Kalenderblatt vom 28. Oktober

Geburtstage | Ereignisse

Die »Schlacht an der Milvischen Brücke«
Raffael (1483-1520): Die »Schlacht an der Milvischen Brücke« (Ausschnitt), 28. Oktober 312.

Geburtstage am 28. Oktober:

  • 1017 (v. 1001 Jahren): Heinrich III. - deutscher König und römisch- deutscher Kaiser
  • 1435 (v. 583 Jahren): Andrea della Robbia - italienischer Bildhauer
  • 1466 (v. 552 Jahren): Desiderius Erasmus von Rotterdam - niederländischer Humanist
  • 1581 (v. 437 Jahren): Domenichino - italienischer Maler
  • 1696 (v. 322 Jahren): Moritz - Graf von Sachsen, deutscher Marschall
  • 1759 (v. 259 Jahren): Georges Jacques Danton - franz. Revolutionär, 'Sturm auf die Bastille'
  • 1776 (v. 242 Jahren): Johannes Simon Haspinger - Tiroler Freiheitskämpfer
  • 1811 (v. 207 Jahren): Louis Blanc - französischer Sozialist und Historiker
  • 1816 (v. 202 Jahren): Amalie Malwida Wilhelmina Tamina Freiin von Meysenbug - deutsche Schriftstellerin
  • 1860 (v. 158 Jahren): Hugo Preuß - deutscher Politiker und Jurist
  • 1867 (v. 151 Jahren): Hans Adolf Eduard Driesch - deutscher Biologe und Philosoph
  • 1879 (v. 139 Jahren): Leo Trotzki - sowjetischer Politiker
  • 1894 (v. 124 Jahren): Robert D. Murphy - amerikanischer Diplomat und Deutschland- Experte
  • 1897 (v. 121 Jahren): Hans Speidel - deutscher General
  • 1903 (v. 115 Jahren): Evelyn Waugh - britischer Schriftsteller
  • 1909 (v. 109 Jahren): Francis Bacon - britischer Maler
  • 1914 (v. 104 Jahren): Jonas Edward Salk - amerikanischer Bakteriologe, entwickelte d. Schutzimpfung gegen Kinderlähmung
  • 1914 (v. 104 Jahren): Richard Synge - englischer Chemiker
  • 1916 (v. 102 Jahren): Erich Mende - deutscher Politiker
  • 1919 (vor 99 Jahren): Bernhard Wicki - schweizer. Schauspieler und Regisseur ('Die Brücke', 1959)
  • 1922 (v. 96 Jahren): Marie Louise Fischer - deutsche Schriftstellerin
  • 1936 (v. 82 Jahren): Horst Antes - deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer
  • 1943 (vor 75 Jahren): Cornelia "Conny" Froboess - deutsche Schauspielerin und Sängerin
  • 1955 (v. 63 Jahren): William Henry "Bill" Gates - amerik. Unternehmer, gründete - mit 19 Jahren - die Softwarefirma Microsoft (1975)
  • 1956 (v. 62 Jahren): Mahmud Ahmadinedschad - iranischer Politiker, Präsident der Islamischen Republik Iran seit 2005
  • 1963 (vor 55 Jahren): Eros Ramazotti - italienischer Sänger
  • 1967 (v. 51 Jahren): Julia Roberts - amerikanische Filmschauspielerin

zum Seitenanfang

Ereignisse am 28. Oktober:

  • 312 (v. 1706 Jahren):Thema: Römisches Weltreich In der »Schlacht an der Milvischen Brücke« besiegt Konstantin I. (der Große, um 280-337) seinen Rivalen Marcus Aurelius Valerius Maxentius (um 280-312) und wird damit zum alleinigen Herrscher im Westreich. Angeblich löst eine Kreuzesvision vor dem Kampf die Hinwendung Konstantins zum Christentum aus. Sie begründet den politischen Anspruch, der Kaiser sei als Stellvertreter Christi nicht nur Herr des Staates sondern auch Herr der Kirche.
  • 1138 (v. 880 Jahren):Thema: Polen Tod des polnischen Herzogs Boleslaw III. Krzywousty (1086-1138). Polen wird unter seinen vier Söhnen aufgeteilt und zerfällt dadurch in mehrere unabhängige, sich gegenseitig bekämpfende Piastenfürstentümer.
    Link: Boleslaw III. in der Wikipedia
  • 1237 (v. 781 Jahren): Erste urkundliche Erwähnung der Stadt Cölln, die sich 1307 mit Berlin zur Doppelstadt Berlin-Cölln (mit einer gemeinsamen Verwaltung) vereinigte.
    Link: Berlin wird 775 (2012)
  • 1871 (v. 147 Jahren): Der britische Forschungsreisende und Journalist Henry Morton Stanley (1841-1904) findet den seit 1866 verschollenen britischen Arzt und Missionar David Livingstone (1813-1873) in Ujiji am Tanganjikasee. Livingstone hatte 1855 die Viktoriafälle entdeckt und 1854-1856 als erster das südliche Afrika von Ost nach West durchquert.
    »Dr. Livingstone, I presume« (Stanley zu Livingstone)
    Link: David Livingstone in der Wikipedia
  • 1886 (v. 132 Jahren):Thema: Berühmte Bauwerke Die Freiheitsstatue (»Statue of Liberty Enlightening The World«) auf Liberty Island am Hafeneingang von New York wird von US-Präsident Stephen Grover Cleveland eingeweiht. Das Geschenk der Franzosen an die USA wurde von dem Colmarer Bildhauer Frédéric Auguste Bartholdi (1834-1904) geschaffen, Vorbild war das Gemälde »Die Freiheit führt das Volk an« von Eugène Delacroix. Das Stahlgerippe der Figur wurde von Gustave Eiffel (1832-1923) konstruiert. Der Steinsockel ist 47 Meter hoch, die Figur selbst 46 Meter hoch. Die Tafel in ihrer linken Hand trägt sie Aufschrift: July 4, 1776. Die Freiheitsstatue wird schnell zu dem Symbol der politischen Freiheit, vor allem für die Einwanderer.
    Link: Die Freiheitsstatue in der Wikipedia
  • 1908 (vor 110 Jahren):Thema: Wilhelm II. In einem Zeitungsartikel des britischen »Daily-Telegraph« äußert sich der deutsche Kaiser Wilhelm II. (1859-1941) gegenüber seinem Freund, dem britischen Oberst Stuart Wortley, zu Fragen der deutsch-britischen Beziehungen. Der Artikel löst in Deutschland eine politische Krise aus und belastet das deutsch-britische Verhältnis schwer.
    »Ihr Engländer seid verrückt, verrückt wie die Märzhasen. Was ist über euch gekommen, dass ihr euch so völlig einem Argwohn überlassen habt, der einer ganzen Nation unwürdig ist?« schreibt er, und weiter: »Deutschland muss eine mächtige Flotte haben, um diesen Handel und seine mannigfaltigen Interessen auch in entferntesten Meeren zu schützen. Es erwartet, dass diese Interessen sich noch ausbreiten, und muss fähig sein, sie in jedem Teil des Erdballs männlich zu verteidigen. Deutschland schaut vorwärts.« (Zitat aus: Lautemann, Geschichte in Quellen (1980), Bd. 5, S. 635 f)
  • 1922 (v. 96 Jahren): »Marsch auf Rom«: nach einem Aufmarsch von 26.000 faschistischen Schwarzhemden in Rom, der von Benito Mussolini (1883-1945) organisiert worden war, versucht der Ministerpräsident Luigi Facta den italienischen König Viktor Emanuel III. (1869-1947) von der Unterzeichnung einer Notstandstandverordnung zu überzeugen. Der König lehnt ab, die Armee kann nicht eingesetzt werden und die Faschisten besetzen strategische Orte in Italien. Am 29. Oktober 1922 beauftragt Viktor Emanuel III. Mussolini mit der Bildung einer Regierung.
    Link: Der »Marsch auf Rom« in der Wikipedia
  • 1965 (v. 53 Jahren):Thema: Religion Das »Zweite Vatikanische Konzil« verabschiedet die Erklärung »Nostra Aetate« (lat. = »In unserer Zeit«). Darin wird unter anderem die Allgemeinschuld der Juden am Kreuzestod von Jesus Christus verworfen. Alle Formen des Antisemitismus werden verurteilt, ebenso »jede Diskriminierung eines Menschen oder jeden Gewaltakt gegen ihn um seiner Rasse oder Farbe, seines Standes oder seiner Religion willen«.
    Link: »Nostra Aetate « in der Wikipedia
  • 1969 (v. 49 Jahren): »Unser Volk braucht wie jedes andere seine innere Ordnung. [...] Solche demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen. Wir wollen mehr Demokratie wagen.« sagt der am 21. Oktober gewählte Bundeskanzler Willy Brandt (1913-1992, SPD) in seiner Regierungserklärung. Als erster deutscher Bundeskanzler spricht Willy Brandt von der Existenz zweier deutscher Staaten: »Auch wenn zwei Staaten in Deutschland existieren, sind sie doch füreinander nicht Ausland; ihre Beziehungen zueinander können nur von besonderer Art sein.«.
    Link: Regierungserklärung des Bundeskanzlers Willy Brandt vom 28. Oktober 1969
  • 1972 (v. 46 Jahren):Thema: Luftfahrt In Toulouse geht der Airbus »A300« auf Jungfernflug. Der Airbus A300-600 ist für Kurz- und Mittelstrecken konzipiert. Es ist das erste Großraumflugzeug mit zwei Triebwerken, was einen kostengünstigen und zugleich ertragreichen Betrieb erlaubt. Bei der A300-600 kommen erstmals kerosinsparende "Winglets" an den Enden der Tragflächen zum Einsatz. Länge: 54,08 m, Spannweite: 44,84 m, Geschwindigkeit: 860 km/h (Quelle: Lufthansa).
    Link: Airbus A300 in der Wikipedia
  • 1985 (vor 33 Jahren): In Charlotte im US-Bundesstaat Carolina wird der als »Bhagwan« (Sanskrit: der Erhabene) bekannte Sektenführer Shree Rajneesh (1931-1990) wegen Verletzung der Einwanderungsbestimmungen festgenommen. Mit der Auflage, das Land zu verlassen, wird ihm Haftverschonung gewährt und er kehrt nach Auflösung seiner Bewegung in seine Heimat Indien zurück.
    Link: Rajneesh Chandra Mohan in der Wikipedia
  • 2007 (v. 11 Jahren): Cristina Fernández de Kirchner (*1953), Ehefrau des amtierenden Staatspräsidenten Néstor Kirchner, wird zur ersten Präsidentin Argentiniens gewählt.
    Link: Cristina Fernández de Kirchner in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing