Kalenderblatt vom 1. August

Geburtstage | Ereignisse

Deutsche Reservisten auf dem Weg zur Westfront, August 1914
Deutsche Reservisten auf dem Weg zur Westfront, August 1914
Quelle: © AdsD der Friedrich-Ebert-Stiftung

Geburtstage am 1. August:

  • 10 (v. 2028 Jahren): v.Chr.: Claudius - röm. Kaiser 41-54, von seiner Frau Agrippina d.J. vergiftet
  • 1495 (v. 523 Jahren): Jan van Scorel - niederländischer Maler
  • 1520 (v. 498 Jahren): Sigismund II. August - polnischer König
  • 1714 (v. 304 Jahren): Richard Wilson - britischer Maler
  • 1734 (v. 284 Jahren): Dominick Auliczek - österr. Bildhauer und Porzellanplastiker
  • 1744 (v. 274 Jahren): Jean- Baptiste Antoine de Monet de Lamarck - französischer Naturforscher
  • 1761 (v. 257 Jahren): Sakai Hoitsu - japanischer Maler
  • 1779 (v. 239 Jahren): Lorenz Oken - deutscher Philosoph
  • 1819 (v. 199 Jahren): Herman Melville - amerikanischer Schriftsteller
  • 1836 (v. 182 Jahren): Julius von Eckardt - baltendeutscher Publizist
  • 1863 (vor 155 Jahren): Gaston Doumergue - französischer Staatsmann
  • 1885 (v. 133 Jahren): Georg von Hevesy - ungarischer Physiker und Chemiker, entdeckte zus. D. Coster das Hafniums (1923), untersuchte Reaktionen in festen Körpern und die Diffusion in Kristallen, erhielt 1943 den Chemie-Nobelpreis
  • 1886 (v. 132 Jahren): Sixtus - Prinz von Bourbon-Parma
  • 1889 (v. 129 Jahren): Walther Gerlach - deutscher Physiker
  • 1899 (v. 119 Jahren): William Steinberg - amerikanischer Dirigent
  • 1907 (vor 111 Jahren): Marga Wolff von Etzdorf - deutsche Fliegerin
  • 1918 (vor 100 Jahren): Arthur Brauner (Abraham Brauner) - Filmproduzent jüd. Herkunft, gründete 1946 die Central Cinema Company (CCC-Film) in Berlin, produzierte über 200 Spielfilme, 'Die Ratten' (1955), 'Der brave Soldat Schwejk' (1960), 'Hitlerjunge Salomon' (1989)
  • 1924 (v. 94 Jahren): Georges Charpak - französischer Physiker
  • 1925 (v. 93 Jahren): Ernst Jandl - österr. Lyriker
  • 1936 (v. 82 Jahren): Yves Saint Laurent - französischer Modedesigner
  • 1945 (v. 73 Jahren): Douglas D. Osheroff - amerikanischer Physiker
  • 1952 (vor 66 Jahren): Zoran Djindjic - serbischer Politiker
  • 1963 (vor 55 Jahren): Coolio (Artis Leon Ivey jr.) - amerikanischer Rapmusiker ('Gangsta's Paradise', 1995) und Schauspieler
  • 1965 (v. 53 Jahren): Sam Mendes - britischer Theater- und Filmregisseur
  • 1984 (v. 34 Jahren): Bastian Schweinsteiger - deutscher Fußballspieler

zum Seitenanfang

Ereignisse am 1. August:

  • 47 (v. 2065 Jahren): v.Chr.Thema: Römisches Weltreich Gaius Julius Caesar (100-44 v.Chr.) besiegt Pharnakes bei Zela (Zile, Türkei). Pharnakes hatte Caesars langen Aufenthalt in Ägypten (siehe 12. August 30 v.Chr.) ausgenutzt und seit 48 von seinem Bosporanischen Reich aus die Rückeroberung der Gebiete seines Vates Mithradates VI. betrieben.
    »Veni, vidi, vici - Ich kam, ich sah, ich siegte« (Gaius Julius Caesar nach seinem Sieg bei Zela in einen Brief an seinen Freund Amintius)
  • 1252 (v. 766 Jahren):Thema: Mongolenreiche Der italienische Franziskaner Johannes de Plano Carpini (um 1185-1252) stirbt in Bar (Montenegro). Er ist der erste bekannte Westeuropäer, der Zentralasien besucht. 1245 war er im Auftrag von Papst Innozenz IV. (um 1195-1254) zum mongolischen Großkhan gereist, um ihn als Verbündeten zu gewinnen. Dieses Vorhaben scheitert zwar, doch ist sein »Buch über die Tartaren« (»Liber Tatarorum«) ein wichtiges Dokument über Geographie, Geschichte und Kultur der Mongolen.
  • 1291 (v. 727 Jahren):Thema: Schweiz Die Talgemeinden Uri, Schwyz und Unterwalden bilden einen Bund zur Abwehr der habsburgischen Territorialinteressen. Sie verpflichten sich zur Erhaltung des Landesfriedens, setzen Schiedsgerichte für Streitigkeiten ein und lehnen fremde Gerichte ab. Der Bund gilt später als Gründungsakt der »Schweizerischen Eidgenossenschaft«.
    Link: Die »Alte Eidgenossenschaft« in der Wikipedia
  • 1798 (vor 220 Jahren):Thema: Napoléon In der »Seeschlacht bei Abukir« werden die Franzosen unter General Napoléon Bonaparte (1769-1821) von den Briten unter dem Kommando von Admiral Horatio Nelson (1758-1805) vernichtend geschlagen. Damit ist der am 19. Mai 1798 begonnene Ägypten-Feldzug (1798-1801) Napoléons praktisch gescheitert. Bedeutend ist er jedoch aus wissenschaftlicher Sicht. Unter anderem wird am 15. Juli 1799 der Stein von Rosette entdeckt, der zur Entzifferung der altägyptischen Hieroglyphenschrift führt.
    Link: Die »Seeschlacht bei Abukir« in der Wikipedia
  • 1863 (vor 155 Jahren): Der Farbstoffhändler Friedrich Bayer (1825-1880) und der Färbermeister Johann Friedrich Weskott (1821-1876) gründen in Barmen (heute zu Wuppertal) die Offene Handelsgesellschaft »Friedr. Bayer et comp.« zur Herstellung und zum Verkauf von synthetischen Farbstoffen. 1881 erfolgt Umwandlung der Firma in eine Aktiengesellschaft, die »Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co.«. Zwischen 1881 und 1913 entwickelt sich die Firma zu einem international tätigen Chemieunternehmen. 1888 wird eine Pharmazeutische Abteilung eingerichtet. Bekanntestes Produkt des Bayer-Konzerns dürfte das Schmerzmittel Aspirin® sein, das 1897 von dem Chemiker Felix Hoffmann (1868-1946) entwickelt und 1899 zum Patent angemeldet wurde.
    Link: BAYER - Unternehmensgeschichte
  • 1900 (v. 118 Jahren):Thema: Sport In Mönchengladbach am Niederrhein wird der Fußballverein »Borussia Mönchengladbach« gegründet. Vorläufer des Vereins war eine lose Spielgemeinschaft, die am 17. November 1899 von Jugendlichen aus dem Stadtteil Eicken gebildet worden war. Am 23. Februar 1903 wird Borussia in den »Rheinisch-Westfälischen Spielverband« aufgenommen. 1921 erfolgt die Umbennung in »Borussia VfL 1900 e.V. Mönchengladbach«.
    Link: »Borussia Mönchengladbach« in der Wikipedia
  • 1914 (v. 104 Jahren):Thema: Erster Weltkrieg Das Deutsche Reich, durch den »Dreibund« mit Österreich-Ungarn und Italien verbunden, erklärt Russland den Krieg. Am 2. August 1914 beginnt Frankreich mit der Mobilmachung. Frankreich ist durch die »Entente cordiale« mit Großbritannien und Russland verbunden. Am 3. August 1914 erklärt das Deutsche Reich Frankreich den Krieg. Siehe: 4. August 1914.
  • 1936 (v. 82 Jahren):Thema: Sport Reichskanzler Adolf Hitler eröffnet die XI. Olympischen Sommerspiele in Berlin. Sie dauern vom 1. August bis zum 16. August 1936. Herausragender Sportler ist der afroamerikanische Leichtathlet James Cleveland 'Jesse' Owens (1913-1980), der sensationelle vier Goldmedaillen gewinnt. Leni Riefenstahl (1902-2003) dreht während der Spiele den zweiteiligen Dokumentarfilm »Olympia« (bestehend aus: »Fest der Schönheit« und »Fest der Völker«), der am 20. April 1938, Hitlers 49. Geburtstag, in Berlin uraufgeführt wird.
    Link: Die XI. Olympischen Sommerspiele in der Wikipedia
  • 1944 (v. 74 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Beginn des »Warschauer Aufstandes« der polnischen Heimatarmee unter General Tadeusz Bór-Komorowski (1895-1966) gegen die deutschen Besatzer. Er endet am 2. Oktober 1944 (Details siehe dort).
    Links: Bedeutung des 8. Mai 1945 für Polen und Der Warschauer Aufstand in der Wikipedia
  • 1955 (v. 63 Jahren):Thema: Österreich Der österreichische Rundfunk (ORF) beginnt mit einem regelmäßigen Fernsehversuchsprogramm, dass an drei Wochentagen über die Sender Wien-Kahlenberg, Linz-Freinberg und Graz-Schöckl ausgestrahlt wird. Am 1. Januar 1957 wird der reguläre Fernsehbetrieb (an 6 Tagen in der Woche) aufgenommen, ab Oktober 1959 wird das Programm an allen 7 Tagen der Woche gesendet.
    Links: Österreich und das Fernsehzeitalter und ORF in der Wikipedia
  • 1975 (v. 43 Jahren): In Helsinki unterzeichnen 35 Staats- und Regierungschefs die »KSZE-Schlussakte« (Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) über Friedenssicherung und Zusammenarbeit. Neben den USA, Kanada und der Sowjetunion nahmen bis auf Albanien alle 33 europäischen Staaten teil. 1995 wurde die Konferenz in die »Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa« (OSZE) umbenannt. Erich Honecker unterzeichnet die Schlussakte im Namen der DDR.
    Link: Die »Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa« in der Wikipedia
  • 1981 (v. 37 Jahren): Der amerikanische Musiksender MTV geht in New York auf Sendung, erstes Video ist »Video Killed The Radio Star« von den Buggles. Der Sender revolutioniert den Musikmarkt. Seit Ende der 1980er Jahre kommt kaum noch ein Titel ohne ein hochwertiges Video in die Hitparaden. Zu den Pionieren der Video-Kunst gehören Peter Gabriel und die Talking Heads.
    Link: MTV in der Wikipedia
  • 1991 (v. 27 Jahren):Thema: Erfinder, Forscher, Wissenschaftler Der finnische Student Linus Benedict Torvalds (*1969) beschließt, ein auf Minix basierendes Betriebssystem für AT-368-Computer zu schreiben. In der Newsgroup »comp.os.minux« schreibt er am 1. August 1991: »...As I mentioned a month ago, I'm working on a free version of a Minix-look-alike for AT-386 computers. It has finally reached the stage where it's even usable (though may not be, depending on what you want), and I am willing to put out the sources for wider distribution. It is just version 0.02...but I've successfully run bash, gcc, gnu-makee, gnu-sed, compress, etc. under it.« (Quelle: linux.com)
    Am 17. September 1991 veröffentlicht Torwalds die erste Version von Linux (Ver. 0.01) auf einem öffentlichen FTP-Server.
    Link: Linux in der Wikipedia
  • 2001 (v. 17 Jahren): Das »Gesetz über die Eingetragene Lebenspartnerschaft« (Lebenspartnerschaftsgesetz, LPartG) tritt in Kraft. Damit werden gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland erstmals rechtlich anerkannt.
    Links: »Homoehe« und Die »Eingetragene Lebenspartnerschaft« in der Wikipedia
  • 2004 (v. 14 Jahren):Thema: Katastrophen Bei dem Brand in einem Einkaufszentrum in Asunción, der Hauptstadt Paraguays, sterben mindestens 364 Menschen, über 400 werden schwer verletzt. Das Feuer war durch Ruß- und Fettpartikel im Küchenabzug eines Restaurant ausgelöst worden, die sich entzündeten, was zu Explosionen von Kompressoren, Kühlschränken und Spraydosen führte. Auf Veranlassung der Besitzer hatte das Sicherheitspersonal alle Türen geschlossen, um Plünderungen und Diebstahl zu verhindern. Nach Augenzeugenberichten schossen die Wachleute sogar auf Feuerwehrleute, die versuchten, die Türen einzuschlagen.
    Link: Brandkatastrophe in Asunción

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing