Kalenderblatt vom 2. Mai

Geburtstage | Ereignisse

Francisco de Goya y Lucientes: Angriff der Mameluken
Francisco de Goya y Lucientes: Angriff der Mameluken am 2. Mai 1808 (1814)

Geburtstage am 2. Mai:

  • 1602 (v. 416 Jahren): Athanasius Kircher - deutscher Gelehrter
  • 1660 (v. 358 Jahren): Alessandro Scarlatti - italienischer Komponist
  • 1729 (v. 289 Jahren): Katharina II. (die Große) - russ. Zarin 1762-1796
  • 1764 (v. 254 Jahren): Friedrich von Gentz - österreichischer Politiker und Publizist
  • 1772 (v. 246 Jahren): Novalis - deutscher Schriftsteller
  • 1802 (v. 216 Jahren): Heinrich Gustav Magnus - deutscher Chemiker und Physiker
  • 1843 (vor 175 Jahren): Karl Michael Ziehrer - österreichischer Komponist
  • 1859 (v. 159 Jahren): Jerome Klapka Jerome - englischer Humorist
  • 1860 (v. 158 Jahren): Theodor Herzl - österreichisch-jüdischer Schriftsteller, Publizist und Journalist, Begründer des modernen politischen Zionismus
  • 1886 (v. 132 Jahren): Gottfried Benn - deutscher Dichter und Arzt
  • 1892 (v. 126 Jahren): Manfred Freiherr von Richthofen - deutscher Jagdflieger
  • 1902 (v. 116 Jahren): Werner Finck - deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller
  • 1904 (v. 114 Jahren): Bing Crosby - amerik. Sänger und Schauspieler ('White Chrismas')
  • 1906 (v. 112 Jahren): Wolfgang Abendroth - deutscher Staatsrechtler und Sozialwissenschaftler
  • 1908 (vor 110 Jahren): Karl Hartung - deutscher Bildhauer
  • 1912 (v. 106 Jahren): Axel Caesar Springer - deutscher Verleger, »BILD«
  • 1912 (v. 106 Jahren): Karl Adam - deutscher Rudertrainer
  • 1935 (v. 83 Jahren): Faisal II. - irakischer König
  • 1942 (v. 76 Jahren): Jacques Rogge - belgischer Sportfunktionär
  • 1943 (vor 75 Jahren): Manfred Schnelldorfer - deutscher Eiskunstläufer

zum Seitenanfang

Ereignisse am 2. Mai:

  • 373 (v. 1645 Jahren):Thema: Religion In Alexandria stirbt der griechische Kirchenlehrer und Bischof von Alexandria seit 328, Athanasios (Athanasios von Alexandria, »der Große«, um 295-373). Werke: »Leben und Wirken unseres heiligen Vaters Antonius«, »Reden gegen die Arianer«, »Rede gegen die Heiden«.
    Link: Athanasios im www.heiligenlexikon.de
  • 1250 (v. 768 Jahren): Nach der Ermordung des letzten Aijubiden-Sultans Thuran Schah im Jahre 1249 übernehmen die Mamluken (Mamelucken) die Macht in Ägypten. Durch die Heirat mit Schadschar Ad Durr (gestorben 1257), der Witwe des Sultans Malik As Salih, wird Aibak (gestorben 1257) zum Begründer der Mamluken-Herrschaft. Die Mamluken sind bis 1517 die herrschende Schicht in Ägypten und von 1260-1516 in Syrien.
    Die Mamluken (arabisch mamluk = etwas, das besessen wird) waren die Elitetruppen der Aijubiden-Herrscher. Türkische Sklavenjungen wurden aufgekauft und zu Soldaten ausgebildet. Sie galten als arrogante Kriegerkaste ohne Staatsgefühl, aber mit großem politischen Einfluss.
    Link: Stichwort »Mamluken« in der Wikipedia
  • 1519 (v. 499 Jahren): Das Universalgenie Leonardo da Vinci (1452-1519) stirbt im Alter von 67 Jahren in Cloux (Clos-Lucé) bei Amboise.
  • 1808 (vor 210 Jahren):Thema: Napoléon In Madrid beginnt ein Volksaufstand gegen die französische Fremdherrschaft, der sich zum »Spanischen Unabhängigkeitskrieg« (1808-1814) entwickelt. Nach dem Sturz des spanischen Ministers Manuel de Godoy (19. März 1908) und der Abdankung des Königs Karl IV. zwingt Kaiser Napoléon I. (1769-1821) dessen Sohn und Nachfolger Ferdinand VII. zur Abdankung und ernennt seinen Bruder Joseph Bonaparte (1768-1844) zum neuen König (06. Juni 1808). Unterstützung erhalten die Spanier von englischen Truppen unter dem Befehl von Arthur Wellesley, dem späteren Herzog von Wellington (1769-1852). Ihm gelingt es, den Franzosen entscheidene Niederlagen zuzufügen.
  • 1864 (v. 154 Jahren): Der deutsche Komponist und Dirigent Giacomo Meyerbeer (Jakob Liebmann Meyer Beer, 1791-1864) stirbt in Paris. Meyerbeer war der Komponist virtuoser Opern mit vorwiegend historischem Inhalt. Kennzeichnend für seine Werke sind großartige und aufwendige Bühnen- und Massenszenen. Zu seinen großen Erfolgen gehören 'Les Huguenots'/'Die Hugonotten' (Paris 1836) und 'L'Africaine'/'Die Afrikanerin' (Paris 1865).
    Link: Giacomo Meyerbeer in der Wikipedia
  • 1896 (v. 122 Jahren):Thema: Ungarn In Budapest wird während der 1000-Jahr-Feier der Staatsgründung Ungarns (896) die sogenannte Millenniums-Linie (Millenniumi Földalatti Vasút) zwischen Innenstadt und Stadtwäldchen eröffnet. Es ist die erste Untergrundbahn auf dem europäischen Kontinent.
    Link: Die Budapester Metro in der Wikipedia
  • 1933 (vor 85 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Einen Tag nach dem von den Nationalsozialisten zum »Nationalen Feiertag der Arbeit« erklärten 1. Mai werden die Gewerkschaftshäuser von SA und Polizei besetzt und die Gewerkschaften aufgehoben. Zahlreiche Funktionäre werden verhaftet. Das beschlagnahmte Vermögen wird auf die so genannte »Deutsche Arbeitsfront« (DAF) übertragen, die Adolf Hitler untersteht.
    Link: 2. Mai 2008: 75. Jahrestag der Zerschlagung der freien Gewerkschaften
  • 1955 (v. 63 Jahren): Die Bundesanstalt für Arbeit gibt die aktuellen Zahlen bekannt. Demnach sind 893.000 Menschen in der Bundesrepublik Deutschland ohne Arbeit.
  • 1975 (v. 43 Jahren): Beim Absturz eines belgischen Kampfflugzeuges vom Typ Mirage in Vechta (Niedersachsen) sterben der Pilot, drei Erwachsene und fünf Kinder.
  • 2008 (vor 10 Jahren):Thema: Katastrophen Der Zyklon Nargis erreicht die Küste Myanmars (Birma/Burma) und verursacht schwerste Verwüstungen. Nach UN-Schätzungen sterben bis zu 100.000 Menschen bei der Katastrophe, 1,5 Millionen Menschen werden obdachlos. Laut Oxfam sind 2,5 Millionen Menschen von den Folgen des Wirbelsturms massiv betroffen. Die Militärregierung von Myanmar verhindert die Einreise bzw. behindert den Einsatz von Hilfsorganisationen, was zu weltweiter Empörung führt.
    Links: Der »Zyklon Nargis« in der Wikipedia, Myanmar: Schwierige Hilfe

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 02.05.2010

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing