Kalenderblatt vom 24. April

Geburtstage | Ereignisse

Hubble Space Telescope (HST)
Das »Hubble Space Telescope« (»HST«, Quelle: [15]) wird am 24. April 1990 mit dem Spaceshuttle »Discovery« auf eine Umlaufbahn um die Erde gebracht.

Geburtstage am 24. April:

  • 1581 (v. 439 Jahren): Vinzenz von Paul - französischer katholischer Theologe und Ordensgründer
  • 1660 (vor 360 Jahren): Cornelius Dusart - holländischer Maler
  • 1743 (v. 277 Jahren): Edmund Cartwright - Erfinder des mechan. Webstuhls
  • 1796 (v. 224 Jahren): Karl Leberecht Immermann - deutscher Schriftsteller
  • 1819 (v. 201 Jahren): Klaus Johann Groth - deutscher Schriftsteller
  • 1845 (vor 175 Jahren): Carl Spitteler - schweizerischer Schriftsteller
  • 1856 (v. 164 Jahren): Philippe Pétain - französischer Marschall und Politiker
  • 1870 (vor 150 Jahren): Otto Reutter - deutscher Kabarettist und Schriftsteller
  • 1873 (v. 147 Jahren): André Bauchant - französischer Maler
  • 1873 (v. 147 Jahren): Theodor Körner - österreichischer Politiker
  • 1876 (v. 144 Jahren): Erich Raeder - deutscher Militär
  • 1881 (v. 139 Jahren): Jakob Kneip - deutscher Schriftsteller
  • 1883 (v. 137 Jahren): Jaroslav Hasek - tschechischer Schriftsteller
  • 1900 (vor 120 Jahren): Elizabeth Goudge - britische Schriftstellerin
  • 1904 (v. 116 Jahren): Willem de Kooning - amerikanischer Maler
  • 1905 (v. 115 Jahren): Robert Penn Warren - amerikanischer Schriftsteller
  • 1909 (vor 111 Jahren): Bernhard Grzimek - deutscher Zoologe, Naturschützer, Direktor des Frankfurter Zoos, populär durch die Fernsehsendung 'Ein Platz für Tiere' (ab 1956); Film: 'Serengeti darf nicht sterben' (1959)
  • 1910 (vor 110 Jahren): Robert George Grosvenor - Herzog von Westminster
  • 1911 (v. 109 Jahren): Guy- Marie Riobe - französischer Bischof
  • 1911 (v. 109 Jahren): Karl Schiller - deutscher Politiker und Ökonom
  • 1931 (v. 89 Jahren): Bridget Riley - englische Malerin
  • 1931 (v. 89 Jahren): Rolf Hädrich - deutscher Autor und Regisseur
  • 1934 (v. 86 Jahren): Shirley MacLaine - amerikanische Schauspielerin
  • 1941 (v. 79 Jahren): Markus Lüpertz - deutscher Maler
  • 1942 (v. 78 Jahren): Barbra Streisand - amerik. Sängerin, Schauspielerin, Regisseurin, Produzentin
  • 1952 (v. 68 Jahren): Jean Paul Gaultier - französischer Modeschöpfer

zum Seitenanfang

Ereignisse am 24. April:

  • 1731 (v. 289 Jahren): In London stirbt der englische Journalist, Geheimagent und Romanautor Daniel Defoe (eigentl. Daniel Foe, 1660-1731). Nationale Berühmtheit erlangt er 1701 mit seinem satirischen Gedicht »The Trueborn Englishman«, welches mit den Neidern und Feinden von König Wilhelm III. von Oranien (1689-1702) abrechnet. Sein Gesamtwerk umfasst etwa 550 Veröffentlichungen (Bücher, Pamphlete, Zeitschriften). Sein heutiger Ruhm basiert vor allem auf dem abenteuerlichen Roman »Robinson Crusoe« (»The Life and Strange Surprizing Adventures of Robinson Crusoe of York, Mariner«, 1719).
    Link: Daniel Defoe in der Wikipedia
  • 1900 (vor 120 Jahren): In Wien demonstrieren Tausende von Arbeitern wegen ihrer wirtschaftlichen Notlage.
  • 1932 (vor 88 Jahren):Thema: Österreich Bei den Landtagswahlen in Niederösterreich, Salzburg, Kärnten, der Steiermark und Wien erzielen die Nationalsozialisten erstmals starke Erfolge.
    Link: Stichwort »Nationalsozialisten« in der Wikipedia
  • 1982 (v. 38 Jahren): Die deutsche Schlagersängerin Nicole (*1964) gewinnt mit dem Lied »Ein bißchen Frieden« als bisher einzige deutsche Vertreterin den »Grand Prix Eurovision de la Chanson«.
    Link: Nicole Seibert in der Wikipedia
  • 1990 (vor 30 Jahren):Thema: Weltraumforschung Das Hubble-Weltraumteleskop (»Hubble Space Telescope (HST)«) wird mit dem Spaceshuttle »Discovery« auf eine Umlaufbahn um die Erde gebracht. Das größte optische und Ultraviolett-Observatorium im All, benannt nach dem amerikanischen Astronomen Edwin P. Hubble (1889-1953), kann gegenüber den Teleskopen auf der Erde entfernte Himmelkörper 50mal besser erspähen. Es hat eine Länge von 13,10 m und einen Durchmesser von 4,30 m. Die Stromversorgung der zwei Computer und der wissenschaftlichen Instrumente erfolgt über 2 Sonnenkollektoren, die jeweils 12,10 m lang und 2,40 m breit sind.
    Link: Hand-Held Hubble (mit Bastelbogen zum Downloaden)
  • 1991 (v. 29 Jahren): Anlässlich des Staatsbesuches des niederländischen Königspaares in Deutschland sorgt der Komiker Hape Kerkeling (*1964) für Wirbel. Als Königin Beatrix verkleidet täuscht er die Presse und die Sicherheitsbeamten.
    Link: www.hapekerkeling.de

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Email
Facebook Twitter! Instagram Pinterest LinkedIn Xing