Kalenderblatt vom 6. Juni

Geburtstage | Ereignisse

Diego Rodriguez de Silva y Velázquez (1599-1660)
Diego Rodriguez de Silva y Velázquez (1599-1660), Selbstporträt (1643).
Der am 6. Juni 1599 getaufte Velázquez ist einer der bedeutendsten Maler Spaniens.

Geburtstage am 6. Juni:

  • 1436 (v. 582 Jahren): Johannes Regiomontanus - Mathematiker und Astronom
  • 1599 (v. 419 Jahren): Diego Rodriguez de Silva y Velázquez - spanischer Maler
  • 1606 (v. 412 Jahren): Pierre Corneille - französischer Dramatiker
  • 1638 (vor 380 Jahren): Gerrit Berckheyde - niederländischer Maler
  • 1756 (v. 262 Jahren): John Trumbull - bedeutender Maler des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges
  • 1799 (v. 219 Jahren): Alexander Puschkin - russ. Dichter, 'Boris Godunow', 'Pique Dame'
  • 1825 (v. 193 Jahren): Friedrich Bayer - Chemiekaufmann, Gründer d. Farbenfabrik
  • 1850 (v. 168 Jahren): Karl Ferdinand Braun - Physiker, erfand die Braunsche Röhre, Nobelpreis 1909
  • 1868 (vor 150 Jahren): Johan (Jan) Thorn Prikker - niederländischer Maler
  • 1868 (vor 150 Jahren): Robert Falcon Scott - brit. Polarforscher, starb 1912 in der Antarktis
  • 1869 (v. 149 Jahren): Siegfried Helferich Richard Wagner - deutscher Komponist
  • 1872 (v. 146 Jahren): Alexandra Fjodorowna - russische Zarin
  • 1875 (v. 143 Jahren): Thomas Mann - Schriftsteller ('Die Buddenbrooks'), Nobelpreis 1929
  • 1886 (v. 132 Jahren): Endre Bajcsy-Zsilinsky - ungarischer Politiker, Führer der Widerstandsbewegung gegen das NS-Herrschaft in Ungarn, wurde 1944 verhaftet und hingerichtet (24.12.)
  • 1893 (vor 125 Jahren): Otto Pankok - deutscher Bildhauer, Grafiker und Maler
  • 1895 (v. 123 Jahren): George Herman "Babe" Ruth - amerikanischer Baseballspieler
  • 1901 (v. 117 Jahren): Achmed Sukarno - indonesischer Politiker
  • 1907 (vor 111 Jahren): George Rickey - amerikanischer Bildhauer und Hersteller kinetischer Objekte
  • 1918 (vor 100 Jahren): Edwin Gerhard Krebs - amerikanischer Biochemiker
  • 1919 (vor 99 Jahren): Peter Alexander Lord Carrington - englischer Politiker
  • 1933 (vor 85 Jahren): Heinrich Rohrer - schweizerischer Physiker
  • 1943 (vor 75 Jahren): Richard E. Smalley - amerikanischer Chemiker
  • 1956 (v. 62 Jahren): Björn Borg - schwedischer Tennisspieler

zum Seitenanfang

Ereignisse am 6. Juni:

  • 1904 (v. 114 Jahren):Thema: Erfinder, Forscher, Wissenschaftler Der deutsche Chirurg Ferdinand Sauerbruch (1875-1951) führt auf dem 33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie in Berlin das von ihm entwickelte Druckdifferenzverfahren vor und liefert damit die Grundlagen für die Chirurgie im Brustraum.
    Link: Ferdinand Sauerbruch in der Wikipedia
  • 1944 (v. 74 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg »D-Day« - die Landung von 155.000 alliierten Soldaten in der Normandie ist der Beginn der »Operation Overlord«, der Invasion in Westeuropa. Über 6.000 Schiffe und 14.600 Bomber und Jagdflugzeuge sind im Einsatz. Tausende der angreifenden Soldaten sterben bei den Kämpfen. Ende Juni stehen 850.000 Soldaten der Westmächte auf dem europäischen Festland.
    Link: Der »D-Day« in der Wikipedia
  • 1946 (v. 72 Jahren):Thema: Nachkriegszeit General Lucius DuBignon Clay (1897-1978), der stellvertretende US-Militärgouverneur in Deutschland, unterzeichnet in Stuttgart den CARE-Vertrag zur Unterstützung der deutschen Zivilbevölkerung. Die »Cooperative for American Remittances to Europe« ist in den USA von privaten und kirchlichen Organisationen gegründet worden, um der Not leidenden Bevölkerung im Nachkriegseuropa Nahrungsmittel zukommen zu lassen. Mit Unterzeichnung des Vertrages erhalten nun auch die Deutschen CARE-Pakete.
    Link: Was ist in den ersten CARE-Paketen?
  • 1955 (v. 63 Jahren): An seinem 80. Geburtstag wird der Schriftsteller Thomas Mann (1875-1955) als der bedeutendste deutschsprachige Schriftsteller der Gegenwart gefeiert. Thomas Mann stirbt am 12. August 1955.
  • 1961 (v. 57 Jahren):Thema: Schweiz In Küsnacht (Kanton Zürich) stirbt der Schweizer Psychologe und Psychiater Carl Gustav Jung (1875-1961), der Begründer der analytischen Tiefenpsychologie. Werke: »Wandlungen und Symbole der Libido« (1912), »Seelenprobleme der Gegenwart« (1931), »Psychologie und Religion« (1940), »Von den Wurzeln des Bewusstseins« (1954)
    Link: Carl Gustav Jung in der Wikipedia
  • 1971 (v. 47 Jahren):Thema: Sport Horst-Gregorio Canellas (1921-1999), Präsident des Fußballvereins Kickers-Offenbach, enthüllt auf der Feier zu seinem 50. Geburtstag den bis dahin größten Skandal der deutschen Fußballgeschichte: aufgezeichnete Telefongespräche belegen, dass Bundesligaspieler Spiele manipuliert und dafür Geld kassiert haben. Immer neue Spieler und Vereine werden nun in den Skandal hineingezogen. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sperrt daraufhin zahlreiche Spieler, dem Verein Arminia Bielefeld wird wegen Bestechungszahlungen die Lizenz entzogen. Siehe auch: 27. Januar 2005 (Fußball-Wettskandal).
    Link: 25 Jahre nach dem Bundesliga-Skandal
  • 1982 (v. 36 Jahren):Thema: Israel Unter dem Namen »Frieden für Galiläa« marschieren israelische Truppen im Südlibanon ein. Hintergrund ist ein Anschlag auf den israelischen Botschafter in London am 3. Juni 1982, für den die israelische Regierung die palästinensische Befreiungsorganisation PLO verantwortlich macht. Die PLO bestreitet eine Verbindung. Am 4. Juni fliegen israelische Militärflugzeuge gegen palästinensische Stellungen und Lager im Libanon. Bei den Kämpfen um die libanesische Hauptstadt Beirut sterben 18.000 Menschen. Nach Vermittlungen durch die USA müssen die Palästinenser Beirut und den übrigen Libanon verlassen (21. August bis 1. September). Israel beginnt den Truppenrückzug aus dem Libanon am 20. Januar 1985.
    Link: Der Libanon-Feldzug in der Wikipedia
  • 2007 (v. 11 Jahren): In Heiligendamm (Mecklenburg-Vorpommern) findet vom 6. bis zum 8. Juni das 33. Gipfeltreffen der Regierungschefs der »Gruppe der Acht« statt (G8-Gipfel). Der G8 gehören die Länder Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, Russland, die Vereinigten Staaten sowie das Vereinigte Königreich an.
    U.a. führen der 12,5 Millionen Euro teure »Sicherheitszaun«, Razzien der Polizei, »Geruchsproben« und andere Sicherheitsvorkehrungen im Vorfeld des Gipfels für Empörung, Diskussionen und Proteste.
    Bei der Großdemonstration des Bündnises globalisierungskritischer Organisationen am 2. Juni in Rostock kommt es zu Ausschreitungen zwischen gewalttätigen Autonomen des sogenannten »Schwarzen Blocks« und der Polizei. Die Vorgänge in Rostock werden durch die Medien stark dramatisiert und teilweise falsch oder verzerrt dargestellt. Insgesamt kommen während des Gipfels 17.800 Polizisten zum Einsatz.
    Links: Der G8-Gipfel in Heiligendamm in der Wikipedia, Sonderseite zum G8-Gipfel von attac, Von Deeskalation kann keine Rede sein
  • 2013 (vor 5 Jahren): Der Tageszeitungen "Guardian" (GB) und die "Washington Post" (USA) berichten in ihren Online-Ausgaben erstmals über die Totalüberwachung der weltweiten Internetkommunikation (u.a. Telefonate, E-Mails, SMS, Chatbeiträge) durch die NSA (National Security Agency). Die NSA überwacht auch massenhaft Telefon- und Internetverbindungsdaten in Deutschland. Dabei kommt das streng geheime Programm "PRISM" zum Einsatz. Die Berichte beruhen auf den Informationen des ehemaligen technischen Mitarbeiters der US-amerikanischen Geheimdienste CIA und NSA, Edward Snowden. Täglich neue Enthüllungen bringen auch die deutsche Bundesregierung in Erklärungsnot. Am 21.6. berichtet der "Guardian", dass der britische Geheimdienst GCHQ (Government Communications Headquarter) Zugang zu einem Glasfaserkabelnetzwerk hat, über das der weltweite Telefon- und Internetverkehr abgewickelt wird. Snowden bezeichnet das Programm "Tempora" als "größte verdachtsunabhängige Überwachung in der Geschichte der Menschheit". Am 21.7. gibt das Nachrichtenmagazin "Spiegel" bekannt, dass BND und Verfassungsschutz das NSA-Programm XKeyscore einsetzen (lt. offizieller Stellungnahme "nur testweise").
    Links: PRISM und Edward Snowden in der Wikipedia, Ich habe nichts zu verbergen! - Gegenargumente

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing