Kalenderblatt vom 28. Juli

Geburtstage | Ereignisse

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Der italienische Komponist und Violinvirtuose Antonio Vivaldi (1678-1741) stirbt am 28. Juli 1741 in Wien. Gemälde eines Musikers, womöglich Vivaldi, von François Morellon La Cave (um 1723-1766), 1723.

Geburtstage am 28. Juli:

  • 1045 (v. 972 Jahren): Huang T'ing- chien - chinesischer Dichter
  • 1456 (v. 561 Jahren): Iacopo Sannazaro - italienischer Schriftsteller
  • 1795 (vor 222 Jahren): Edwin Augustus Stevens - amerikanischer Erfinder
  • 1804 (v. 213 Jahren): Ludwig Feuerbach - deutscher Philosoph, 'Das Wesen des Christentums'
  • 1815 (v. 202 Jahren): Robert Franz - deutscher Komponist
  • 1824 (v. 193 Jahren): Alexandre Dumas der Jüngere - französischer Schriftsteller
  • 1838 (v. 179 Jahren): Jan Matejko - polnischer Maler
  • 1844 (v. 173 Jahren): Gerard Manley Hopkins - englischer Lyriker
  • 1874 (v. 143 Jahren): Ernst Cassirer - deutscher Philosoph
  • 1887 (vor 130 Jahren): Marcel Duchamp - französischer Maler, Objekt- und Konzeptkünstler, Link: www.marcelduchamp.net
  • 1902 (v. 115 Jahren): Karl Raimund Popper - englischer Philosoph
  • 1904 (v. 113 Jahren): Lord John Selwyn- Lloyd - britischer Politiker
  • 1904 (v. 113 Jahren): Pawel Alexejewitsch Tscherenkow - russischer Physiker
  • 1915 (v. 102 Jahren): Charles Hard Townes - amerikanischer Physiker
  • 1925 (v. 92 Jahren): Baruch Samuel Blumberg - amerikanischer Mediziner
  • 1929 (vor 88 Jahren): Jacqueline Kennedy Onassis - amerikanische Publizistin, Witwe von Kennedy und Onassis
  • 1938 (v. 79 Jahren): Alberto Kenya Fujimori - peruanisch- japanischer Politiker
  • 1943 (v. 74 Jahren): Michael "Mike" Bloomfield - amerikanischer Bluesmusiker

zum Seitenanfang

Ereignisse am 28. Juli:

  • 1057 (v. 960 Jahren): In Arezzo stirbt Papst Viktor II. (Victor II., Gebhard Graf von Dollnstein-Hirschberg, um 1018-1057), der fünfte deutsche Papst.
    Link: Die acht deutschen Päpste
  • 1540 (v. 477 Jahren):Thema: England Der englische Staatsmann Thomas Cromwell (um 1485-1540) wird wegen Hochverrats und Ketzerei hingerichtet. Als führender Staatsmann Heinrichs VIII. (1491-1547) hatte er den Grundstein zum englischen Zentralstaat gelegt. Vom Schatzkanzler und Großsiegelbewahrer stieg der aus einfachen Verhältnissen stammende Cromwell zum Generalvikar der englischen Kirche auf und setzte die staatskirchliche Gesetzgebung im Parlament durch. Dafür wurde er zum Earl of Essex erhoben. Seine Vermittlung von Anna von Kleve (1515-1557) als Heinrichs vierter Ehefrau (6. Januar 1540) kostete ihn jedoch das Vertrauen des Königs.
    Link: Thomas Cromwell in der Wikipedia
  • 1540 (v. 477 Jahren):Thema: England Der englische König Heinrich VIII. (1491-1547) heiratet in 5. Ehe Catherine Howard (1521/25-1542), eine Cousine von Anne Boleyn. Catherine Howard wird am 13. Februar 1542 wegen Untreue enthauptet.
    Link: Catherine Howard in der Wikipedia
  • 1637 (vor 380 Jahren):Thema: Amerika Die vereinigten Streitkräfte der englischen Kolonisten aus Plymouth, Massachusetts und Connecticut vernichten die Pequot-Indianer völlig. Zuvor war es zu einem Krieg mit den Indianern gekommen, die sich gegen die Besiedlung der Weißen wehren.
    Link: Stichwort »Indianer« in der Wikipedia
  • 1794 (v. 223 Jahren):Thema: Französische Revolution Der französische Revolutionsführers Maximilien de Robespierre (1758-1794) wird am 9. Thermidor in Paris enthauptet. Seit dem Sommer 1794 begann sich der Widerstand zu organisieren, als der Plan Robespierres bekannt wurde, den Wohlfahrtausschuss einer »Reinigung« zu unterziehen. Am 27. Juli 1794 schmieden Zentrum und Bergpartei, aus Angst vor einer eigenen Verhaftung, ein Komplott gegen den Diktator Robesspierre. Mit dem Tod Robespierres ist der Terror beendet.
    Robespierres letzte Worte im Konvent am 26. Juli 1794: »Die Verteidiger der Freiheit werden immer nur Geächtete sein, solange eine Horde von Schurken regiert!«
    Link: Maximilien de Robespierre in der Wikipedia
  • 1821 (v. 196 Jahren): Der südamerikanische Revolutionär José de San Martín (1778-1850) ruft die Unabhängigkeit Perus von Spanien aus. Sie wird endgültig gesichert durch den Sieg von General Antonio José de Sucre (1795-1830) über die Spanier in der »Schlacht von Ayacucho« am 9. Dezember 1824.
  • 1914 (v. 103 Jahren):Thema: Österreich Österreich-Ungarn erklärt Serbien den Krieg - der Beginn des »Großen Krieges«, der später der »Erste Weltkrieg« genannt wird. Russland beginnt daraufhin am 30. Juli 1914 mit der Mobilmachung, um Serbien zu unterstützen. Siehe: 1. August 1914.
    Link: Der Erste Weltkrieg in der Wikipedia
  • 1945 (v. 72 Jahren):Thema: Katastrophen Bei schlechter Sicht rast ein B-25-Bomber der amerikanischen Luftwaffe mit einer Geschwindigkeit von 320 km/h in das 79. Stockwerk des Empire State Building. Die 3 Crewmitglieder und 11 Menschen im Inneren des Gebäudes sterben, der Schaden am Wolkenkratzer ist aber relativ gering.
  • 1976 (v. 41 Jahren):Thema: Katastrophen Bei einem schweren Erdbeben der Stärke 8,2 auf der Richter-Skala um 3:42 Uhr Ortszeit sterben in der chinesischen Stadt Tangschan (150 km südöstlich von Peking) mehr als 650.000 Menschen, etwa 780.000 Menschen werden verletzt. Am folgenden Tag kommt es erneut zu einem schweren Beben. Informationen über die Jahrhundertkatastrophe gelangen erst verspätet an die Weltöffentlichkeit, da die chinesische Regierung genaue Angaben zurückhält. Sie meldet offiziell 255.000 Tote.
    Link: Das Beben von Tangshan 1976 in der Wikipedia
  • 1984 (vor 33 Jahren):Thema: Sport Eröffnung der XXIII. Olympischen Sommerspiele in Los Angeles (28. Juli - 12. August 1984), die erstmals privat finanziert werden. Die Spiele werden - nach dem Boykott der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau durch die USA u.a. - von den Ostblockstaaten (mit Ausnahme von Rumänien) boykottiert. Herausragender Sportler ist der Leichtathlet Carl Lewis (*1961), der 4 Goldmedaillen gewinnt. Die deutsche Hochspringerin Ulrike Meyfarth (*1956) gewinnt - 12 Jahre nach ihrem Erfolg in München - erneut eine Goldmedaille.
    Link: Olympische Sommerspiele 1984 in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 14.06.2015

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing