die »Taufe Christi« Taufe Christi
1474
22
Erbfolgekriege auf der Iberischen Halbinsel nach dem Tod des kastilischen Königs Heinrich IV. (bis 1479).
1475
23
Leonardo malt »Ginevra de’ Benci« Ginevra de’ Benci. Die Zuordnung anderer um diese Zeit entst. Bilder ist teilweise umstritten.
Leonardos Vater Ser Piero heiratet Margherita di Francesco; aus dieser Ehe gehen 5 Kinder hervor.
⊗ Am 6. März wird in Caprese (Toskana) der italienische Künstler Michelangelo Buonarroti Michelangelo Buonarroti (1475-1564) (1475-1564) geboren.
⊗ Der florentinische Maler und Mosaikkünstler Paolo Uccello (1397-1475) stirbt am 10. Dezember in Florenz.
1476
24
Am 8. April anonyme Anzeige wegen Homosexualität (damals Sodomie genannt), die Leonardo zusammen mit drei anderen (Bartholomeo di Pasquino, Baccino und Lionardo de’ Tornabuoni) an dem 17jährigen Jacopo Saltarelli begangen haben soll. Die Beschuldugten werden am 16. Juni 1476 freigesprochen, die Anklage abgewiesen.
Das »Bildnis eines Kriegers« entsteht.
⊗ In Rom stirbt am 6. Juli Regiomontanus (Johannes Müller aus Franken, 1436-1476), der bedeutendste europäische Mathematiker und Astronom seit der Antike.
1477
25
Leonardos Halbbruder Antonio (väterlicherseits) wird geboren.
Botticelli malt den »Frühling«. Botticelli
⊗ Karl der Kühne von Burgund (1433-1477) fällt am 5. Januar in der Schlacht von Nancy (zwischen Burgund und der schweizerischen Eidgenossenschaft). Seine Tochter Maria heiratet Maximilian (1459-1519), den Sohn des Kaisers Friedrich III. (1415-1493).
1478
26
Die ersten Blätter des »Codex Atlanticus« entstehen, bis 1518 sind es 1.700 Blätter. Der Codex enthält Texte und Zeichnungen technisch-naturwissenschaftlicher Art, Dichtungen, Notizen, Abhandlungen über Geographie, Mathematik und Architektur. Leonardo notiert, mit den beiden Madonnen begonnen zu haben.
⊗ Überschwemmungen in Florenz.
⊗ Papst Sixtus IV. (1414-1484) veranlasst am 1. November die Einrichtung der spanischen Inquisition.
⊗ Giuliano de’ Medici wird bei der Pazzi-Verschwörung getötet.
⊗ Der Höfling, Diplomat und Schriftsteller Baldassare Castiglione (1478-1529) wird am 6. Dezember 1478 in Casatico bei Mantua geboren. In seinem Buch vom Hofmann (1508-1516) inszenierte er die ideale höfische Gesellschaft.
⊗ Eine Sonnenfinsternis sorgt für Schrecken unter der Bevölkerung Europas.
1479
27
⊗ Der Vertrag von Alcacovas beendet den Krieg zwischen Kastilien und Portugal im Zuge des kastilischen Erbfolgekriegs.
1480
28
Leonardo für Lorenzo de’ Medici (1449-1492, genannt il Magnifico, Herrscher über Florenz 1469-1492) im Garten von Santa Marco. Er entwirft Waffen, Kriegsmaschinen, Brennspiegel sowie eine Ölpresse, die nach archimedischem Prinzip arbeitet.
⊗ Ludovico Sforza ergreift die Macht in Mailand.
1481
29
Leonardo erhält im März den Auftrag für »Die Anbetung der Könige« Die Anbetung der Könige. Leonardo wird in der Buchhaltung der Mönche von San Donato, für die das Bild bestimmt ist, letztmalig am 28. September erwähnt.
⊗ Der osmanische Sultan Sultan Mehmed II. Fatih (»der Eroberer«, 1432-1481) stirbt bei Gebze (Türkei).
1482
30
Im Auftrag von Lorenzo de’ Medici begibt Leonardo sich 1482 an den Hof der Sforza nach Mailand, einem der prunkvollsten Höfe des späten 15. Jahrhunderts. In einem Brief bietet er dem Herzog Ludovico Sforza (wegen seines dunklen Teints und seiner rabenschwarzen Haare »il Moro« genannt, »der Mohr«, 1452-1508) hier seine Dienste in der Kriegskunst und als Künstler an. »Moro« bedeutet nicht nur »Mohr«, sondern auch »Maulbeerbaum« - ein Symbol für Weisheit.
⊗ Die Portugiesen begründen im heutigen Ghana Faktorei und Fort Sao Jorge da Mina, für Jahrhunderte der wichtigste Stützpunkt für den transatlantischen Handel mit afrikanischen Sklaven.
⊗ Der florentinische Arzt und Mathematiker Paolo dal Pozzo Toscanelli (um 1397-1482), der den westlichen Seeweg nach Asien postulierte, stirbt in Florenz.
1483
31
Leonardo und die Brüder Ambrogio und Evangelista De Predis werden am 25. April 1483 von den Mitgliedern der Bruderschaft von der Unbefleckten Empfängnis mit der Ausführung von Gemälden für die Kapelle der hl. Jungfrau in der Kirche S. Francesco Grande in Mailand beauftragt.
Leonardos Vater Ser Piero heiratet Lucrezia di Gugliemo Cortigiani (*um 1464).
⊗ Geburt des italienischen Künstlers Raffael (1483-1520) in Urbino.
⊗ In Ravenna wird das Grabmal Dantes nach den Plänen von Pietro Lombardo (um 1435-1515) vollendet.
1484
32
Während Ludovico Sforza vor der Pest aufs Land flieht, verbleibt Leonardo in der Stadt. Er vermutet als Ursache der Seuche »eine so riesige Ansammlung von Menschen, die den Keim für Pestilenz und Tod bilden, da sie wie Ziegen dicht zusammenleben und jedes Viertel mit ihrem Gestank verpesten«. Seine Idee ist es, die Abfälle und somit die »pestilenzialischen Gerüche« von einem Fluss wegschwemmen zu lassen. In einer doppelstöckigen Stadt (»Città ideale«, »Idealstadt«) sollen oben die Reichen und unten die Armen leben.
⊗ Im Sommer bricht in Mailand die Pest aus, die ein Drittel der Mailänder Bevölkerung dahinrafft.
⊗ Papst Innozenz VIII. (1432-1494) erlässt die Hexenbulle, mit der die Hexenverfolgung kirchenrechtlich legitimiert wird.
⊗ Botticelli malt »Die Geburt der Venus«.
⊗ Der Begründer der französischen Algebra, Nicolas Chuquet (1445-1488/1500), verwendet erstmals die Zahlwörter Million, Billion und Trillion.
1485
33
⊗ Mit dem Sturz des Hauses York beendet der erste Tudor-König Heinrich VII. (1457-1509) die Rosenkriege (1455-1485/87) in England.
⊗ Hieronymus Bosch (um 1450-1516) malt den »Garten der Lüste«.
⊗ Lorenzo de’ Medici holt Girolamo Savonarola (1452-1498) als Prior des Klosters San Marco nach Florenz.
1486
34
Leonardo vollendet die »Madonna in der Felsengrotte«Madonna in der Felsengrotte (1483-1486).
⊗ Der italienische Philosoph Pico della Mirandola (1463-1494) veröffentlicht seine Conclusiones, 900 Thesen griechischer, römischer, arabischer und jüdischer Philosophen.
1487
35
Leonardo erhält die Bezahlung für die Planung des Vierungsturms des Doms zu Mailand.
⊗ Der portugiesische Seefahrer Bartolomeu Dias umschifft 1487/88 als erster Europäer die Südspitze Afrikas und entdeckt auf der Rückreise das Kap der Guten Hoffnung.
1488
36
⊗ Der italienische Künstler Andrea del Verrocchio (1435/36-1488) stirbt in Venedig.
1489
37
Die Schrift »Über die menschliche Gestalt« mit anatomischen Studien entsteht. Ludovico il Moro bittet Leonardo um Gießer für das Sforza-Monument, ein monumentales Reiterstandbild, welches den Gründer der Sforza-Dynastie - Francesco I. - darstellen soll.
⊗ In Florenz beginnt der Bau des Palazzo Strozzi unter Benedetto da Maiano (vollendet 1504 unter Baumeister Cronaca).
⊗ Der Mathematiker Johannes Widmann (um 1460- um 1498) aus Eger führt das »+« (Plus-Zeichen) das »-« (Minus-Zeichen) ein.
1490
38
Leonardo entwirft ein theoretisches Forschungsprogramm, das verschiedene Bereiche von der Anatomie bis zur Hydrologie umfasst. Leonardo nimmt den zehnjährigen Salaì (Giangiacomo Caprotti da Oreno, um 1480-1524) als Gehilfen bei sich auf. Für die Hochzeit von Isabella von Aragonien (1470-1524) mit Herzog Gian Galeazzo Sforza (1469-1494) richtet Leonardo das Paradiesfest aus.
⊗ In Wien stirbt Matthias Corvinus (Hunyadi Mátyás, 1443-1490), der letzte einheimische König Ungarns.
1491
39
⊗ Im Frieden von Pressburg erkennt König Vladislav II. (1456-1516) die Eransprüche des Habsburgers Maximilian I. (1459-1519) auf seine Länder Böhmen und Ungarn für den Fall an, das Vladislav II. ohne männlichen Nachkommen bleibt.
1492
40
Das Bildnis der »Cecilia Gallerani« Dame mit dem Hermelin wird von Bellincioni in den »Reimen« gepriesen. Leonardo entwirft Kostüme für den Festzug anlässlich der Hochzeit von Ludovico Sforza und Beatrice d’ Este.
⊗ Mit der Kapitulation Granadas endet die 700-jährige Herrschaft der Mauren auf der iberischen Halbinsel (Abschluss der Reconquista). Die Juden werden aus Spanien vertrieben.
⊗ Lorenzo de’ Medici (il Magnifico, 1449-1492) stirbt am 8. April 1492 in Villa Careggi (Florenz).
Christoph Kolumbus Christoph Kolumbus (1451-1506) erreicht am 12. Oktober Amerika (die Bahamas) *1.
⊗ Martin Behaim (1459-1507) stellt in Nürnberg den ersten, noch heute erhaltenen Globus (Erdapfel) her.
1493
41
⊗ Kaiser Friedrich III. (1415-1493) stirbt, Nachfolger wird sein Sohn Maximilian I. (1459-1519).
⊗ Luca Pacioli erklärt in seiner »Summa di arithmetica« das Prinzip der doppelten Buchführung.
1494
42
Leonardo ist mit Renovierung eines herzoglichen Landgutes bei Vigevano beschäftigt.
⊗ Im Vertrag von Tordesillas teilt Papst Alexander VI. (1430-1503) die Welt zwischen Spanien und Portugal auf.
⊗ Mit dem Angriff des französischen Königs Karl VIII. (1470-1498) auf (Süd-) Italien beginnt ein bis 1559 andauerndes Ringen zwischen Frankreich und der Krone Aragón bzw. dem Hause Habsburg um die Vorherrschaft in Italien.
⊗ Piero de’ Medici wird in Florenz abgesetzt, Savonarola übernimmt die Herrschaft dort.
Albrecht Dürer Albrecht Dürer (1471-1528) hält sich 1494-1495 erstmals in Venedig auf.
⊗ Der florentinische Maler Domenico Ghirlandaio (1449-1494) stirbt am 11. Januar in Florenz.
1495
43
Ludovico il Moro beauftragt Leonardo mit dem »Abendmahl« Das Abendmahl im Refektorium von Santa Maria delle Grazie in Mailand (vollendet 1498). Leonardo beginnt mit den Ausschmückungen der »Kammern« im Castello Sforzesco.
Reichstag von Worms: Verkündigung des Ewigen Landfriedens im Heiligen Römischen Reich.
⊗ Maximilian I. bildet zusammen mit dem Herzog von Mailand, der Republik Venedig, dem Papst und König Ferdinand II. von Aragón die Heilige Liga, deren Ziel die Vertreibung Karls VIII. aus Italien ist.
1496
44
In Mailand lernt Leonardo den Franziskaner und Mathematiker Luca Pacioli von Borgo Sansepolcro (um 1445-1514) kennen und schließt Freundschaft mit ihm. Leonardo fertigt Zeichnungen (stereometrische Figuren) für dessen Geometrie-Studien »De Divina Proportione« (»Über die göttliche Proportion«, verfasst 1498, veröffentlicht 1509) an.
⊗ Philipp der Schöne (1478-1506), der älteste Sohn Kaiser Maximilians I., heiratet Johanna die Wahnsinnige (1479-1555, Tochter von Isabella von Kastilien und Ferdinand von Aragón).
1497
45
Leonardo zeichnet ein Bildnis der Lucrezia Crivelli, der neuen Geliebten von Ludovico il Moro.
⊗ Der Genuese Giovanni Caboto (John Cabot, um 1450-1498) erreicht in englischem Auftrag als erster Europäer Nordamerika. *1
⊗ Der Seefahrer Vasco da Gama (um 1469-1524) passiert auf der Suche nach dem Seeweg nach Indien das Kap der Guten Hoffnung.
⊗ Tod der Beatrice d’ Este (1475-1497), Ehefrau von Ludovico il Moro (2. Januar).
⊗ Margarete von Österreich (1480-1530, Tochter des deutschen Königs Maximilian I.) heiratet den spanischen Thronerben Johann von Aragonien (1478-1497)
1498
46
Luca Pacioli bestätigt in der Widmung seines Traktats De divina proportione an den Herzog von Mailand, Leonardos »Abendmahl« vollendet gesehen zu haben. Leonardo malt die Sala delle Asse des Sforzakastells aus.
⊗ Ludwig XII. (1462-1515) folgt Karl VIII. auf den französischen Thron.
⊗ Der Bußprediger Girolamo Savonarola (1452-1498), de facto Herrscher über Florenz von 1494 bis 1498, wird am 23. Mai 1498 in Florenz hingerichtet.
1499
47
Der französische König Ludwig XII. wünscht, dass das Abendmahl von der Wand genommen und nach Frankreich gebracht wird. Dieser Plan wird nicht umgesetzt.
⊗ Mit dem Frieden von Basel endet der Schwabenkrieg, die Schweiz scheidet de facto aus dem Reichsverband aus.
⊗ Beginn des Zweiten Italienkrieges. Im Oktober besetzen französische Truppen Mailand.
1500
48
Leonardo verlässt Mailand und ist als Gast der Gonzaga in Mantua. Er malt das Profil der Isabelle d’ Este. Ab dem 24. April ist er erneut in Florenz.
⊗ Der Portugiese Cabral entdeckt Brasilien und nimmt es für seine Krone in Besitz.
⊗ Mit Schweizer Hilfe erobert Herzog Ludovico Sforza Mailand zurück.
⊗ Piero di Cosimo (um 1462-um 1521) malt in Florenz die Bilderfolge zur Frühgeschichte der Menschheit.
1501
49
Leonardo zeichnet Studien zu einer »Heiligen Anna« und zu einem »Kind mit Lamm«. Er malt die »Madonna mit der Spindel« Madonna mit der Spindel. Isabella d’ Este bittet um eine Replik ihres Portraits.
⊗ Die Franzosen besetzen Rom.
⊗ Der Arzt, Philosoph und Mathematiker Gerolamo Cardano (1501-1576) wird 24. September 1501 in Pavia geboren.
1502
50
Für einige Monate steht Leonardo als Militäringenieur in den Diensten von Cesare Borgia (1475-1507), des Herzogs von Valentino, der in der Romaga ein Heer führt. Am 2. August stellt Cesare ihm ein Patent als »Familienarchitekt und Generalingenieur« aus.
Dem osmanischen Sultan Bayezid II. (veli, "der Heilige", 1447-1512) in Konstantinopel schreibt Leonardo, in der Lage zu sein, eine Brücke zu entwerfen, die den Bosporus überspannt
(Leonardos Brücke über das Goldene Horn).
⊗ Ismail (1485-1524), Begründer der Safawiden-Dynastie nimmt den Titel eines Schah-in-schah (Kaisers) an. Er ist der Schöpfer des modernen Iran, den er bis 1524 fast vollständig erobert.
1503
51
In Florenz beginnt Leonardo (nach Angaben seines Biografen Giorgio Vasari) mit der Arbeit an der »Gioconda« Mona Lisa und der »Schlacht von Anghiari« Schlacht von Anghiari.
 
1504
52
Beginn der Arbeit an der »Schlacht bei Anghiari« (Fresko im Palazzo Vecchio, 1504-1506). Am 9. Juli erhält Leonardo Nachricht vom Tod seines Vaters. In der Nacht zum 30. November vermerkt er, »das Ende« der Quadratur des Kreises entdeckt zu haben.
⊗ Michelangelo beendet die dreijährige Arbeit an seinem David und fertigt den Karton der Schlacht von Cassina.
1505
53
Wiederaufnahme theoretischer Studien über den Flug (»Codex zum Vogelflug«). Studien zu »Leda mit dem Schwan«.
⊗ Albrecht Dürer reist ein zweites Mal nach Venedig.
⊗ Peter Henlein (um 1479/1480-1542) baut in Nürnberg »Sackuhren« genannte Taschenuhren.
⊗ Der deutsche Ritter Götz von Berlichingen (um 1480-1562) erhält als Ersatz für seine abgeschlagene rechte Hand eine 1,5 kg schwere eiserne Prothese.
1506
54
Leonardos Onkel Francesco (1436-1506) stirbt und hinterlässt Leonardo als Alleinerben.
⊗ Unter Bramante (1444-1514) beginnt der Neubau des Petersdoms in Rom.
⊗ Der italienische Maler und Kupferstecher Andrea Mantegna (1431-1506) stirbt am 13. September in Mantua.
1507
55
Leonardo wird zum Maler und ordentlichen Ingenieur Ludwig XII. ernannt. Wiederaufnahme der Anatomiestudien. Leonardo lernt in Florenz Francesco Melzi (um 1491/92-um 1570) kennen, seinen neuen Favoriten.
⊗ Der venezianische Maler und Medailleur Gentile Bellini (um 1429-1507) stirbt am 23. Februar.
⊗ Der italienische Dominikanermönch und Architekt Frà Giovanni Giocondo (1435-1515) vollendet den Pont de Notre-Dame in Paris mit sechs Bogen von 9,5 bis 17,3 m Spannweite.
1508
56
Im Auftrag der Franzosen leistet Leonardo in Mailand stadtplanerische und hydrographische Dienste.
⊗ Michelangelo beginnt mit den Fresken in der Sixtinischen Kapelle.
⊗ Giorgione und Tizian malen die Fresken am Fondaco dei Tedeschi (Niederlassung deutscher Händler in Venedig).
⊗ Die Dominikaner begründen in Santa Maria Novella in Florenz die erste Parfumfabrik.
1509
57
Zusammen mit Marcantonio delle Torre nimmt Leonardo seine Anatomiestudien wieder auf.
⊗ Raffael beginnt in Rom mit der Innengestaltung der Stanzen (päpstlichen Gemächer) des Vatikans.
1510
58
Leonardo beginnt mit die »Heilige Anna Selbdritt« Heilige Anna Selbdritt.
Sandro Botticelli (1445-1510) stirbt am 17. Mai 1510 in Florenz.
⊗ Der italienische Maler Giorgione (1477/78-1510) stirbt in Venedig.
1511
59
⊗ Die Satire Lob der Torheit (1509) des niederländischen Humanisten Erasmus von Rotterdam (1465/69-1536) wird erstmals gedruckt.
⊗ Der Maler und Baumeister Giorgio Vasari (1511-1574) wird am 30. Juli 1511 in Arezzo geboren. Seine Künstlerbiografien (die sog. Viten) gelten als wichtigste Informationsquelle über die Künstler der italienischen Renaissance.
1512
60
Leonardo beginnt mit dem Gemälde »Heiliger Johannes der Täufer« Heiliger Johannes der Täufer
 
1513
61
Leonardo wird am 25. März im Register der Mailänder Dombauhütte erwähnt. Leonardo bricht am 24. September nach Rom auf, in Diensten von Giuliano de’ Medici, dem Bruder von Papst Leo X., fertigt er Entwürfe für die Trockenlegung der Pontinischen Sümpfe an. Zeichnungen von der »Sintfluten«.
⊗ Der Florentiner Niccolò Machiavelli (1469-1527) vollendet sein Werk Il Prinzipe (Der Fürst) über die Kunst der Staatsführung, das 1532 erstmals gedruckt wird.
⊗ Giovanni de’ Medici (1475-1521) wird als Leo X. neuer Papst.
1514
62
⊗ Der italienische Baumeister Bramante (um 1444-1514) stirbt in Rom.
1515
63
In einem Reisebericht von Andrea Corsali (1487-um 1520) wird Leonardo als Vegetarier bezeichnet.
⊗ Der französische König Ludwig XII. (1462-1515) stirbt am 1. Januar.
⊗ In der »Schlacht bei Marignano« am 13. und 14. September erobert Franz I. (1494-1547) Mailand zurück.
⊗ In Venedig stirbt der italienische Buchdrucker und Verleger Aldus Pius Manutius (Aldo Manuzio, 1449-1515). Seine Drucke (ab 1494) war bedeutend für die Entwicklung des Humanismus in Europa sowie zur Wiederentdeckung der Antike in der Renaissance.
⊗ Feier der Wiener Doppelhochzeit (22. Juli): die habsburgisch-jagiellonische Heiratsabsprachen schaffen die Voraussetzung für die Vereinbarung der österreichischen Erblande mit den Ländern der Stephans- und der Wenzelskrone.
1516
64
Nach dem Tod seines Gönners Giuliano de’ Medici (17. März) verlässt Leonardo zusammen mit Salaì und Francesco Melzi Rom und nimmt die Einladung des französischen Königs Franz I. an. Das so genannte Selbstbildnis entsteht.
⊗ Die Länder Kronen Kastilien und Aragón werden unter der Herrschaft des Habsburgers Karl I. (später Karl V., 1500-1558) de facto zum Königreich Spanien vereinigt.
⊗ Am 17. März stirbt Giuliano de’ Medici (1479-1516), Herrscher von Florenz seit 1512.
1517
65
Leonardo wohnt in Amboise in einem Schloss, wo er dem König zur Verfügung steht. Er leidet an einer Lähmung der rechten Hand, kann aber noch selbst zeichnen und unterrichten. Er stellt fest, dass sein »Mailänder Zögling« (Francesco) »sehr gut arbeitet«.
⊗ Padischah Selim I. Yavuz (1470-1520) wird Herrscher über die heiligen Stätten des Islam (Mekka und Medina) und nimmt den Titel des Kalifen an.
Martin Luther Martin Luther veröffentlicht seine »95 Thesen« (31. Oktober).
1518
66
Leonardo betreibt topographische Studien im Loire-Tal. Für die Dienste von »Meister Leonardo da Vinci, Maler« wird eine Pension von 2.000 Scudi (»soleil«) festgelegt (alle 2 Jahre); für »Melzi, Edelmann« sind es 800 Goldscudi, für Salaì nur 100.
Leonardo organisiert die Feste anlässlich der Hochzeit von Lorenzo Piero de’ Medici.
⊗ Der deutsche Rechenmeister Adam Ries (1492-1559) schreibt das Lehrbuch Rechnung auff der Linihen
1519
67
Leonardo verfasst sein Testament am 23. April. Er stirbt am 2. Mai 1519 im Alter von 67 Jahren in Cloux (Clos-Lucé) bei Amboise.
⊗ Beginn der Weltumsegelung Ferdinand Magellans (20. September).
⊗ In Zürich beginnt die Reformation durch Ulrich Zwingli (1484-1531).
François-Guillaume Ménageot: Der Tod von Leonardo da Vinci in den Armen von Franz I.
François-Guillaume Ménageot (1744-1816): Der Tod von Leonardo da Vinci in den Armen von Franz I.
Eine schöne Legende, denn der König ist bei Leonardos Tod nicht anwesend.

Quellen

  • »Die 1000 wichtigsten Daten der Weltgeschichte«, Verlag C.H. Beck 2000
  • Serge Bramly: Leonardo da Vinci - Eine Biographie, Rowohlt Taschenbuch Verlag 1993, ISBN 3-499-13706-2
  • R. Hermann Grothe: Leonardo da Vinci. Erfinder und Konstrukteur, Nicolaische Verlags-Buchhandlung, 1874
  • Geo Epoche - Die Renaissance in Italien, 2005
  • Spektrum der Wissenschaft, Biographie 1/2000

*1: Wikinger unter Leif Eriksson betraten um das Jahr 1000 erstmals amerikanischen Boden. Die Hildesheimer Didrik Pining (um 1428-1491) und Hans Pothorst gehörten zu einer dänischen Expedition im Nordatlantik, die 1473 vermutlich Labrador und Neufundland erreichte.

Zuletzt geändert am 05.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing