Kalenderblatt vom 27. August

Geburtstage | Ereignisse

Tizian (um 1473/um 1490 - 1576): Porträt eines Mannes
Tizian (um 1473/um 1490 - 1576): Porträt eines Mannes (Selbstporträt ?, um 1512).
Der italienische Maler Tizian (Tiziano Vecellio) stirbt am 27. August 1576 in Venedig.

Geburtstage am 27. August:

  • 1471 (v. 547 Jahren): Georg der Bärtige - Herzog von Sachsen
  • 1545 (v. 473 Jahren): Alessandro Farnese - katholischer Feldherr und Staatsmann, Herzog von Parma und Piacenza
  • 1603 (v. 415 Jahren): Lennart Graf Torstensson - schwedischer Feldherr
  • 1619 (v. 399 Jahren): Anne-Genevieve Longueville - Herzogin von Longueville
  • 1730 (v. 288 Jahren): Johann Georg Hamann - deutscher Philosoph
  • 1770 (v. 248 Jahren): Georg Wilhelm Friedrich Hegel - Philosoph des deutschen Idealismus. These, Antithese und Synthese
  • 1776 (v. 242 Jahren): Barthold Georg Niebuhr - deutscher Geschichtsforscher und Philologe
  • 1776 (v. 242 Jahren): Georg Andreas Reimer - deutscher Buchhändler
  • 1789 (v. 229 Jahren): Augustin Louis Cauchy - französischer Mathematiker und Physiker
  • 1862 (v. 156 Jahren): Abram Jefimowitsch Archipow - russischer Maler
  • 1865 (v. 153 Jahren): Charles Gates Dawes - amerikanischer Politiker und Finanzexperte
  • 1869 (v. 149 Jahren): Karl Haushofer - deutscher Geopolitiker
  • 1874 (v. 144 Jahren): Carl Bosch - deutscher Chemiker und Industrieller
  • 1878 (vor 140 Jahren): Peter Baron von Wrangel - russischer General
  • 1878 (vor 140 Jahren): Willi Geiger - deutscher Maler und Grafiker
  • 1884 (v. 134 Jahren): Vincent Auriol - französischer Politiker
  • 1885 (v. 133 Jahren): Georg Wilhelm Pabst - österr. Filmregisseur
  • 1890 (v. 128 Jahren): Man Ray - amerikanischer Objektkünstler, Maler und Fotograf
  • 1899 (v. 119 Jahren): Cecil Scott Forester - englischer Schriftsteller
  • 1899 (v. 119 Jahren): Eduardo Torroja y Miret - spanischer Architekt
  • 1908 (vor 110 Jahren): Lyndon Baines Johnson - amerikan. Politiker, Vizepräsident seit 1961, 1963 Nachfolger von J.F. Kennedy
  • 1910 (v. 108 Jahren): Mutter Teresa - katholische Ordensschwester albanischer Abstammung
  • 1914 (v. 104 Jahren): Heidi Kabel - deutsche Volksschauspielerin
  • 1915 (v. 103 Jahren): Norman Foster Ramsey - amerikanischer Physiker
  • 1928 (vor 90 Jahren): Gatsha Mongosuthu Buthelezi - südafrikanischer Politiker
  • 1929 (v. 89 Jahren): Jassir Mohammed Arafat - Führer der arab. Partisanen-Org. Al-Fatah, Befreiungsorg. PLO
  • 1945 (v. 73 Jahren): Marianne Sägebrecht - deutsche Schauspielerin und Kabarettistin
  • 1957 (v. 61 Jahren): Bernhard Langer - deutscher Golfer

zum Seitenanfang

Ereignisse am 27. August:

  • 1576 (v. 442 Jahren): In Venedig stirbt der italienische Maler Tizian (Tiziano Vecellio, um 1473/um 1490 - 1576), einer der bedeutendsten Maler der italienischen Hochrenaissance, an der Pest. In seinem Werk verband Tizian die Errungenschaften der Renaissance mit barocker Dramatik und Impulsivität. Neben dem Porträt umfasst es Themen aus der antiken, biblischen und zeitgenössischen Geschichte und Mythologie. Berühmt sind seine glühenden Farben, besonders sein bläulich gefärbtes Rot, das von Künstlern wie Tintoretto (1519-1594) aufgenommen wurde.
    Link: Tizian in der Wikipedia
  • 1626 (v. 392 Jahren):Thema: Dreißigjähriger Krieg Sieg von Johannes Tserclaes Graf von Tilly (1559-1632) bei Lutter am Barenberge (Kreis Goslar) über das Heer des dänischen Königs Christian IV. (1577-1648). Bis 1628 vertreiben Albrecht von Wallensteins (1583-1634) und Tillys Armeen die Dänen aus Niedersachsen und verfolgen sie nach Jütland. Holstein, Mecklenburg und Pommern werden erobert. 1628 kommt es zur Belagerung der Stadt Stralsund, die mit den Schweden verbündet ist. Das Bündnis zwischen Dänemark und Frankreich zerfällt, der französische Kardinal Armand Richelieu (1585-1642) ist gezwungen, die Veltiner Pässe freizugeben, die dadurch Österreich und Spanien wieder offen stehen. Als Folge davon wächst Wallensteins Armee auf 140.000 Mann an.
  • 1783 (v. 235 Jahren):Thema: Luftfahrt Der französische Physiker Jacques Alexandre César Charles (1746-1823) lässt auf dem Pariser Marsfeld den (von ihm gebauten) ersten mit Wasserstoff gefüllten Ballon (»Charlière«) aufsteigen. Der Ballon geht im 22 Kilometer entfernten Dorf Gonesse nieder, wo »das Ungetüm« von den verschreckten Bauern mit Dreschflegeln und Forken zerstört wird. 10 Tage nach dem ersten bemannten Flug am 21. November 1783 startet eine mit drei Luftschiffern bemannte »Charlière« von Paris aus, und fliegt in zwei Stunden 40 Kilometer weit. Die Leistungen von Charles sind heute vergessen, obwohl die Luftfahrt mit dem Freiballon seinen Prinzipien folgt: die Kugelform, die Innengummierung der Hülle, Wasserstoff-Füllung, Seilzugventil zum Entgasen, Sandsäcke als Ballast und Höhenmesser. Es sind die Brüder Montgolfier, die als »Väter der Luftfahrt« unsterblich werden.
    Link: Stichwort »Heißluftballon« in der Wikipedia
  • 1831 (v. 187 Jahren):Thema: Erfinder, Forscher, Wissenschaftler Der Brite Physiker Michael Faraday (1791-1867) entdeckt die magnetische Induktion - die Grundlage zur Herstellung von Generatoren, Turbinen und Elektromotoren.
    Link: Michael Faraday in der Wikipedia
  • 1883 (vor 135 Jahren):Thema: Katastrophen Nach dem Ausbruchs des Vulkans auf der Insel Krakatau (zwischen Sumatra und Java) am 26./27. August 1883 versinkt die Insel 250 Meter tief im Meer. Die Asche wird 50 bis 80 Kilometer hoch geschleudert. Eine Druckwelle, ausgelöst durch den Einsturz der Insel, bewegt sich sieben Mal um die Erde. Sie löst im nahen Umkreis 40 Meter hohe Tsunamis und im 800 Kilometer entfernten Lake Taupo in Neuseeland einen Mikrotsunami aus. 36.000 Menschen sterben bei der Katastrophe. An der Küste Großbritanniens steigt der Meeresspiegel um etwa einen halben Meter.
    Link: Krakatau in der Wikipedia
  • 1916 (v. 102 Jahren):Thema: Österreich Rumänien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg. Damit stehen den österreichischen Truppen weitere 750.000 Soldaten entgegen. Das Zugeständnis Russlands an Rumänien: die Bukowina, Siebenbürgen und das Banat.
    Link: Rumänien im Ersten Weltkrieg (Wikipedia)
  • 1928 (vor 90 Jahren): In Paris unterzeichnen 15 Nationen den »Briand-Kellogg-Pakt«, der den Angriffskrieg für völkerrechtswidrig erklärt.
    Link: Der »Briand-Kellogg-Pakt« in der Wikipedia
  • 1938 (vor 80 Jahren):Thema: Luftfahrt Erstflug des ersten Düsenflugzeugs der Welt, der Heinkel »He 178«. Der deutsche Ingenieur Ernst Heinkel (1888-1958) hatte die »Ernst Heinkel Flugzeugwerke« 1922 in Rostock-Warnemünde gegründet. Er war fasziniert von schnellen Maschinen und modernster Technik, und unterstützte auch Wernher von Braun (1912-1977) bei seinen Raketenversuchen.
    Link: Die Heinkel Flugzeugwerke in der Wikipedia
  • 1975 (v. 43 Jahren): Haile Selassie I. (1892-1975), letzter Kaiser von Äthiopien (1930-1936 und 1941-1974), stirbt unter Arrest stehend in Addis Abeba (vermutlich ermordet). 1906 holt ihn sein Großonkel, Kaiser Menilek II. (1844-1913), an den Hof in die Hauptstadt Addis Abeba. Von 1916-1930 ist er Regent und Thronfolger unter Kaiserin Zauditu (Meneliks Tochter). 1930 wird Haile Selassie zum Kaiser gekrönt. Er setzt zahlreiche wirtschaftliche und soziale Reformen durch, sorgt für die Aufnahme Äthiopiens in den Völkerbund (1924) und verbietet 1924 die Sklaverei. 1942-44 veranlasst er eine große Landreform. Nach einer Hungerkatastrophe in weiten Teilen Äthiopiens (1974) wird er im September 1974 abgesetzt und unter Hausarrest gestellt.
    Link: Haile Selassie I. in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing