Kalenderblatt vom 9. Juli

Geburtstage | Ereignisse

Jan van Eyck (um 1390-1441): Die Arnolfini-Hochzeit (1434)
Jan van Eyck (um 1390-1441): Die Arnolfini-Hochzeit (1434).
Der niederländische Maler Jan van Eyck wird am 9. Juli 1441 in Brügge begraben.

Geburtstage am 9. Juli:

  • 1565 (v. 456 Jahren): Orazio Gentileschi - italienischer Maler
  • 1578 (v. 443 Jahren): Ferdinand II. - römisch-deutscher Kaiser
  • 1764 (v. 257 Jahren): Ann Radcliffe - britische Schriftstellerin
  • 1771 (vor 250 Jahren): Christoph Haller von Hallerstein - deutscher Maler
  • 1819 (v. 202 Jahren): Elias Howe - amerikanischer Mechaniker und Erfinder
  • 1868 (v. 153 Jahren): Gustav Noske - deutscher Politiker
  • 1879 (v. 142 Jahren): Friedrich Adler - österr. Sozialist
  • 1879 (v. 142 Jahren): Ottorino Respighi - italienischer Komponist
  • 1900 (v. 121 Jahren): Ida Ehre - deutsche Schauspielerin, Regisseurin und Theaterleiterin
  • 1914 (v. 107 Jahren): Willi Stoph - deutscher Politiker
  • 1916 (v. 105 Jahren): Sir Edward Richard George Heath - britischer Politiker
  • 1921 (vor 100 Jahren): Hassan II. - marokkanischer König
  • 1925 (v. 96 Jahren): Peter Ludwig - deutscher Unternehmer und Kunstsammler
  • 1926 (vor 95 Jahren): Benjamin "Ben" Mottelson - dänischer Physiker
  • 1928 (v. 93 Jahren): Federico Bahamontes - spanischer Radrennfahrer
  • 1928 (v. 93 Jahren): Winfred Gaul - deutscher Maler, Grafiker und Objektkünstler
  • 1935 (v. 86 Jahren): Willem Frederick "Wim" Duisenberg - niederländischer Politiker und Wirtschaftswissenschaftler
  • 1937 (v. 84 Jahren): David Hockney - englischer Maler und Grafiker
  • 1951 (vor 70 Jahren): Chris Cooper - amerikanischer Schauspieler
  • 1951 (vor 70 Jahren): Chrissie Hynde - amerikanische Rocksängerin
  • 1956 (vor 65 Jahren): Tom Hanks - amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor
  • 1957 (v. 64 Jahren): Marc Almond - britischer Popsänger
  • 1964 (v. 57 Jahren): Courtney Love - amerikanische Rockmusikerin
  • 1978 (v. 43 Jahren): Mark Leon Medlock - deutscher Sänger, 2007 Gewinner der RTL-Castingshow »Deutschland sucht den Superstar« (DSDS)

zum Seitenanfang

Ereignisse am 9. Juli:

  • 1386 (v. 635 Jahren):Thema: Schweiz In der »Schlacht bei Sempach« (Kanton Luzern) besiegen die mit den rheinischen und schwäbischen Städten verbündeten eidgenössischen Städte das Ritterheer von Herzog Leopold III. von Österreich (1351-1386), der im Kampf fällt. Für die Habsburger bedeutet die Niederlage einen erheblichen Machtverlust in der Schweiz.
    Link: Die »Schlacht bei Sempach« in der Wikipedia
  • 1441 (vor 580 Jahren): In Brügge wird der niederländische Maler Jan van Eyck (um 1390-1441) begraben, der seit 1425 im Dienste Philipps des Guten von Burgund (1396-1467) stand und seit 1430 meist in Brügge tätig war. Als sein Hauptwerk gilt der Genter Altar, mit dem eine neue realistische Epoche in der Geschichte der Malerei (nördlich der Alpen) begann. Der Genter Altar entstand in Zusammenarbeit mit seinem Bruder Hubert (um 1370-1426). Berühmt wurde auch das 1434 entstandene Gemälde »Die Arnolfini-Hochzeit«, welches die Hochzeit »zur linken Hand« (oder die Verlobung) zwischen dem reichen Kaufmannssohn Michele Arnolfini (gestorben 1473) und der aus einfachen Verhältnissen stammenden Elisabeth darstellt.
    Link: Jan van Eyck in der Wikipedia
  • 1540 (v. 481 Jahren):Thema: England Der englische König Heinrich VIII. (1491-1547) lässt seine Ehe mit seiner vierten Frau Anna von Kleve (1515-1557) für ungültig erklären.
    Link: Anna von Kleve in der Wikipedia
  • 1701 (vor 320 Jahren): Die Österreicher unter Prinz Eugen von Savoyen (1663-1736) besiegen die Franzosen in der »Schlacht bei Carpi« (Carpi d'Adige - Verona), der ersten bedeutenden Kampfhandlung im Spanischen Erbfolgekrieg (1701-1714).
    Link: Die »Schlacht bei Carpi« in der Wikipedia
  • 1762 (v. 259 Jahren): Der russische Zar Peter III. (1728-1762) wird durch eine Verschwörung entmachtet; seine Frau Katharina (Prinzessin Sophie von Anhalt-Zerbst, 1729-1796) wird zur Alleinherrscherin Russlands erklärt. Am 12. September wird sie zur Zarin von Russland gekrönt (Katharina II., später »die Große« genannt). Peter III. wird am 17. Juli 1762 ermordet. (Alle Datumsangaben nach dem Gregorianischen Kalender).
    Link: Katharina II. in der Wikipedia
  • 1946 (vor 75 Jahren):Thema: Nachkriegszeit Die Sowjetische Militäradministration in Deutschland (SMAD) verfügt die Gründung der Länder Mecklenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie der Provinzen Brandenburg und Thüringen innerhalb der SBZ.
  • 1980 (v. 41 Jahren): Bundeskanzler Helmut Schmidt (1918-2015, SPD) wird vom »Jüdischen Weltkongress« für seine Verdienste um Frieden und Menschenrechte mit der Goldmann-Medaille ausgezeichnet.
    Der »Jüdische Weltkongress« (»World Jewish Congress«, »WJC«), mit Hauptsitz in New York, ist ein internationaler Zusammenschluss von über 80 jüdischen Gemeinschaften sowie weiteren jüdischen Organisationen. Er wurde 1936 in Genf gegründet.
    Link: World Jewish Congress Online (englisch)
  • 1982 (v. 39 Jahren): Der 31-jährige irische Royalist Michael Fagan dringt in den Buckingham Palast und die Gemächer der britischen Queen Elisabeth II. (*1926) ein und spricht mit ihr an ihrem Bett. Der Queen gelingt erst nach 10 Minuten, die Palastwache zu alamieren.
    Link: Intruder Enters Queen Elizabeth's Bedroom
  • 2005 (v. 16 Jahren): In Mainz wird die Ausstellung »400 Jahre Zeitung - 1605 bis 2005« eröffnet. Sie endet am 30. Dezember 2005. Anlass ist der Druck der ersten Ausgabe der ältesten Zeitung der Welt, der »Straßburger Relation aller Fürnemmen und gedenckwürdigen Historien« im Sommer 1605.
    Link: Aller Fuernemmen und gedenckwuerdigen Historien...
  • 2006 (vor 15 Jahren):Thema: Sport In Berlin findet das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 statt. Italien siegt mit 6:4 (nach Elfmeterschießen) gegen Frankreich und wird damit zum 3. Mal Fußball-Weltmeister. Für Aufsehen sorgt der französische Fußballspieler Zinédine Zidane, der seinen Kopf gegen den Brustkorb des Italieners Marco Materazzi rammt. Dieser hatte Zidane zuvor beleidigt.
    Link: Zinédine Zidane in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016