Kalenderblatt vom 25. Juli

Geburtstage | Ereignisse

Thomas Eakins (1844-1926): Die Klinik des Doktor Gross
Thomas Eakins (1844-1926): Die Klinik des Doktor Gross (The Gross Clinic), 1875.
Der amerikanische Maler des Realismus Thomas Eakins wird am 25. Juli 1844 in Philadelphia/Pennsylvania geboren.

Geburtstage am 25. Juli:

  • 975 (v. 1043 Jahren): Thietmar von Merseburg - deutscher Bischof und Geschichtsschreiber
  • 1016 (v. 1002 Jahren): Kasimir I. der Erneuerer - polnischer Herzog
  • 1450 (v. 568 Jahren): Jakob Wimpfeling - deutscher Humanist
  • 1575 (v. 443 Jahren): Christoph Scheiner - deutscher Astronom
  • 1654 (v. 364 Jahren): Agostino Steffani - italienischer Komponist
  • 1757 (v. 261 Jahren): Hans Jakob von Auerswald - Oberpräsident von Ost- und Westpreußen sowie Litauen
  • 1761 (v. 257 Jahren): Charlotte von Kalb - deutsche Schriftstellerin
  • 1787 (v. 231 Jahren): Otto Magnus von Stackelberg - russischer Archäologe und Maler
  • 1794 (v. 224 Jahren): Amelie Sieveking - deutsche Philanthropin
  • 1837 (v. 181 Jahren): Georg von Kopp - deutscher katholischer Bischof
  • 1844 (v. 174 Jahren): Thomas Eakins - amerikanischer Maler
  • 1848 (vor 170 Jahren): Arthur J. Balfour - brit. Politiker, Ministerpräsident 1902-1905
  • 1867 (v. 151 Jahren): Max Dauthendey - deutscher Dichter und Maler, bedeutender Vertreter des Impressionismus
  • 1893 (vor 125 Jahren): William Dieterle - dt.-amerik. Filmregisseur ('Der Glöckner von Notre Dame')
  • 1894 (v. 124 Jahren): Gavrilo Princip - serbischer Nationalist, ermordete am 28. Juni 1914 den österreichisch-ungarischen Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand
  • 1905 (v. 113 Jahren): Elias Canetti - schweizerischer Schriftsteller
  • 1906 (v. 112 Jahren): Johnny Hodges - amerikanischer Altsaxophonist
  • 1954 (v. 64 Jahren): Jürgen Trittin - deutscher Politiker
  • 1978 (vor 40 Jahren): Louise Joy Brown - erstes »Retortenbaby«

zum Seitenanfang

Ereignisse am 25. Juli:

  • 1139 (v. 879 Jahren):Thema: Kreuzzüge Der portugiesische Graf Alfons I. Henriques (Alfons-Heinrich, der Eroberer, 1110-1185), Sohn von Heinrich, dem Grafen von Burgund (gestorben 1112), wird nach seinem großen Sieg über die Mauren bei Ourique zum König ausgerufen und errichtet den neuen Staat Portugal. Die Grafschaft Portugal hatte Alfons 1122 geerbt, sie wurde jedoch von seiner Mutter beherrscht. 1128 erhebt er sich gegen sie und seinen Vetter Alfons VII. von León und übernimmt die Macht. 1143 unterstellt er sein Land dem Schutz des Papstes und legt ihm seinen Lehnseid ab, von dem ihn Alfons VIII. 1179 befreit. 1147 erobert er mit einer englisch-skandinavischen Kreuzfahrerflotte das seit 715/716 unter der Herrschaft der Mauren stehende Lissabon. Die Stadt wird Bischofssitz und Hauptstadt des Königreiches Portugal. Um 1250 erreicht Portugal mit der Eroberung der Algarve seine heutige Ausdehnung.
  • 1261 (v. 757 Jahren):Thema: Kreuzzüge Kaiser Michael VIII. Palaiologus (1224-1282), seit 1258 Kaiser von Nikaia (Nicäa), kann Konstantinopel (Istanbul) kampflos erobern. Balduin II. (1217-1273) flieht. Damit endet das 1204 gegründete Lateinische Kaiserreich.
    Link: Michael VIII. Palaiologus in der Wikipedia
  • 1564 (v. 454 Jahren): In Wien stirbt Ferdinand I. (1503-1564), König von Böhmen und Ungarn seit 1526 und Kaiser des Heiligen Römischen Reichs (seit 1558). Nachfolger ist sein Sohn Maximilian II. (1527-1576).
    Link: Ferdinand I. in der Wikipedia
  • 1865 (v. 153 Jahren): Der britische Ingenieur und Erfinder Henry Bessemer (1813-1898) erhält ein Patent auf das von ihm entwickelte Bessemer-Verfahren zur Stahlerzeugung.
    Link: Die Bessemerbirne in der Wikipedia
  • 1892 (v. 126 Jahren):Thema: Sport Die Brüder Fritz und Max Lindner sowie Otto und Willi Lorenz gründen den Verein »BFC Hertha 92«. 1901 wird »Hertha 92« in den Verband Deutscher Ballspielvereine (»VDB«) aufgenommen. In der Saison 1905/1906 gewinnt der Verein die erste Berliner Meisterschaft. Am 7. August 1923 fusioniert die sportlich starke Hertha mit dem finanzkräftigen Berliner Sport-Club. Seither heißt der Verein »Hertha BSC«.
    Quelle: Vereinsgeschichte des »Hertha BSC«
  • 1909 (v. 109 Jahren):Thema: Luftfahrt Der französische Luftfahrtpionier Louis Blériot (Auguste Louis Charles-Joseph Blériot, 1872-1936) überquert als erster Mensch in einem Flugzeug, dem Eindecker »Blériot XI« (25-PS-Motor), den Ärmelkanal zwischen Calais nach Dover. Die Flugdauer beträgt 37 Minuten. Zuvor war ein Versuch der Ärmelkanalüberquerung durch den Franzosen Hubert Latham (1883-1912) mit seiner »Antoinette IV« (50-PS-Motor) am 19. Juli 1909 gescheitert.
    Link: Louis Blériot in der Wikipedia
  • 1933 (vor 85 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Die Nationalsozialisten veröffentlichen das »Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses« im Reichsgesetzblatt. Es sieht die Zwangssterilisation von Menschen vor, die im Sinne der Nazis unter erblichen geistigen oder körperlichen Gebrechen leiden. Bis zum Mai 1945 werden mindestens 400.000 Menschen zwangssterilisiert, etwa 5.500 Frauen und 600 Männer sterben dabei.
    Link: »Nationalsozialistische Rassenhygiene« in der Wikipedia
  • 1934 (v. 84 Jahren):Thema: Österreich Österreichische Rechtsradikale in Uniformen des Bundesheeres und der Polizei überfallen in Wien das Gebäude des österreichischen Rundfunks sowie das Bundeskanzleramt, nachdem Österreichs Sozialdemokraten am 12. Februar erfolglos den Umsturz versucht hatten. Der christlich-soziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß (1892-1934) wird während dieses (gescheiterten) nationalsozialistischen »Juliputsches« im Kanzleramt ermordet. Kurt von Schuschnigg (1897-1977), der am 30. Juli neuer Bundeskanzler wird, setzt seine Politik fort.
    Link: Engelbert Dollfuß in der Wikipedia
  • 1950 (v. 68 Jahren):Thema: DDR Nachdem die SED beim III. Parteitag (20. - 24. Juli 1950) die Umwandlung des Vorstandes in ein Zentralkomitee (ZK) beschlossen hat, wählt das ZK ein Politbüro und ein Sekretariat. Vorsitzende werden Wilhelm Pieck (1876-1960) und Otto Grotewohl (1894-1964), Generalsekretär ist Walter Ulbricht (1893-1973).
    Link: Das »Politbüro des ZK« in der Wikipedia
  • 1956 (v. 62 Jahren):Thema: Katastrophen Vor der Ostküste der USA stößt das italienische Passagierschiff »Andrea Doria« im dichten Nebel mit dem schwedischen Dampfer »Stockholm« zusammen. Die »Andrea Doria« sinkt am Vormittag des 26. Juli. 50 Menschen sterben, 1.692 Passagiere können gerettet werden. Da man in den Tresoren des gesunkenen Schiffes Schmuck und Wertpapiere in Millionhöhe vermutete, gerät das Wrack immer wieder in die Schlagzeilen. Das Unglück ist auch die erste Live-Berichterstattung im US-Fernsehen.
  • 1957 (v. 61 Jahren): Das Gesetz über die Errichtung der »Stiftung Preußischer Kulturbesitz« wird erlassen. Die öffentlich-rechtliche Einrichtung des Bundes mit Sitz in Berlin dient zur Pflege und Verwaltung der in der Bundesrepublik befindlichen Kulturgüter des ehemaligen preußischen Staates. Die Stiftung nimmt 1961 ihre Arbeit auf. Sie zählt zu den größten Kultureinrichtungen weltweit.
    Link: Stiftung Preussischer Kulturbesitz
  • 1978 (vor 40 Jahren): Louise Joy Brown kommt (um 23:47 Uhr Ortszeit) in Oldham im Nordwesten Englands zur Welt. Sie das erste »Retortenbaby«, ein durch künstliche Befruchtung außerhalb des Mutterleibes gezeugtes Kind.
    Links: Louise Joy Brown in der Wikipedia
  • 1985 (vor 33 Jahren): Auf einer Pressekonferenz bekennt sich der populäre amerikanische Schauspieler Rock Hudson (1925-1985) zu seiner lange Zeit verschleierten Homosexualität und spricht offen über die Krankheit, die ihn bereits deutlich gezeichnet hat: Aids. Dadurch ändert sich die bislang ablehnende Einstellung gegenüber Aidskranken. Bisher galt Aids ausschließlich als »Krankheit der Homosexuellen und Drogenabhängigen«. Rock Hudson stirbt am 2. Oktober 1985 im Alter von 59 Jahren.
    Link: Stichwort »Aids« in der Wikipedia
  • 2004 (v. 14 Jahren):Thema: Sport Der amerikanische Radrennfahrer Lance Armstrong (*1971) gewinnt zum sechsten Mal in Folge (1999-2004) die »Tour de France«. Er ist der erste Fahrer, dem dies gelingt. Zuvor hatten Jacques Anquetil (1934-1987), Eddy Merckx (*1945) Bernard Hinault (*1954) und Miguel Induráin (*1964) das Radrennen jeweils fünfmal gewonnen. Am 24. Juli 2005 gelingt ihm der siebte Sieg in Folge. Die 91. »Tour de France« Beginnt am 3. Juli in Lüttich (Belgien) und endet am 25. Juli 2004 auf der Avenue des Champs-Élysées in Paris.
    Am 22. Oktober 2012 wird Lance Armstrong wegen Dopings vom Weltradsportverband UCI lebenslang gesperrt; er verliert alle nach dem 1. August 1998 gewonnenen Titel, inklusive der sieben Gesamtsiege bei der »Tour de France«.
    Link: Lance Armstrong in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 16.06.2015

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing