Kalenderblatt vom 4. April

Bettina von Arnim (1785-1859)
Freiherr Achim von Arnim-Bärwalde (gestorben 1891): Bettina von Arnim (1785-1859)
Elisabeth von Arnim, gewöhnlich Bettina genannt, Tochter der Maximiliane Laroche, Schwester des Dichters Klemens Brentano, geb. 4. April 1785 in Frankfurt a. M., gest. 20. Januar 1859 zu Berlin, eine geistreiche und phantastische Frau, Freundin des Stiftsfräuleins von Günderode. Nach deren tragischem Ende (1806) widmete sie Goethe eine schwärmerische Liebe; aus dieser Zeit stammt ihr originelles Buch »Goethes Briefwechsel mit einem Kinde« (1835; 4. Aufl. 1890); dann folgte »Die Günderode« (1840). Später wandte sie ihr Interesse den sozial-polit. Verhältnissen zu, so unter anderm in der Schrift »Dies Buch gehört dem Könige« (1843).
(aus: Brockhaus. Kleines Konversationslexikon, 1906)

«« zurück zum Kalenderblatt

Zuletzt geändert am 03.05.2009