Kalenderblatt vom 16. Mai

Geburtstage | Ereignisse

Friedrich Rückert (1788-1866)
Der Dichter Friedrich Rückert (1788-1866) wird am 16. Mai 1788 in Schweinfurt geboren.
Zeichnung von Julius Schnorr von Carolsfeld (1794-1872), 1818.

Geburtstage am 16. Mai:

  • 1609 (v. 412 Jahren): Ferdinand - Infant von Spanien
  • 1627 (v. 394 Jahren): Willem van Aelst - niederländischer Stilllebenmaler
  • 1718 (v. 303 Jahren): Maria Gaetana Agnesi - italienische Mathematikerin und Philanthropin
  • 1788 (v. 233 Jahren): Friedrich Rückert - deutscher Schriftsteller
  • 1827 (v. 194 Jahren): Petrus (Josephus Hubertus) Cuypers - niederländischer Architekt
  • 1831 (vor 190 Jahren): David Hughes - Erfinder des Mikrophons
  • 1846 (vor 175 Jahren): Ottomar Anschütz - deutscher Erfinder, Fotograf und Kinotechniker
  • 1872 (v. 149 Jahren): Bernhard Pankok - deutscher Kunsthandwerker, Maler, Grafiker und Architekt
  • 1891 (vor 130 Jahren): Richard Tauber - österr. Sänger jüd. Herkunft, 'Der Zarewitsch', 'Land des Lächelns'
  • 1898 (v. 123 Jahren): Jean Fautrier - französischer Maler und Grafiker
  • 1901 (vor 120 Jahren): Konrad Wachsmann - deutscher Architekt
  • 1905 (v. 116 Jahren): Henry Fonda - amerik. Schauspieler, 'Spiel mir das Lied vom Tod' (1968)
  • 1919 (v. 102 Jahren): Liberace - amerikanischer Entertainer
  • 1919 (v. 102 Jahren): Gisela Uhlen - deutsche Schauspielerin
  • 1923 (v. 98 Jahren): Merton H. Miller - amerikanischer Betriebswissenschaftler und Finanzanalytiker
  • 1929 (v. 92 Jahren): Friedrich Nowottny - deutscher Fernsehjournalist, Intendant des WDR
  • 1936 (vor 85 Jahren): Karl Lehmann - deutscher katholischer Theologe und Kardinal
  • 1936 (vor 85 Jahren): Manfred Stolpe - deutscher Politiker
  • 1950 (v. 71 Jahren): Johannes Georg Bednorz - deutscher Physiker
  • 1952 (v. 69 Jahren): Pierce Brosnan - amerikanischer Filmschauspieler
  • 1955 (vor 66 Jahren): Olga Korbut - sowjetische Turnerin
  • 1966 (vor 55 Jahren): Janet Jackson - amerikanische Popsängerin
  • 1970 (v. 51 Jahren): Gabriela Sabatini - argentinische Tennisspielerin

zum Seitenanfang

Ereignisse am 16. Mai:

  • 1204 (v. 817 Jahren):Thema: Kreuzzüge In der »Hagia Sophia« wird Balduin I. von Flandern und Hennegau (1171-1206) als erster »lateinischer Kaiser« zum neuen Herrscher gekrönt. Am 14. März 1205 gerät er in bulgarische Gefangenschaft.
    Link: Balduin I. in der Wikipedia
  • 1810 (v. 211 Jahren):Thema: Erfinder, Forscher, Wissenschaftler In Tübingen erscheint die Abhandlung »Zur Farbenlehre«, eines der wissenschaftlichen Hauptwerke von Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832). Es ist das erste grundlegende Werk über Farbenlehre. Goethes Ansicht nach entstehen die Farben aus den Wechselwirkungen zwischen den nichtfarbigen Erscheinungen Finsternis, Trübe und Licht (»Farben sind Taten des Lichts, Taten und Leid«); den Himmel sehe man deshalb blau, weil vor dem schwarzen Hintergrund des Weltalls die blaue Himmelstrübe wahrgenommen werde.
    Link: Goethes Farbenlehre
  • 1929 (v. 92 Jahren):Thema: Film und Fernsehen Die Akademie für Filmkunst und -wissenschaft (»Academy of Motion Picture Arts and Sciences«) in Hollywood vergibt erstmals »Academy Awards™« für herausragende Leistungen im Filmgeschäft. Beurteilt werden Filme, die zwischen dem 1. August 1927 und dem 31. Juli 1928 entstanden sind. Beste Hauptdarstellerin ist Janet Gaynor (1906-1984), sie erhält die Auszeichnung für ihre Darstellungen in »Seventh Heaven«, »Street Angel« und »Sunrise«. Bester Hauptdarsteller ist Emil Jannings (1884-1950) für »Der Weg allen Fleisches« und »Sein letzter Befehl«. Als bester Film wird »Wings« (Regie: William A. Wellman) mit einer vergoldeten Statuette prämiert, die später »Oscar™« genannt wird.
  • 1930 (v. 91 Jahren): In Dresden wird auf Initiative des Fabrikanten Karl Lingner (1861-1916, »Odol«) das »Deutsche Hygiene-Museum« eröffnet. Auf Lingners Betreiben hatte 1911 die »Internationale Hygiene-Ausstellung« in Dresden stattgefunden (über fünf Millionen Besucher). Der Grundstein für das Museum wird 1928 gelegt. Zielsetzung ist die »hygienische Volksbelehrung«, sie soll eine »Hochschule für jedermann sein«. Hauptattraktion des Museums ist der »Gläserne Mensch«
    Link: »Deutsches Hygiene-Museum« in Dresden
  • 1974 (v. 47 Jahren):Thema: BRD Der bisherige Finanzminister Helmut Schmidt (1918-2015, SPD) wird zum neuen Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Er setzt die Koalition von SPD und FDP fort. Hans-Dietrich Genscher (FDP) wird Außenminister, Hans Apel (SPD) wird Finanzminister.
    Link: Helmut Schmidt in der Wikipedia
  • 1993 (v. 28 Jahren):Osmanisches Reich / Türkei Nach dem Tod von Turgut Özal (1927-1993) am 17. April 1993 wird Premierminister Süleyman Demirel (*1924) von der türkischen Nationalversammlung zum neuen Staatspräsidenten der Türkei gewählt. Demirel kündigt ein massives Vorgehen gegen die Arbeiterpartei Kurdistans PKK (Partiya Karkeren Kurdistan) an, deren Ziel die Gründung eines eigenen kurdischen sozialistischen Nationalstaates auf türkischem Boden ist.
    Link: Süleyman Demirel in der Wikipedia
  • 2007 (v. 14 Jahren): Der ehemalige Innenminister Frankreichs, Nicolas Sarkozy (*1955), übernimmt das Amt des französischen Staatspräsidenten. Er ist Nachfolger des seit 1995 amtierenden Jacques Chirac (*1932).
    Link: Nicolas Sarkozy in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016