Kalenderblatt vom 10. Mai

Geburtstage | Ereignisse

Paul Cézanne: Vorhang, Krug und Obstschale
Paul Cézanne (1839-1906): Vorhang, Krug und Obstschale (Rideau, cruchon et compotier, 1893/94). Das Bild wird am 10. Mai 1999 für 60,5 Millionen US-Dollar bei Sotheby's in New York versteigert.

Geburtstage am 10. Mai:

  • 219 (vor 1800 Jahren): Claudius II. Gothicus - römischer Kaiser
  • 1727 (v. 292 Jahren): Anne Robert Jacques Turgot - französischer Politiker und Wirtschaftstheoretiker
  • 1754 (vor 265 Jahren): Asmus Jakob Carstens - deutscher Maler und Zeichner
  • 1760 (v. 259 Jahren): Claude Joseph Rouget de Lisle - französischer Schriftsteller und Komponist
  • 1760 (v. 259 Jahren): Johann Peter Hebel - deutsch. Dichter, 'Rheinländischer Hausfreund'
  • 1770 (v. 249 Jahren): Louis Nicolas Davout - französischer Marschall
  • 1780 (v. 239 Jahren): Angelica Catalani - italienische Sängerin
  • 1788 (v. 231 Jahren): Augustin Jean Fresnel - französischer Ingenieur und Physiker
  • 1816 (v. 203 Jahren): Friedrich Gerstäcker - Erzähler von Abenteuergeschichten
  • 1866 (v. 153 Jahren): Léon Bakst - russisch-französischer Maler, Bühnenbildner, Illustrator
  • 1878 (v. 141 Jahren): Gustav Stresemann - deutscher Politiker
  • 1885 (v. 134 Jahren): Fritz von Unruh - deutscher Schriftsteller
  • 1886 (v. 133 Jahren): Karl Barth - schweiz. Theologe, 'Die kirchliche Dogmatik'
  • 1888 (v. 131 Jahren): Max Steiner - (Maximilian Raoul Steiner), österr.-amerik. Komponist jüdischer Herkunft, schuf die Filmmusik für über 250 Hollywoodfilme ('Vom Winde verweht', 1939)
  • 1890 (v. 129 Jahren): Alfred Jodl - deutscher Generaloberst
  • 1894 (vor 125 Jahren): Dimitri Tiomkin - Filmkomponist
  • 1899 (vor 120 Jahren): Ernst Rüdiger Fürst von Starhemberg - österreichischer Politiker
  • 1899 (vor 120 Jahren): Fred Astaire - amerik. Tänzer, Schauspieler, Sänger, bedeutendster Tänzer des klassischen Filmmusicals
  • 1902 (v. 117 Jahren): David O'Selznick - amerik. Filmproduzent, produzierte u.a. den Film-Klassiker 'Vom Winde verweht' (1939)
  • 1902 (v. 117 Jahren): Michael Anatole Litvak - amerikanischer Regisseur
  • 1926 (v. 93 Jahren): Hugo Bánzer Suarez - bolivianischer Politiker
  • 1946 (v. 73 Jahren): Donovan - schottischer Folksänger und -gitarrist
  • 1960 (v. 59 Jahren): Bono Vox - irischer Rocksänger
  • 1972 (v. 47 Jahren): Katja Seizinger - deutsche Skirennläuferin

zum Seitenanfang

Ereignisse am 10. Mai:

  • 1534 (v. 485 Jahren):Thema: Amerika Der französische Seefahrer Jacques Cartier (1491-1557) erreicht - auf der Suche nach dem nordwestlichen Seeweg nach Asien - Neufundland, und erklärt das Land zum Besitz der französischen Krone. Da Neufundland bereits 1497 von dem italienischen Seefahrer John Cabot (Giovanni Caboto) für England in Anspruch genommen wurde, kommt es zu englisch-französischen Auseinandersetzungen um den Anspruch, die sich bis zum Frieden von Utrecht 1713 hinziehen.
    Link: Jacques Cartier in der Wikipedia
  • 1857 (v. 162 Jahren): In Britisch-Indien beginnt der große Aufstand von 1857 (»Sepoy-Aufstand«). Indische Soldaten der britischen Kolonialarmee (Sepoys) erheben sich gegen die britischen Kolonialherren. Zahlreiche Garnisonen werden gestürmt, britische Soldaten und ihre Angehörigen werden ermordet. Der Aufstand wird im Juni 1858 von den Briten niedergeworfen. Die Britische Ostindien-Kompanie wird aufgelöst und Britisch-Indien zu einer formellen Kronkolonie. Der letzte Großmogul Bahadur II. (1775-1862) wird 1859 abgesetzt und verbannt.
    Link: »Indischer Aufstand von 1857« in der Wikipedia
  • 1869 (vor 150 Jahren):Thema: Amerika In Promontory Point (Utah) erfolgt die Verbindung der Eisenbahnstrecken der »Union Pacific Railroad« mit der »Central Pacific Railroad«. Damit ist die erste transkontinentale Eisenbahnstrecke vom Osten nach Westen vollendet. Ab 1870 fahren regelmäßig Züge von Boston nach Oakland in Kalifornien.
    Link: Die »Union Pacific Railroad« in der Wikipedia
  • 1871 (v. 148 Jahren):Thema: Ära Bismarck Der von Frankreichs Außenminister Jules Favre (1809-1880) und dem deutschen Reichskanzler Otto von Bismarck (1815-1898) unterzeichnete »Friede zu Frankfurt am Main« beendet den Deutsch-Französischen Krieg. Frankreich muss Elsass-Lothringen an das Deutsche Reich abtreten und eine Kriegsentschädigung von fünf Milliarden Franc zahlen. Bis zur Abzahlung der Summe bleiben deutsche Truppen in Frankreich stationiert. Die schweren Bedingungen führen in Frankreich zu einer innenpolitischen Krise und zum Aufstand der »Pariser Kommune« (18. März 1871).
    Link: Der Deutsch-Französische Krieg in der Wikipedia
  • 1933 (v. 86 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Den öffentlichen Bücherverbrennungen, die vom 10. Mai bis 21. Juni 1933 in Berlin und anderen Großstädten stattfinden, fallen die Werke von Thomas Mann, Heinrich Heine, Lion Feuchtwanger, Arnold Zweig, Karl Marx, Erich Kästner, Sigmund Freud und vielen anderen verfehmten Schriftstellern zum Opfer. Propagandaminister Joseph Goebbels hatte die »Aktion wider den undeutschen Geist« angeordnet.
    Link: Stichwort »Bücherverbrennungen« in der Wikipedia
  • 1941 (v. 78 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Der Stellvertreter Adolf Hitlers, Rudolf Heß (1894-1987), fliegt heimlich nach Großbritannien, um Verhandlungen mit der dortigen Regierung aufzunehmen. Bei seiner Notlandung in Schottland wird er festgenommen und gerät in Haft. Seine Unterredungen kommen nicht zustande, in Deutschland wird verbreitet, er sei geisteskrank.
    Link: Rudolf Heß in der Wikipedia
  • 1981 (v. 38 Jahren): Der Sozialist François Mitterand (1916-1996) wird zum neuen Präsidenten Frankreichs (bis 1995) gewählt.
    Link: François Mitterand in der Wikipedia
  • 1999 (vor 20 Jahren): Das Gemälde »Vorhang, Krug und Obstschale« (»Rideau, cruchon et compotier«, 1893/94) von Paul Cézanne (1839-1906) wird bei Sotheby's in New York für 60,5 Millionen US-Dollar versteigert.
  • 1998 (v. 21 Jahren):Thema: Ungarn Bei den Parlamentswahlen in Ungarn am 10. und 24. Mai 1998 kommt es zum Wahlsieg des »Bundes Junger Demokraten« (Fiatal Demokraták Szövetsége, Fidesz), der unter Ministerpräsident Viktor Orbán (*1963) eine Koalition mit der konservativen Kleinbauernpartei (FKgP) und dem ungarischen Demokratischen Forum (MDF) eingeht.

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Email
Facebook Twitter! Instagram Pinterest LinkedIn Xing