Kalenderblatt vom 9. Dezember

Geburtstage | Ereignisse

Pisanello: Porträt des Kaisers Sigismund von Luxemburg
Pisanello (1395-1455): Porträt des Kaisers Sigismund von Luxemburg (um 1433).
Sigismund (1368-1437) stirbt am 9. Dezember 1437 in Znaim (Mähren).

Geburtstage am 9. Dezember:

  • 1608 (vor 410 Jahren): John Milton - engl. Schriftsteller, 'Paradise Lost' (1667), beeinflusste nachhaltig die spätere englische Literatur
  • 1717 (v. 301 Jahren): Johann Joachim Winckelmann - Archäologe, Kunstwissenschaftler, Begründer der klass. Archäologie
  • 1728 (vor 290 Jahren): Pietro Alessandro Guglielmi - italienischer Komponist
  • 1742 (v. 276 Jahren): Karl Wilhelm Scheele - schwed.-deutsch. Apotheker, Chemiker, entdeckte Sauerstoff, Chlor, Mangan, Weinsäure, Citronensäure, Milchsäure, Blausäure, Glycerin
  • 1751 (v. 267 Jahren): Maria Luise von Bourbon - spanische Königin
  • 1820 (v. 198 Jahren): Wilhelm Gentz - deutscher Maler
  • 1842 (v. 176 Jahren): Pjotr Alexejewitsch Fürst von Kropotkin - russischer Revolutionär
  • 1848 (vor 170 Jahren): Gabriel von Seidl - deutscher Baumeister
  • 1868 (vor 150 Jahren): Fritz Haber - deutsch. Chemiker, entdeckte d. Ammoniaksynthese, Chemie-Nobelpreis 1918
  • 1878 (vor 140 Jahren): Géza Révész - ungarisch-niederländischer Psychologe, Arbeiten über Musik- und Sprachpsychologie, gründete das erste ungarische psychologische Institut, seit 1932 Professor in Amsterdam
  • 1889 (v. 129 Jahren): Johannes "Hannes" Kolehmainen - finnischer Leichtathlet
  • 1896 (v. 122 Jahren): Josef Scharl - deutscher Maler
  • 1901 (v. 117 Jahren): Ödön von Horváth - ungar. Schriftsteller, Dichter, Dramatiker
  • 1915 (v. 103 Jahren): Elisabeth Schwarzkopf - deutsche Opern- und Konzertsängerin
  • 1916 (v. 102 Jahren): Kirk Douglas (Issur Danielovitch Demski) - amerik. Filmschauspieler, 'Spartacus'
  • 1916 (v. 102 Jahren): Wolfgang Hildesheimer - deutscher Schriftsteller
  • 1917 (v. 101 Jahren): James Rainwater - amerikanischer Physiker
  • 1919 (vor 99 Jahren): William Nunn Lipscomb - amerikanischer Chemiker
  • 1922 (v. 96 Jahren): Harry Hamm - deutscher Journalist
  • 1926 (v. 92 Jahren): Erhard Eppler - deutscher Politiker
  • 1926 (v. 92 Jahren): Henry W. Kendall - amerikanischer Physiker
  • 1929 (v. 89 Jahren): John Cassavetes - amerikanischer Schauspieler und Regisseur
  • 1953 (vor 65 Jahren): John Malkovich - amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Produzent

zum Seitenanfang

Ereignisse am 9. Dezember:

  • 656 (v. 1362 Jahren):Thema: Religion Bei den Kämpfen um die Nachfolge des am 17. Juni 656 ermordeten Kalif Othman (Uthman ibn Affan, um 574-656) aus der Dynastie der Omaijaden kommt es am 9. Dezember 656 zur so genannten »Kamelschlacht bei Basra« (auch: »Schlacht von Basra«), die von Ali Ibn Abi Talib (um 600-661) gewonnen wird. Am 26. Juli 657 gewinnt Kalif Ali ibn Abi Talib auch die »Schlacht von Siffin«. Folge ist die Spaltung des Islams in Schiiten, Sunniten und Charidschiten.
    Link: Die »Kamelschlacht« in der Wikipedia
  • 1437 (v. 581 Jahren): Sigismund von Luxemburg (1368-1437), Markgraf von Brandenburg (1378-1388), König von Ungarn (seit 1387), deutscher König (seit 1410/1411), König von Böhmen (seit 1419) und Römisch-deutscher Kaiser (seit 1433) stirbt in Znaim (Mähren). Auf sein Drängen hin wird am 5. November 1414 das Konzil von Konstanz mit 70.000 Teilnehmern einberufen. Dadurch soll das seit 1370 andauernde Abendländische Schisma (Kirchenspaltung, siehe 8. April 1378) beigelegt werden und die Kirche reformiert werden. Außerdem sollen Beschlüsse gegen die Ketzer, wie vor allem den tschechischen Reformator Jan Hus (Johannes, 1369-1415), gefasst werden. Trotz eines Geleitbriefes und dem Protest des deutschen Königs Sigismund wird Jan Hus am 6. Juli 1415 in Konstanz verbrannt.
    Link: Sigismund von Luxemburg in der Wikipedia
  • 1824 (v. 194 Jahren):Thema: Amerika In der »Schlacht bei Ayacucho« in Peru besiegen die Aufständischen unter General Antonio José de Sucre (1795-1830) das Heer des spanischen Vizekönigs José de La Serna y Hinojosa. Damit ist die spanische Kolonialherrschaft in den südamerikanischen Staaten beendet.
    Link: Die »Schlacht bei Ayacucho« in der Wikipedia
  • 1917 (v. 101 Jahren): Das zum Osmanischen Reich gehörende Jerusalem wird von britischen Truppen eingenommen.
  • 1950 (v. 68 Jahren):Thema: DDR In Berlin erfolgt die Premiere des ersten DEFA-Farbfilms »Das kalte Herz« nach dem Märchen von Wilhelm Hauff (1802-1827). Regisseur des von der SED-Führung kritisch betrachteten Films ist Paul Verhoeven (1901-1975).
    Link: Porträt Paul Verhoeven
  • 1952 (vor 66 Jahren): In Teilen von Großbritannien führen Nebel, Rauch und Abgase zu einer dichten Smogdecke. Die tagelang bestehende austauscharme Wetterlage fordert insgesamt etwa 4.000 Menschenleben.
    Link: Stichwort »Smog« in der Wikipedia
  • 1987 (v. 31 Jahren):Thema: Israel Bei dem Unfall eines israelischen Militärfahrzeuges kommen vier Palästinenser ums Leben. Schnell verbreitet sich das Gerücht eines geplanten Anschlags des israelischen Geheimdienstes. Es kommt zu Massendemonstrationen im Gazastreifen und später auch im gesamten Westjordanland (Westbank). Die Palästinenser, vor allem Kinder und Jugendliche, liefern sich Straßenschlachten mit den Sicherheitskräften; sie errichten Barrikaden, bewerfen die Sicherheitskräfte mit Steinen und Molotow-Cocktails. Die palästinensische Befreiungsorganisation PLO ruft zum verstärkten Widerstand auf. Israel lässt die Demonstrationen gewaltsam auflösen, wobei mehrere Menschen sterben. Die so genannte (erste) »Intifada« (arabisch: wach werden, sich erheben) dauert noch bis 1993 an; Hunderte von Menschen kommen bei blutigen Straßenschlachten ums Leben.
    Link: Intifada in der Wikipedia
  • 1990 (v. 28 Jahren):Thema: Polen Der Gewerkschaftsführer Lech Walesa (*1943) wird nach einer Stichwahl zu den ersten freien Präsidentschaftswahlen in Polen zum Staatspräsidenten gewählt. Dieses Amt hat er bis 1995 inne.
    Link: Lech Walesa in der Wikipedia
  • 1992 (v. 26 Jahren): 2.500 UN-Soldaten (UNITAF-Truppen) landen im vom Bürgerkrieg zerrissenen Somalia, in dem sich etwa zwei Millionen Menschen auf der Flucht befinden. Die Amerikaner starten ihre Hilfsaktionen von Mogadishu aus, um die hungernden Menschen mit Nahrungsmitteln zu versorgen - zuvor waren 50.000 Menschen getötet worden und 300.000 Menschen verhungert.
    Link: Der »Bürgerkrieg in Somalia« in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing