Kalenderblatt vom 5. August

Geburtstage | Ereignisse

Ilja Jefimowitsch Repin: Wolgatreidler (1872)
Ilja Jefimowitsch Repin (1844-1930): Wolgatreidler (1872)
Der russische Maler Ilja Repin wird am 5. August 1844 in Tschugujew (Gouvernement Charkow) geboren (am 24. Juli nach dem julianischen Kalender). Er gilt als der bedeutendste Maler des russischen Realismus.

Geburtstage am 5. August:

  • 1540 (v. 478 Jahren): Joseph Justus Scaliger - französischer Altertumsforscher
  • 1613 (v. 405 Jahren): Gilles Menage - französischer Geistlicher und Gelehrter
  • 1623 (v. 395 Jahren): Marc'Antonio Cesti - italienischer Komponist und Sänger
  • 1709 (v. 309 Jahren): Johann Michael Feichtmayr - deutscher Stukkator, Bildhauer und Maler
  • 1737 (v. 281 Jahren): Johann Friedrich Graf von Struensee - dänischer Politiker
  • 1811 (v. 207 Jahren): Ambroise Thomas - französischer Komponist
  • 1842 (v. 176 Jahren): Ferdinand Keller - deutscher Maler
  • 1844 (v. 174 Jahren): Ilja Jefimowitsch Repin - russischer Maler
  • 1850 (v. 168 Jahren): Guy de Maupassant - franz. Novellist, 'Fettklößchen' (1880), 'Mademoiselle Fifi' (1882), 'Ein Leben' (1883), 'Bel ami' (1885)
  • 1856 (v. 162 Jahren): Ha'am Achad - jüdischer Schriftsteller
  • 1866 (v. 152 Jahren): Carl Dietrich Harries - deutscher Chemiker
  • 1890 (v. 128 Jahren): Erich Kleiber - österr. Dirigent
  • 1890 (v. 128 Jahren): Naum Gabo - russisch-amerikanischer Bildhauer
  • 1906 (v. 112 Jahren): John Huston - amerikanischer Regisseur
  • 1906 (v. 112 Jahren): Wassily Leontief - russisch-amerikanischer Nationalökonom
  • 1911 (v. 107 Jahren): Robert Taylor - amerikanischer Schauspieler
  • 1930 (vor 88 Jahren): Neil Alden Armstrong - amerik. Astronaut (siehe 20./21. Juli 1969)
  • 1950 (v. 68 Jahren): Rosi Mittermaier - deutsche Skifahrerin

zum Seitenanfang

Ereignisse am 5. August:

  • 1772 (v. 246 Jahren):Thema: Polen Preußen, Österreich und Russland beschließen in St. Petersburg, ein Drittel des polnischen Staatsgebiets unter sich aufzuteilen (»Petersburger Verträge«). Ohne Verbündete in Europa kann sich Polen nicht gegen die europäischen Großmächte wehren und muss diese (erste) Teilung hinnehmen.
    Link: Die »Teilungen Polens« in der Wikipedia
  • 1858 (vor 160 Jahren):Thema: Erfinder, Forscher, Wissenschaftler Das erste Überseekabel - die telegrafische Verbindung zwischen England und Amerika - wird unter der Leitung von Samuel Canning und Charles Bright fertig gestellt. Das erste Telegramm wird am 7. August übermittelt. Kurz darauf versagt die beschädigte Leitung ihren Dienst. 1866 - nach dem Bürgerkrieg - wird die Verlegung eines neuen Kabels abgeschlossen.
  • 1907 (vor 111 Jahren): Um die Europäer in Marokko vor den Übergriffen christenfeindlicher Araber zu schützen, entsenden Frankreich und Spanien 6.000 Marinesoldaten nach Casablanca. Mehr als 1.000 Marokkaner, darunter viele Frauen und Kinder, werden getötet. Grund der »Strafexpedition« ist die Ermordung von 8 Europäern am 31. Juli 1907, eine Folge der Rivalitäten zwischen dem herrschenden Sultan Abd al-Aziz (1880-1943) und seinem Bruder Mulai Abd al-Hafiz (1875-1937).
  • 1914 (v. 104 Jahren): In Cleveland (US-Bundesstaat Ohio) wird durch die American Traffic Signal Company eine als erste Verkehrsampel der Welt geltende Lichtsignalanlage aufgestellt. Sie wird elektrisch betrieben und hat ein rotes und ein grünes Licht.
  • 1942 (v. 76 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Der polnische Arzt, Kinderbuchautor und Pädagoge Janusz Korczak (eigentl. Henryk Goldszmit, 1878/79-1942) wird im Vernichtungslager Treblinka umgebracht. Der Leiter des jüdischen Waisenhauses »Dom Sierot« in Warschau hatte sich geweigert, seine etwa 200 Schützlinge bei der Deportation in das Lager zu verlassen.
    Link: Janusz Korczak in der Wikipedia
  • 1955 (v. 63 Jahren): In Wolfsburg läuft der einmillionste VW-Käfer vom Band, das meistproduzierte Auto in Europa. Zum Jubiläum wird das Fahrzeug mit Goldfarbe lackiert. Das Standardmodell »VW 1200« kostet damals 3790 DM, die besser ausgestattete Export-Version kostet 4600 DM. In den 30er Jahren hatte Ferdinand Porsche (1875-1951) das Auto als »KdF-Wagen« (»Kraft durch Freude«, eine Organisation der Nationalsozialisten) entworfen, der die Massenmotorisierung in Deutschland einleiten sollte.
    Link: Der VW-Käfer in der Wikipedia
  • 1962 (v. 56 Jahren):Thema: Film und Fernsehen Die Filmschauspielerin Marilyn Monroe (1926-1962) wird tot in ihrer Wohnung in Los Angeles aufgefunden. Die ungeklärten Umstände ihres Todes geben bis heute Anlass zu Spekulationen. Mit Filmen wie »Blondinen bevorzugt« (1953), »Das verflixte siebte Jahr« (1954) und »Manche mögen's heiß« (1959) erlangte sie Weltruhm als unschuldig-naive Sexbombe. Ihr Privatleben verlief eher unglücklich, alle Ehen scheiterten.
    Link: Marilyn Monroe in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 05.08.2011

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing