Kalenderblatt vom 31. Juli

Geburtstage | Ereignisse

Sándor Petőfi
Der ungarische Schriftsteller und Dichter Sándor Petőfi (Alexander Petrovics, 1823-1849) fällt am 31. Juli 1849 in der »Schlacht bei Segesvár«. Daguerotypie von 1847

Geburtstage am 31. Juli:

  • 1396 (v. 624 Jahren): Philipp III. (der Gute) - Herzog von Burgund 1419-1467
  • 1526 (v. 494 Jahren): August I. - Kurfürst von Sachsen
  • 1527 (v. 493 Jahren): Maximilian II. - Kaiser des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation
  • 1773 (v. 247 Jahren): Therese Cabarrus-Tallien - französische Revolutionsheldin
  • 1800 (vor 220 Jahren): Friedrich Wöhler - deutsch. Chemiker, erste organische Synthese, entdeckte Aluminium
  • 1803 (v. 217 Jahren): John Ericsson - englischer Erfinder
  • 1831 (v. 189 Jahren): Botho Graf zu Eulenburg - deutscher Politiker
  • 1843 (v. 177 Jahren): Peter Rosegger - österr. Schriftsteller
  • 1875 (vor 145 Jahren): Jacques Villon - französischer Maler
  • 1883 (v. 137 Jahren): Erich Heckel - deutscher Grafiker und Maler
  • 1884 (v. 136 Jahren): Carl Friedrich Goerdeler - deutscher Widerstandskämpfer und Politiker
  • 1886 (v. 134 Jahren): Constant Permeke - belgischer Maler und Bildhauer
  • 1901 (v. 119 Jahren): Jean Dubuffet - französischer Maler
  • 1912 (v. 108 Jahren): Milton Friedman - amerikanischer Nationalökonom
  • 1914 (v. 106 Jahren): Louis de Funès - franz. Filmkomiker, 'Fantomas'
  • 1918 (v. 102 Jahren): Paul D. Boyer - amerikanischer Biochemiker
  • 1919 (v. 101 Jahren): Primo Levi - italienischer Schriftsteller und Chemiker (»Ist das ein Mensch?«, 1947)
  • 1928 (v. 92 Jahren): Kurt Sontheimer - deutscher Politikwissenschaftler
  • 1931 (v. 89 Jahren): Ivan Rebroff - deutscher Sänger und Showstar
  • 1933 (v. 87 Jahren): Cees Noteboom - niederländischer Schriftsteller
  • 1944 (v. 76 Jahren): Robert Cox Merton - amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler
  • 1963 (v. 57 Jahren): Fatboy Slim - englischer DJ und Produzent
  • 1965 (vor 55 Jahren): Joanne K. Rowling - britische Schriftstellerin (»Harry Potter«)

zum Seitenanfang

Ereignisse am 31. Juli:

  • 1556 (v. 464 Jahren):Thema: Religion In Rom stirbt der Gründer des Jesuitenordens, Ignatius von Loyola (1491-1556). Er wird 1609 selig- und 1622 heiliggesprochen. Der 31. Juli ist in der katholischen und anglikanischen Kirche sein Gedenktag.
    Link: Ignatius von Loyola im www.heiligenlexikon.de
  • 1849 (v. 171 Jahren):Thema: Ungarn Der ungarische Schriftsteller und Dichter Sándor Petőfi (Alexander Petrovics, 1823-1849) fällt in der »Schlacht bei Segesvár« (Schäßburg) in Siebenbürgen. 1844 erscheint seine erste Gedichtsammlung »Versek« - patriotische Versepen - 1846 die zweite Sammlung. 1846 heiratet er Júlia Szendrey (1828-1868). In der Nacht zum 15. März 1848 dichtet er das Nationalgedicht (»Nemzeti Dal«) »Auf, die Heimat ruft, Magyaren!«. Während des Pester Aufstandes (»márciusi ifjak«) spielt Petőfi eine Schlüsselrolle, seine Kandidatur für den Reichstag scheitert jedoch. Er ist Sprecher der revolutionären Demokraten und stellt sich gegen den ungarischen Kompromiss mit Habsburg. Am 15. Oktober 1848 wird er Hauptmann beim Honvédbataillon in Debrecen. Am 31. Juli 1849 erreicht er die mit den Russen im Kampf stehenden ungarischen Honvédtruppen. Kurz darauf verschwindet er auf dem Schlachtfeld von Segesvár (Siebenbürgen). Seine Leiche wird nie gefunden. Zu seinen Werken gehören die Epen »János Vitéz« (»János, der Held«, 1845) und »Az Apostol« (1848). Siehe auch: OPPIS WORLD - Ungarn - Sándor Petőfi
    Link: Berühmte Ungarn - Sándor Petőfi
  • 1886 (v. 134 Jahren):Thema: Ungarn In Bayreuth stirbt der ungarische Pianist und Organist Franz (Ferenc) von Liszt (1811-1886), der in ganz Europa Triumphe als virtouser Pianist feiern konnte.
    Link: Franz Liszt in der Wikipedia
  • 1941 (v. 79 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Reichsmarschall Hermann Göring (1893-1946) erteilt dem Chef der Sicherheitspolizei und des Sicherheitsdienstes der SS, Reinhard Heydrich (1904-1942), den Auftrag, »alle erforderlichen Vorbereitungen für die Gesamtlösung der Judenfrage im deutschen Einflussbereich in Europa zu treffen«. Heydrich erhält damit die Vollmacht zur von Göring so bezeichneten »Endlösung«. Am 20. Januar 1942 findet dazu die »Wannsee-Konferenz« statt.
    Link: Stichwort »Endlösung« in der Wikipedia
  • 1954 (vor 66 Jahren): Erstbesteigung des zweithöchsten Berges der Erde, des »K2« (8611 m) im Karakorum-Gebirge zwischen Pakistan und China durch die Italiener Achille Compagnoni (*1914) und Lino Lacedelli (*1925). Die Besteigung gilt als extrem schwierig und gefährlich.
  • 2006 (v. 14 Jahren): Fidel Castro (1926-2016), kubanischer Regierungschef seit 1959, Staatspräsident seit 1976, gibt wegen gesundheitlicher Probleme (Magen-Darm-Operation) die Regierungsgeschäfte vorläufig an seinen jüngeren Bruder Raúl Castro Ruz (*1931) ab.
    Link: Fidel Castro in der Wikipedia
  • 2013 (v. 7 Jahren): Die britische Zeitung "The Guardian" veröffentlicht weitere Dokumente des ehemaligen technischen Mitarbeiters der US-amerikanischen Geheimdienste CIA und NSA, Edward Snowden. Aus den Präsentationsfolien geht hervor, dass das Überwachungsprogramm "XKeyscore" die Ausspähung von "praktisch allem, was ein gewöhnlicher Nutzer im Internet tut" ermöglicht. In Echtzeit sollen E-Mails von Nutzern gelesen, ihre Suchen im Internet, ihre Einträge in sozialen Netzwerken sowie praktisch alle sonstigen Tätigkeiten im Netz zu verfolgt werden können.
    Link: "XKeyscore" in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 31.07.2016

Email
Facebook Twitter! Instagram Pinterest LinkedIn Xing