Kalenderblatt vom 23. September

Geburtstage | Ereignisse

Carl Spitzweg: Der arme Poet
Carl Spitzweg (1808-1885): Der arme Poet (1839)
Der Maler Carl Spitzweg stirbt am 23. September 1885 in München

Geburtstage am 23. September:

  • 63 (v. 1955 Jahren): v.Chr.: Augustus (Gaius Iulius Caesar Oktavianus) - erster röm. Kaiser, Gründer d. röm. Weltreiches
  • 1215 (v. 803 Jahren): Khubilai (Khubilai Chan) - mongolischer Herrscher, 'Gastgeber' Marco Polos
  • 1439 (v. 579 Jahren): Francesco di Giorgio Martini - italienischer Baumeister und Maler
  • 1605 (v. 413 Jahren): Daniel Czepko von Reigersfeld - deutscher Staatsmann und Schriftsteller
  • 1783 (v. 235 Jahren): Peter Cornelius - deutscher Maler und Zeichner
  • 1791 (v. 227 Jahren): Karl Theodor Körner - deutscher Schriftsteller
  • 1841 (v. 177 Jahren): Conrad Fiedler - deutscher Kunsttheoretiker
  • 1861 (v. 157 Jahren): Robert Bosch - deutscher Industrieller und Philanthrop, gründete 1886 die »Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik«
  • 1865 (v. 153 Jahren): Emmuska Baroness Orczy - britische Schriftstellerin ungarischer Herkunft, ('The Scarlet Pimpernel', 1905)
  • 1865 (v. 153 Jahren): Suzanne Valadon - französische Malerin
  • 1866 (v. 152 Jahren): Julius von Schlosser - österr. Kunsthistoriker
  • 1871 (v. 147 Jahren): Franz Kupka - französischer Maler
  • 1872 (v. 146 Jahren): Carlo Graf Sforza - italienischer Politiker
  • 1880 (v. 138 Jahren): John Lord Boyd-Orr of Brechin - britischer Arzt und Ernährungswissenschaftler
  • 1887 (v. 131 Jahren): Wilhelm Hoegner - deutscher Politiker
  • 1889 (v. 129 Jahren): Walter Lippmann - amerikanischer Journalist und Publizist
  • 1890 (v. 128 Jahren): Friedrich Paulus - deutscher Generalfeldmarschall
  • 1892 (v. 126 Jahren): Lorenz Jaeger - deutscher Theologe und Kardinal
  • 1897 (v. 121 Jahren): Paul Delvaux - belgischer Maler und Grafiker
  • 1898 (vor 120 Jahren): Xaver Fuhr - deutscher Maler
  • 1899 (v. 119 Jahren): Louise Nevelson - amerikanische Bildhauerin
  • 1901 (v. 117 Jahren): Jaroslav Seifert - tschechischer Schriftsteller
  • 1915 (v. 103 Jahren): Clifford G. Shull - amerikanischer Physiker
  • 1916 (v. 102 Jahren): Aldo Moro - italienischer Politiker
  • 1928 (vor 90 Jahren): Julio Le Parc - argentinischer Licht- und Objektkünstler
  • 1932 (v. 86 Jahren): Ray Charles - amerikanischer Sänger, Pianist und Saxophonist
  • 1938 (vor 80 Jahren): Romy Schneider (Rosemarie Magdalena Albach-Retty) - deutsch-französische Schauspielerin, 'Sissi' (1955-1957), 'Das Mädchen und der Kommissar' (1970), 'Die Spaziergängerin von Sanssouci' (1981)
  • 1947 (v. 71 Jahren): Jerzy Popieluszko - poln. Priester, Befürworter der Gewerkschaft 'Solidarnosc', wurde am 19. Oktober 1984 ermordet
  • 1949 (v. 69 Jahren): Bruce Springsteen - amerikanischer Sänger, Komponist und Songschreiber
  • 1956 (v. 62 Jahren): Paolo Rossi - italienischer Fußballspieler

zum Seitenanfang

Ereignisse am 23. September:

  • 1122 (v. 896 Jahren):Thema: Religion Das »Wormser Konkordat« beendet den seit fast 50 Jahren andauernden Investiturstreit zwischen Kaiser- und Papsttum. Nach dem französischen (1106) und englischen (1107) König einigt sich auch der deutsche Kaiser Heinrich V. (1086-1125) mit Papst Kalixt II. (um 1060-1124) auf eine Kompromisslösung. Die Bischöfe und Äbte werden von nun an frei gewählt und nicht mehr vom Kaiser eingesetzt. Der Investiturstreit war durch die Frage ausgelöst worden, ob die Kirche oder der König in einem christlichen Staat die Vorrangstellung innehaben soll.
    Link: Das »Wormser Konkordat« in der Wikipedia
  • 1846 (v. 172 Jahren):Thema: Erfinder, Forscher, Wissenschaftler Der deutsche Astronom Johann Gottfried Galle (1812-1910) entdeckt unter Mitwirkung seines Assistenten Heinrich Louis Arrest (1822-1875) und mit Hilfe eines Fernrohrs den Planeten Neptun, den achten und äußersten Planeten unseres Sonnensystems.
    Bereits im Januar 1613 hatte Galileo Galilei (1564-1642) den Neptun als bewegliches Objekt mit dem Fernrohr beobachtet und ihn in Skizzen festgehalten. Seine wahre Natur erkannte Galilei aber offenbar nicht. 1845 errechnet der französische Astronom Urbain Jean Joseph Leverrier (1811-1877) die Existenz und den Ort des Planeten aus den Störungen der Uranusbahn. Galle liefert nun die Bestätigung dieser Vermutungen.
    Link: Der Planet Neptun in der Wikipedia
  • 1885 (v. 133 Jahren): In München stirbt der deutsche Maler und Zeichner Carl Spitzweg (1808-1885). Auf seinen Bildern stellte er humorvoll Kleinbürger und Sonderlinge der Biedermeierzeit dar. Ab 1844 arbeitete er als Zeichner für die »Fliegenden Blätter«.
    Link: Carl Spitzweg - Leben und Werk
  • 1898 (vor 120 Jahren):Thema: Wilhelm II. Der deutsche Kaiser Wilhelm II. (1859-1941) eröffnet den Freihafen in Stettin. Nach der Rede des Oberbürgermeisters Hagen bemerkt der Kaiser »Unsere Zukunft liegt auf dem Wasser«. Am 28. März 1898 hatte der deutsche Reichstag mehrheitlich das erste Flottengesetz verabschiedet.
  • 1910 (v. 108 Jahren):Thema: Luftfahrt Der peruanische Luftfahrtpionier Geo Chavez (1887-1910) ist der erste Mensch, dem der Flug über die Alpen - von der Schweiz nach Italien - gelingt. Beim Landeanflug südlich von Domodossola (Italien) stürzt sein Flugzeug (Blériot XI) aus etwa zehn bis zwanzig Metern Höhe ab. Chavez erliegt am 28. September seinen schweren Verletzungen.
    Link: www.swissaviation.ch - Der tragische Sieg
  • 1939 (v. 79 Jahren):Thema: Österreich Der österreichische Nervenarzt Sigmund Freud (1856-1939) stirbt im Londoner Exil. Mit seiner Traumdeutung und seinen Theorien über das Unbewusste, die Verdrängung und den so genannten »Ödipus-Komplex« ist er der Begründer der Psychoanalyse.
    Link: Sigmund Freud in der Wikipedia
  • 1955 (v. 63 Jahren):Thema: BRD Der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer (1876-1967) verkündet die »Hallstein-Doktrin«, laut der die Bundesrepublik Deutschland keine diplomatischen Beziehungen mit Ländern unterhalten wird, welche die DDR anerkennen. Die Beziehung zur Sowjetunion wird als Sonderfall gesehen. Zuvor hatte Adenauer sich mit der Führung der Sowjetunion über die Freilassung der letzten Kriegsgefangenen geeinigt (8.-14. September 1955 in Moskau), die bereits ab dem 7. Oktober im Lager Friedland eintreffen.
    Link: Die Hallstein-Doktrin in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing