Kalenderblatt vom 13. August

Geburtstage | Ereignisse

Ost-Berlin, 15.8.1961
Blick auf die Ruppiner Straße in Ost-Berlin. 15.8.1961. Am 13. August 1961 riegeln die bewaffnete Grenzpolizei und Betriebskampfgruppen der DDR die Grenzen zwischen Ost- und Westberlin sowie zwischen den drei Westsektoren und der DDR ab. Quelle: © AdsD der Friedrich-Ebert-Stiftung

Geburtstage am 13. August:

  • 1651 (v. 366 Jahren): Balthasar Permoser - deutscher Bildhauer
  • 1700 (v. 317 Jahren): Heinrich Graf von Brühl - sächsischer Politiker
  • 1757 (vor 260 Jahren): James Gillray - britischer Karikaturenzeichner und Stecher
  • 1762 (vor 255 Jahren): Theroigne de Mericourt - französische Freiheitskämpferin
  • 1802 (vor 215 Jahren): Nikolaus Lenau - österr. Dichter
  • 1814 (v. 203 Jahren): Anders Angström - schwed. Physiker, Spektren d. Elemente, Sonnenspektrum
  • 1816 (v. 201 Jahren): Rudolf von Gneist - deutscher Rechtsgelehrter und Politiker
  • 1819 (v. 198 Jahren): Sir George Gabriel Stokes - englischer Mathematiker und Physiker
  • 1823 (v. 194 Jahren): Elizabeth Ann Howard - Geliebte von Napoléon III.
  • 1852 (vor 165 Jahren): Christian Krohg - norwegischer Maler und Schriftsteller
  • 1867 (vor 150 Jahren): Rudolf Georg Binding - deutscher Schriftsteller
  • 1869 (v. 148 Jahren): Tony Garnier - französischer Architekt
  • 1871 (v. 146 Jahren): Karl Liebknecht - deutscher Politiker
  • 1872 (vor 145 Jahren): Richard Willstätter - deutscher Chemiker
  • 1891 (v. 126 Jahren): Reinold von Thadden- Trieglaff - deutscher Jurist
  • 1899 (v. 118 Jahren): Alfred Hitchcock - bedeut. brit. Filmregisseur., Meister der 'Suspense'
  • 1902 (v. 115 Jahren): Felix Wankel - deutscher Ingenieur
  • 1907 (vor 110 Jahren): Alfried Krupp von Bohlen und Halbach - deutscher Unternehmer
  • 1912 (v. 105 Jahren): Salvador Edward Luria - amerikanischer Mikrobiologe
  • 1913 (v. 104 Jahren): Makarios III. - zypriotischer Politiker und Theologe
  • 1918 (vor 99 Jahren): Frederick Sanger - englischer Biochemiker
  • 1926 (v. 91 Jahren):* Fidel Alejandro Castro Ruz - kubanischer Revolutionär, Politiker, Ministerpräsident von Kuba 1959-2008, Staatspräsident vom 2. Dezember 1976 bis zum 24. Februar 2008 (*Geburtsjahr umstritten)
  • 1941 (v. 76 Jahren): Henning Voscherau - deutscher Politiker
  • 1971 (v. 46 Jahren): Moritz Bleibtreu - deutscher Schauspieler

zum Seitenanfang

Ereignisse am 13. August:

  • 1704 (v. 313 Jahren): Die »Schlacht bei Höchstädt« (engl. »Battle of Blenheim«) gilt als eine der entscheidenden Schlachten während des »Spanischen Erbfolgekriegs« (1701-1714). Das kaiserliche Heer unter Prinz Eugen von Savoyen (1663-1736) und die englischen Verbündeten unter dem Herzog von Marlborough (1650-1722) besiegen die französischen Truppen unter Marschall Tallard (1652-1728) und die Bayern unter Kurfürst Maximilian II. Emanuel. (1662-1726), die sich auf dem Vormarsch nach Wien befanden.
    Zu einem ersten Friedensschluss kommt es allerdings erst am 11. April 1713 mit dem »Frieden von Utrecht«.
    Link: Die »Schlacht bei Höchstädt« in der Wikipedia
  • 1849 (v. 168 Jahren):Thema: Ungarn Die ungarische Armee kapituliert bei Világos vor den Russen (jedoch bewusst nicht vor den Österreichern). Damit ist der »Ungarische Freiheitskrieg« niedergeschlagen. Die Österreicher unter dem österreichischen Feldzeugmeister Haynau verhängen über die Aufständischen ein blutiges Strafgericht. Am 6. Oktober werden in Arad 13 Generäle und über 100 weitere Soldaten hingerichtet; Tausende werden eingekerkert. Zehntausende müssen, zu einfachen Soldaten degradiert, auf unbestimmte Zeit in den entlegensten Garnisonen des Reiches dienen. Auch der ehemalige Ministerpräsident Graf Lajos Battyány (1807-1849) wird am 6. Oktober 1849 hingerichtet.
  • 1876 (v. 141 Jahren): Beginn der ersten Bayreuther Festspiele mit der ersten zyklischen Gesamtdarstellung von Richard Wagners (1813-1883) Oper »Ring des Nibelungen«: »Das Rheingold« (Uraufführung am 22. September 1869 in München), »Die Walküre« (Uraufführung am 26. Juni 1870 in München), »Siegfried« (Uraufführung am 16. August 1876 in Bayreuth) und »Götterdämmerung« (Uraufführung am 17. August 1876 in Bayreuth).
    Link: www.bayreuther-festspiele.de
  • 1905 (v. 112 Jahren): Bei einer Volksabstimmung entscheidet sich die Mehrheit der Norweger für die Lösung der seit 1814 bestehenden Zwangs-Union mit Schweden. Die Regierungen Norwegens und Schwedens unterzeichnen am 26. Oktober 1905 die »Konvention von Karlsbad« über die formelle Auflösung der Union beider Länder. Nach dem Verzicht von König Oscar II. von Schweden auf die norwegische Krone wird Prinz Karl (1872-1957), der zweite Sohn König Friedrichs VIII. von Dänemark, am 18. November 1905 als Haakon VII. zum König von Norwegen gewählt.
    Link: Norwegen - die offizielle Seite in Deutschland
  • 1940 (vor 77 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Der Luftkrieg gegen England beginnt. Beruhend auf dem Befehl Adolf Hitlers (1889-1945) über die »Führung des Luft- und Seekriegs gegen England« vom 1. August 1940 und Hermann Görings (1893-1946) Weisung zum »Angriff Adler« vom 2. August 1940 fliegen Bomber der Luftflotten 2 und 3 fast 300, die Jäger etwa 1000 Einsätze. Der erhoffte schnelle Sieg bleibt jedoch aus und die Deutschen erleiden schwere Verluste. Ab dem 24. August wird London angegriffen, was zu britischen Gegenangriffen auf Berlin führt (25., 26. und 29. August). Deutschland verlagert seine Angriffe auf London, was aus britischer Sicht zu einer Wende führt (siehe 15. September 1940).
    Link: Der »Zweite Weltkrieg« in der Wikipedia
  • 1961 (v. 56 Jahren):Thema: DDR Die bewaffnete Grenzpolizei und Betriebskampfgruppen der DDR riegeln die Grenzen zwischen Ost- und Westberlin sowie zwischen den drei Westsektoren und der DDR ab. Grundlage ist der am Vortage von der DDR-Volkskammer gefasste Beschluss, »eine solche Kontrolle an den Grenzen der DDR einschließlich der Grenze zu den Westsektoren von Großberlin (einzuführen), wie sie an den Grenzen jedes souveränen Staates üblich ist«. Der Mauerbau, der drei Tage später beginnt, erfolgt laut DDR-Ministerrat »zur Unterbindung der feindlichen Tätigkeit der revanchistischen und militaristischen Kräfte Westdeutschlands und West-Berlins« und soll an den Grenzen »eine verlässliche und wirksame Kontrolle gewährleisten«. In Wahrheit soll damit der Flüchtlingsstrom (2,9 Millionen Menschen seit 1949) aus der DDR und der wirtschaftliche Zusammenbruch verhindert werden. Der »Kalte Krieg« erreicht durch den Mauerbau einen neuen Höhepunkt. Bis zum 9. November 1989 trennt die Mauer die Deutschen. Erstes »Maueropfer« ist am 17. August 1962 der Bauarbeiter Peter Fechter (18).
    »Eine Schranke von Stacheldraht wurde quer durch Eure Stadt gezogen. Sie hat für Euch und, was noch wichtiger ist, für Eure Brüder im Osten lebenswichtige, menschliche Bande zerrissen... Ich verstehe den Schmerz und die Erbitterung, die Ihr fühlt.« (US-Präsident Johnson (1908-1973) bei seinem Besuch am 19. August im Schöneberger Rathaus)
    Link: Die Berliner Mauer
  • 1961 (v. 56 Jahren):Thema: DDR »Und ich sage: Ulbricht wird an seiner Mauer ersticken.« sagt Willy Brandt (1913-1992, SPD) nach dem Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961
    Link: Die »Berliner Mauer« in der Wikipedia
  • 2004 (v. 13 Jahren):Thema: Sport In Athen werden durch den griechischen Staatspräsidenten Konstantinos Stefanopoulos (*1926) die XXVIII. Olympischen Sommerspiele eröffnet. 202 Nationen kämpfen bis zum 29. August um die Medaillen. Herausragender Sportler ist der US-Amerikaner Michael Phelps (*1985), der bei den Schwimmwettbewerben 6 Gold- und 2 Bronzemedaillen erringt. Die australische Schwimmerin Petria Thomas (*1975) gewinnt 3 Gold- und eine Silbermedaille.
    Link: Die Olympischen Sommerspiele 2004 in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 13.08.2015

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing