Kalenderblatt vom 1. April

Richard Adolf Zsigmondy (1865-1929)
Der österreichische Chemiker Richard Adolf Zsigmondy (1865-1929) wird am 1. April 1865 in Wien geboren. 1925 erhält er den Chemie-Nobelpreis für seine »bahnbrechenden Arbeiten über die heterogene Natur von kolloiden (gelförmigen) Lösungen wie z.B. Stärke, Gelantine und Eiweiß«. Quelle: [16]

«« zurück zum Kalenderblatt

Zuletzt geändert am 03.05.2009