Kalenderblatt vom 16. Juni

Geburtstage | Ereignisse

Königin Christina (Christine, 1626-1689)
Sébastien Bourdon (1616-1671): Königin Christina von Schweden (Christine, 1626-1689).
Christina I. (Christine, 1626-1689) dankt am 16. Juni 1654 ab.

Geburtstage am 16. Juni:

  • 1313 (v. 705 Jahren): Giovanni Boccaccio - italienischer Dichter und Humanist
  • 1644 (v. 374 Jahren): Henriette Anne d'Angleterre - französische Herzogin
  • 1830 (v. 188 Jahren): Sebastian Ludwig Felix Hensel - deutscher Schriftsteller und Zeichner
  • 1840 (v. 178 Jahren): Otto Schlick - deutscher Techniker und Konstrukteur
  • 1858 (vor 160 Jahren): Gustav V. - schwedischer König
  • 1890 (v. 128 Jahren): Hans Luckhardt - deutscher Architekt
  • 1890 (v. 128 Jahren): Stan Laurel - amerikanischer Schauspieler
  • 1897 (v. 121 Jahren): Georg Wittig - deutscher Chemiker, Nobelpreis 1979
  • 1902 (v. 116 Jahren): Barbara McClintock - amerikanische Genetikerin
  • 1910 (v. 108 Jahren): Juan Velasco Alvarado - peruanischer Politiker
  • 1911 (v. 107 Jahren): Georg Meistermann - deutscher Maler
  • 1915 (v. 103 Jahren): Mariano Rumor - italienischer Politiker
  • 1917 (v. 101 Jahren): Irving Penn - amerikanischer Fotograf
  • 1935 (v. 83 Jahren): Jim Dine - amerikanischer Maler
  • 1937 (v. 81 Jahren): Erich W. Segal - amerikanischer Altphilologe und Schriftsteller
  • 1937 (v. 81 Jahren): Simeon II. - bulgarischer Zar und Politiker
  • 1938 (vor 80 Jahren): Joyce Carol Oates - amerikanische Schriftstellerin
  • 1950 (v. 68 Jahren): Klaus Lage - deutscher Rockmusiker
  • 1958 (vor 60 Jahren): Eric Arthur Heiden - amerikanischer Eisschnellläufer

zum Seitenanfang

Ereignisse am 16. Juni:

  • 1106 (v. 912 Jahren):Thema: Religion In Meißen (Sachsen) stirbt der Bischof von Meißen, Benno (um 1010-1106). 1040 empfing Benno die Priesterweihe, 1042 wurde er Abt des Benediktinerklosters St. Michael in Hildesheim, 1066 Bischof von Meißen. Der Legende nach entdeckte man 1088 unter den Kiemen (oder im Bauch) eines Fisches, welcher dem unerkannten Benno in einem Gasthaus in Meißen serviert wurde, die verlorenen Domschlüssel (die Benno Jahre zuvor in die Elbe geworfen hatte). Seit 1604 ist der Sachse Benno Stadtpatron von München sowie der heutigen Diözese Dresden-Meißen.
    Link: Benno von Meißen im Heiligenlexikon
  • 1654 (v. 364 Jahren): Die schwedische Königin Christina I. (Christine, 1626-1689) dankt zugunsten ihres Vetters Karl Gustav von Pfalz-Zweibrücken (Karl X. Gustav, 1622-1660) ab, ist aber weiterhin diplomatisch tätig.
    Link: Christina I. in der Wikipedia
  • 1846 (v. 172 Jahren):Thema: Religion Beginn der Amtszeit von Pius IX. (Giovanni Maria Mastai-Ferretti, 1792-1878), dem mit 31 Jahren bisher am längsten amtierenden Papst (1846-1878). Pius IX. verkündet 1854 das Dogma von der Unbefleckten Empfängnis. 1864 veröffentlicht er eine Enzyklika, in welcher er die Religionsfreiheit, die Trennung von Kirche und Staat, Protestantismus, Naturalismus, Rationalismus, Sozialismus und Kommunismus sowie die falschen Lehren über die christliche Ehe verurteilt.
    Link: Papst Pius IX. in der Wikipedia
  • 1903 (v. 115 Jahren): In Detroit (Michigan, USA) gründet der amerikanische Unternehmer Henry Ford (1863-1947) - zusammen mit elf weiteren Investoren - die Ford Motor Company.
    Link: Die »Ford Motor Company« in der Wikipedia
  • 1958 (vor 60 Jahren):Thema: Ungarn Der ungarische Politiker Imre Nagy (1896-1958), Ministerpräsident Ungarns 1953-1955 und 1956, wird »wegen konterrevolutionärem Verhaltens« durch sowjetische Truppen hingerichtet. Nagy war maßgeblich am ungarischen Volksaufstand von 1956 beteiligt, erst 1989 erfolgt seine Rehabilitation.
    Link: Imre Nagy in der Wikipedia
  • 1963 (vor 55 Jahren):Thema: Weltraumforschung Valentina Tereschkowa (*1937) startet mit der »Wostok 6« als erste Frau ins Weltall und umkreist in 3 Tagen die Erde 48-mal. Sie meldet sich mit: »Ich sehe den Horizont. Ein blauer, blauer Streifen. Das ist die Erde. Wie schön sie ist.«. Für die spätere »Heldin der Sowjetunion« ist es der einzige 'Einsatz' im Weltall.
    Link: Valentina Tereschkowa in der Wikipedia
  • 1976 (v. 42 Jahren): Bei einer Schülerdemonstration gegen den Gebrauch von Afrikaans (Amtssprache Südafrikas) in Sowetos Schulen und gegen die Politik der Rassentrennung (Apartheid) im südafrikanischen Soweto werden 176 Menschen von der Polizei erschossen und 1.100 verletzt.
    Link: Das »Hector Peterson Memorial« in der Wikipedia
  • 1977 (v. 41 Jahren):Thema: Weltraumforschung In Alexandria (Virginia, USA) stirbt der deutsch-amerikanische Raketentechniker und Raumfahrtpionier Wernher von Braun (Wernher Magnus Maximilian Freiherr von Braun, 1912-1977). Wernher von Braun ist ab 1937 Technischer Direktor der Heeresversuchsanstalt Peenemünde, wo die erste automatisch gesteuerte Flüssigkeitsrakete »V-2« entwickelt wird. Er ist einer der 642 deutschen Forscher, die während der amerikanischen Geheimaktion »Paper Clip« (1945-1952) in die USA geholt werden. Dort konstruiert von Braun u.a. die »Jupiter-C-Rakete«, die »Vanguard-Rakete« und die dreistufige »Saturn-V-Rakete«, mit der dem Raumschiff »Apollo 11« 1969 der Flug zum Mond gelingt. Von Braun ist ab 1960 Direktor des »NASA Marshall Space Flight Center« in Huntsville und ab 1969 beim NASA-Stab in Washington. 1969 wird er stellvertretender Direktor der NASA, 1972 wird er Vizepräsident des Luft- und Raumfahrtkonzerns »Fairchild«.
    Link: Wernher von Braun in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 16.06.2015

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing