Kalenderblatt vom 24. November

Geburtstage | Ereignisse

Cowboy um 1887
Cowboy um 1887, Quelle: Prints & Photographs Online Catalog
Die Erfindung des Stacheldrahtes (1874) machte viele Cowboys arbeitslos

Geburtstage am 24. November:

  • 1414 (v. 607 Jahren): Albrecht III. Achilles - Markgraf und Kurfürst von Brandenburg
  • 1632 (v. 389 Jahren): Baruch (Benedictus) de Spinoza - niederländ. Philosoph, Mathematiker, jüd. Herkunft, bedeutendster Denker des Rationalismus u. d. Pantheismus
  • 1642 (v. 379 Jahren): Anne Hilarion Graf von Tourville - französischer Marineoffizier
  • 1655 (v. 366 Jahren): Karl XI. - König von Schweden
  • 1713 (v. 308 Jahren): Laurence Sterne - englischer Schriftsteller
  • 1729 (v. 292 Jahren): Alexander W. Suworow - russischer General
  • 1740 (v. 281 Jahren): John Bacon - englischer Bildhauer
  • 1784 (v. 237 Jahren): Zachary Taylor - amerikanischer Politiker und Präsident
  • 1785 (v. 236 Jahren): August Böckh - deutscher Schriftsteller und Historiker
  • 1796 (vor 225 Jahren): Stephan Ludwig Roth - deutscher Schriftsteller
  • 1801 (vor 220 Jahren): Ludwig Bechstein - deutscher Schriftsteller, Sammler von Märchen und Sagen
  • 1837 (v. 184 Jahren): Hans von Marées - deutsch. Maler jüd. Herkunft, einer der Hauptvertreter d. deutschen Idealismus
  • 1848 (v. 173 Jahren): Lilli Lehmann - deutsche Sopranistin
  • 1861 (vor 160 Jahren): August Bier - deutscher Chirurg
  • 1864 (v. 157 Jahren): Henri de Toulouse-Lautrec - französischer Maler und Grafiker
  • 1865 (v. 156 Jahren): Adolf Damaschke - deutscher Soziologe
  • 1872 (v. 149 Jahren): Georgi Wassiljewitsch Tschitscherin - sowjetischer Politiker
  • 1880 (v. 141 Jahren): Abdul Asis III. Ibn Saud - (Abd al-Ais III. ibn Abd ar-Rahman) - König von Saudi-Arabien 1927-1953
  • 1886 (vor 135 Jahren): Georges Vantongerloo - belgischer Bildhauer und Maler
  • 1887 (v. 134 Jahren): Erich von Manstein - deutscher Generalfeldmarschall
  • 1908 (v. 113 Jahren): Harry Kemelman - amerik. Schriftsteller, Kriminalromane im jüdisch-amerikanischen Milieu
  • 1914 (v. 107 Jahren): Lynn Chadwick - britischer Bildhauer
  • 1925 (v. 96 Jahren): Simon van der Meer - niederländischer Physiker
  • 1926 (vor 95 Jahren): Tsung Dao Lee - amerikanischer Kernphysiker
  • 1940 (v. 81 Jahren): Hermann Otto Solms - deutscher Politiker
  • 1952 (v. 69 Jahren): Ilja Richter - deutscher Showmaster und Schauspieler

zum Seitenanfang

Ereignisse am 24. November:

  • 1642 (v. 379 Jahren): Der niederländische Seefahrer Abel Janszoon Tasman (1603-1659) entdeckt als erster Europäer die Insel »Van Diemen's Land«, die später in Tasmanien umbenannt wird.
    1642 hatte der holländische Generalgouverneur von Niederländisch-Indien (Indonesien) in Batavien, Anthony van Diemen (1593-1645), Tasman mit einer Erkundungsfahrt in die Große Australische Bucht beauftragt, um die Umrisse des Kontinents zu feststellen zu lassen. Nach Tasmanien (1642) entdeckt Abel Tasman 1643 ein zweites Land, das er »Staatenland« nennt - das heutige Neuseeland. Seine Reise führt ihn durch die später so genannte Cookstraße, zur Tonga-Inselgruppe, zu den Fidschi-Inseln bis nach Neuirland (Bismarckgruppe). 1644 erkundet Tasman die Südküste Neuguineas und kartiert den Golf von Carpentaria sowie die gesamte Nordostküste Australiens. Das australische Festland bekommt den Namen »Neuholland« (der Name »Australien« wird erst Anfang des 19. Jahrhunderts eingeführt). Tasman gilt, obwohl er nicht in Australien angelegt hat, als der eigentliche Entdecker des Fünften Kontinents.
    Link: Down-Under-Info.de - Australien
  • 1859 (v. 162 Jahren):Thema: Erfinder, Forscher, Wissenschaftler Der Naturforscher und Biologe Charles Darwin (1809-1882) veröffentlicht sein Hauptwerk »On the Origin of Species by Means of Natural Selection...« (»Von der Entstehung der Arten im Thier- und Pflanzenreich durch natürliche Züchtung...«). Damit schafft er die Grundlage der modernen Evolutionstheorie.
    Link: Charles Darwin in der Wikipedia
  • 1874 (v. 147 Jahren):Thema: Amerika Der amerkanische Farmer Joseph Farwell Glidden (1813-1906) erhält das Patent für die Erfindung des Stacheldrahtes. Die Erfindung führt im Westen der USA zu bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen zwischen Viehzüchtern und Ackerbauern, die nun ihr Land schützen können. Der Stacheldraht läutet das Ende der Ära der Cowboys ein und macht viele von Ihnen arbeitslos.
    Link: Stichwort »Stacheldraht« in der Wikipedia
  • 1905 (v. 116 Jahren): In Sewastopol beginnt ein Matrosenaufstand unter Führung von Leutnant P. P. Schmidt. Fast die Hälfte der Stadt, die unter den Beschuss der Meuterer (von einem Kreuzer) gerät, wird bei den Kämpfen zerstört. Am 29. November wird der Aufstand von Regierungstruppen endgültig niedergeschlagen.
  • 1915 (v. 106 Jahren):Thema: Erster Weltkrieg Auf dem Amselfeld westlich des Ortes Pristina im Kosovo werden die Serben von den Truppen Deutschlands, Österreich-Ungarns und Bulgariens vernichtend geschlagen. Überlebende der serbischen Armee fliehen in das Nachbarland Albanien. Bis Dezember wird ganz Serbien besetzt.
  • 1991 (vor 30 Jahren): Der an der Immunschwächekrankheit Aids erkrankte Freddie Mercury (Farrokh Bulsara, 1946-1991), charismatischer Sänger und Komponist der Rock-Gruppe »Queen«, stirbt an den Folgen einer Lungenentzündung.
    Link: Freddie Mercury in der Wikipedia
  • 2000 (v. 21 Jahren): Bei einem in Deutschland geborenen Rind wird BSE (Bovine Spongiforme Enzephalopathie), umgangssprachlich Rinderwahnsinn genannt, festgestellt (erst am 26. November amtlich bestätigt).
    Link: Stichwort »BSE« in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 24.11.2013