Kalenderblatt vom 8. September

Geburtstage | Ereignisse

Die zerstörte russische Festung Malakoff bei Sewastopol
Die zerstörte russische Festung Malakoff bei Sewastopol nach der Erstürmung am 8. September 1855. Der Fall von Sewastopol entscheidet den Krimkrieg (1853-1856) zugunsten der Westmächte

Geburtstage am 8. September:

  • 1157 (v. 859 Jahren): Richard Löwenherz - Herzog von Aquitanien und Poitiers, König von England 1189-1199
  • 1380 (v. 636 Jahren): Bernhardin von Siena - Franziskanermönch und Volksprediger
  • 1474 (v. 542 Jahren): Lodovico Ariosto - italienischer Dichter
  • 1621 (v. 395 Jahren): Ludwig II. von Bourbon - Prinz von Condé, französischer Feldherr
  • 1740 (v. 276 Jahren): Johan Tobias Sergel - schwedischer Bildhauer
  • 1767 (v. 249 Jahren): August Wilhelm von Schlegel - deutscher Schriftsteller
  • 1774 (v. 242 Jahren): Anna Katharina Emmerick - deutsche Augustinernonne und Mystikerin
  • 1780 (v. 236 Jahren): Sir Charles William Pasley - britischer Bauingenieur und Techniker
  • 1804 (v. 212 Jahren): Eduard Mörike - deutscher Dichter, Vikar
  • 1830 (v. 186 Jahren): Frédéric Mistral - neuprovenzalischer Schriftsteller
  • 1831 (vor 185 Jahren): Wilhelm Raabe - deutscher Dichter, 'Sperlingsgasse'
  • 1832 (v. 184 Jahren): Emilio Castelar y Ripoll - spanischer Politiker und Schriftsteller, Präsident der Ersten Republik in Spanien (1873/74)
  • 1841 (vor 175 Jahren): Antonin Dvorák - tschechischer Komponist
  • 1857 (v. 159 Jahren): Georg Michaelis - deutscher Reichskanzler
  • 1864 (v. 152 Jahren): Jakob Baron von Uexküll - baltischer Biologe
  • 1875 (v. 141 Jahren): Friedrich Oscar Lueg - deutscher Unternehmer
  • 1901 (v. 115 Jahren): Hendrik Frensch Verwoerd - südafrikanischer Politiker
  • 1910 (v. 106 Jahren): Jean-Louis Barrault - franz. Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter, Pantomime
  • 1918 (v. 98 Jahren): Sir Derek Harold Richard Barton - englischer Chemiker
  • 1925 (v. 91 Jahren): Peter Sellers - britischer Filmschauspieler
  • 1929 (v. 87 Jahren): Christoph von Dohnányi - deutscher Dirigent
  • 1930 (v. 86 Jahren): Mario Adorf - deutscher Schauspieler
  • 1930 (v. 86 Jahren): Nguyen Cao Ky - vietnamesischer General und Politiker
  • 1941 (vor 75 Jahren): Bernard "Bernie" Sanders - US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei, US-Präsidentschaftskandidat (Vorwahl) 2016
  • 1945 (v. 71 Jahren): Christiane Krüger - deutsche Schauspielerin

zum Seitenanfang


Ereignisse am 8. September:

  • 1108 (v. 908 Jahren): In einer Urkunde wird erstmals der Name Aldenburg (heute Oldenburg (Oldenburg)) erwähnt. Anlass ist die Aufnahme des Grafen Egilmar I. von Oldenburg (um 1040-1108) in die Gebetsbrüderschaft des Klosters Iburg. Als Gegenleistung wird die jährliche Lieferung von neunzig Bund Aalen an den Iburger Abt zu Marien Geburtstag (8. September) vereinbart.
    Link: Egilmar I. in der Wikipedia
  • 1760 (v. 256 Jahren):Thema: Amerika Während des »Siebenjährigen Krieges« (1756-1763) sind die britischen Truppen bis Montreal vorgestoßen. Der französische Gouverneur von Kanada übergibt die Provinz den Briten.
    Link: Die »Schlacht am Lake George« in der Wikipedia
  • 1855 (v. 161 Jahren):Osmanisches Reich / Türkei Der Fall von Sewastopol nach einer 349-tägigen Belagerung entscheidet den Krimkrieg (1853-1856) zugunsten der Westmächte. Der Krimkrieg, ausgebrochen am 16. Oktober 1853 als der achte russisch-türkische Krieg, fordert etwa 500.000 Menschenleben. Am 30. März 1856 wird der »Friedensvertrag von Paris« geschlossen.
    Link: Der Krimkrieg in der Wikipedia
  • 1900 (v. 116 Jahren):Thema: Katastrophen Bei einer der folgenschwersten Naturkatastrophe in der Geschichte der USA fordert der »Galveston-Hurrikan« zwischen 6.000 und 12.000 Menschenleben. Der Hurrikan der Kategorie 4 rast mit einer Geschwindigkeit von 300 Stundenkilometern über Texas hinweg und zerstört 75 Pozent der blühenden Metropole Galveston. Eine 20 Meter hohe Flutwelle setzt das Land unter Wasser. Das Waisenhaus »St. Mary's Orphanage« ist eines der ersten Gebäude, das von dem Sturm zerstört wird. Von den 93 dort lebenden Kindern und den 10 katholischen Ordensschwestern überleben nur drei Jungen. Wegen der vielen Opfer werden etliche Leichen und Tierkadaver mit Lastkähnen zum Golf von Mexiko transportiert und dort versenkt. Die von den Fluten zurückgespülten Leichen werden verbrannt.
    Link: Der Galveston-Hurrikan in der Wikipedia
  • 1907 (v. 109 Jahren): In der Enzyklika »Pascendi dominici gregis« verurteilt Papst Pius X. (Giuseppe Melchiorre Sarto, 1835-1914) die Verbindung von Glauben und moderner Wissenschaft in der katholischen Forschung und Lehre als »Pest«. Professoren und Geistliche, die diesem so genannten Modernismus anhängen, werden von den katholischen Hochschulen verbannt.
    Link: Die Enzyklika »Pascendi« in der Wikipedia
  • 1954 (v. 62 Jahren): In Bangkok erfolgt die Unterzeichnung des Verteidigungsbündnisses SEATO (»South East Asia Treaty Organization«), dem Südostasienpakt, durch die USA, Frankreich, Australien, Großbritannien, Neuseeland, Pakistan, den Philippinen und Thailand.
  • 1955 (v. 61 Jahren):Thema: BRD Auf Einladung der sowjetischen Führung hält sich eine deutsche Regierungsdelegation unter Bundeskanzler Konrad Adenauer (1876-1967) vom 8.-14. September 1955 in Moskau auf. Sowjetische Verhandlungspartner sind der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Nikita Chruschtschow (1894-1971), Ministerpräsident Nikolai Bulganin (1895-1975) und Außenminister Wjatscheslaw Molotow (1890-1986). Konrad Adenauer erreicht die Rückkehr der letzten 9.628 Kriegsgefangenen und die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. In der Frage der Wiedervereinigung Deutschlands gehen die Ansichten beider Seiten zu weit auseinander.
  • 1960 (v. 56 Jahren):Thema: DDR Das Innenministerium der DDR verhängt ein Einreiseverbot für Bürger der Bundesrepublik Deutschland nach Ostberlin. Enreisen sind künftig nur noch mit einer Sondergenehmigung möglich. Am 30. September kündigt die Bundesrepublik Deutschland daraufhin das 1951 geschlossene Interzonenhandelsabkommen.
  • 1961 (vor 55 Jahren): »Unternehmen Stardust« ist der Titel des ersten Perry Rhodan-Romans (Heft Nr. 1), der am 8. September 1961 im Arthur Moewig-Verlag (München) erscheint. Autor ist K.H. Scheer (1928-1991), der auch 75 weitere Perry Rhodan-Romane schreibt. Das Titelbild gestaltet Johnny Bruck (1921-1995), verantwortlich für insgesamt 1799 Perry Rhodan-Titelbilder. Da die Auflage von 350.000 Exemplaren sofort vergriffen ist, muss der Verlag einen Nachdruck starten. Die Hefte erscheinen wöchentlich. Inzwischen ist es die erfolgreichste Science-Fiction-Heftserie der Welt mit unzähligen Fanclubs.
    Links: www.perry-rhodan.net und epilog Lexikon - Perry Rhodan

zum Seitenanfang


Zuletzt geändert am 09.04.2016

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing