Kalenderblatt vom 18. März

Geburtstage | Ereignisse

Straßenschlacht zwischen Bürgern und preußischen Soldaten
Straßenschlacht zwischen Bürgern und preußischen Soldaten am 18. und 19. März 1848. Zeitgenössischer Bilderbogen aus dem Neuruppiner Verlag.

Geburtstage am 18. März:

  • 1380 (v. 638 Jahren): Lidwina aus Schiedam - niederländische Mystikerin
  • 1545 (v. 473 Jahren): Julius Echter von Mespelbrunn - deutscher Fürstbischof von Würzburg
  • 1548 (vor 470 Jahren): Cornelis Ketel - niederländischer Maler
  • 1578 (vor 440 Jahren): Adam Elsheimer - deutscher Maler
  • 1733 (vor 285 Jahren): Friedrich Nicolai - deutscher Schriftsteller
  • 1782 (v. 236 Jahren): John Caldwell Calhoun - nordamerikanischer Politiker
  • 1796 (vor 222 Jahren): Jakob Steiner - schweizerischer Mathematiker
  • 1813 (vor 205 Jahren): Friedrich Hebbel - deutsch. Dichter, Schriftsteller, Trauerspiele, 'Maria Magdalena', Agnes Bernauer'
  • 1823 (vor 195 Jahren): Antoine Eugène Alfred Chanzy - französischer General
  • 1837 (v. 181 Jahren): Stephen Grover Cleveland - amerikanischer Politiker
  • 1838 (vor 180 Jahren): Sir William Randal Cremer - britischer Politiker
  • 1842 (v. 176 Jahren): Stéphane Mallarmé - französischer Dichter des Symbolismus
  • 1844 (v. 174 Jahren): Nikolai Rimskij-Korsakow - russischer Komponist
  • 1856 (v. 162 Jahren): Alexander Petrowitsch Iswolski - russischer Politiker
  • 1858 (vor 160 Jahren): Rudolf Diesel - deutsch. Ingenieur, Kältetechnik, erfand den Dieselmotor
  • 1869 (v. 149 Jahren): Arthur Neville Chamberlain - brit. Politiker, Premierminister 1937-1940
  • 1903 (v. 115 Jahren): Galeazzo Ciano - Conte di Cortellazzo, italienischer Diplomat und Politiker
  • 1913 (v. 105 Jahren): Werner Mölders - deutscher Flieger
  • 1914 (v. 104 Jahren): Thaddäus Troll - deutscher Schriftsteller
  • 1922 (v. 96 Jahren): Egon Bahr - Politiker (SPD), Abrüstungsexperte
  • 1929 (v. 89 Jahren): Christa Wolf - deutsche Schriftstellerin
  • 1932 (v. 86 Jahren): John Hoyer Updike - amerikanischer Schriftsteller
  • 1936 (v. 82 Jahren): Frederik Willem De Klerk - südafrikanischer Politiker
  • 1937 (v. 81 Jahren): Rudi Altig - deutscher Radrennfahrer
  • 1939 (v. 79 Jahren): Peter Kraus - deutscher Schlagersänger
  • 1956 (v. 62 Jahren): Ingemar Stenmark - schwedischer Skifahrer
  • 1959 (v. 59 Jahren): Luc Besson - französischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent

zum Seitenanfang

Ereignisse am 18. März:

  • 37 (v. 1981 Jahren):Thema: Römisches Weltreich Der römische Kaiser Tiberius (42 v.Chr.-37 n.Chr.) stirbt - vermutlich wird er Auf Veranlassung seines Neffen Caligula (12-41) erstickt. Caligula, der Sohn des Julius Caesar Germanicus (der wiederum der Neffe und Adoptivsohn von Tiberius war, 15 v.Chr.-19. n.Chr.), wird sein Nachfolger (37-41). Tiberius hatte die Eltern und die beiden Brüder von Caligula ermorden lassen, um sie als Konkurrenten auszuschalten. Caligula wächst in einem germanischen Feldlager auf und erhält wegen seiner kleinen Soldatenstiefel den Spitznamen Caligula, was Stiefelchen bedeutet.
  • 1229 (v. 789 Jahren):Thema: Kreuzzüge Der römisch-deutsche Kaiser Friedrich II. (1194-1250) krönt sich selbst zum König von Jerusalem. Obwohl von Papst Gregor IX. (um 1167-1241) wegen mehrfacher Verschiebung seiner Kreuzfahrt gebannt und als »Antichrist« verdammt, gelingt ihm die Rückgewinnung von Jerusalem auf friedlichen (diplomatischem) Wege. Im Februar 1229 vereinbart er mit dem ägyptischen Sultan Al-Malik al-Kamil einen zehnjährigen Waffenstillstand und die Rückgabe von Betlehem, Nazaret, Lydda, Sidon und Toron, sowie freien Zugang für die Christen in Jerusalem.
    Link: Friedrich II. in der Wikipedia
  • 1314 (v. 704 Jahren):Thema: Religion Jaques de Molay (um 1243-1314), der letzte Großmeister des Templerordens, wird in Paris auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
    Der »Orden der armen Ritter Christi vom Tempel Salomos«, wird (am 13. Januar) 1118-1120 von dem französischen Ritter Hugo von Payens (Payns, um 1080-1136), Gottfried von Saint-Omer und sieben weiteren Rittern gegründet. Durch die Bulle »Omne datum optimum« von Papst Innozenz II. (vor 1116-1143) vom 29. März 1139 wird der Orden bestätigt und direkt dem Papst unterstellt. Die Tempelritter gelangen zu großer Machtfülle und Reichtum. Der französische König Philipp IV. (der Schöne, 1268-1314), der sich durch seine Kriege mit England in finanziellen Schwierigkeiten befindet, lässt am 13. Oktober 1307 alle Templer in Frankreich verhaften und klagt sie der Blasphemie, der Ketzerei sowie homosexueller Praktiken an.
  • 1848 (vor 170 Jahren): Der Sturz Metternichs in Wien (13. März 1848) führt am 18. März zu einer Massenkundgebung mit über 10.000 Teilnehmern in Berlin. Als deren Forderung nach dem Rückzug des Militärs nicht erfüllt wird, das Militär sogar auf die Menschen schießt, kommt es zu erbitterten »Barrikadenkämpfen« mit etwa 200 Toten. Am Morgen des 19. März 1848 befielt König Friedrich Wilhelm IV. die Einstellung der Angriffe des Militärs. Er stimmt allen Forderungen der Berliner zu und befielt einen Abzug des Militärs.
    Link: »Märzrevolution« in der Wikipedia
  • 1871 (v. 147 Jahren):Thema: Ära Bismarck Im von Deutschen besetzten Paris kommt es zu einem Aufstand der revolutionären Sozialisten gegen die republikanische Regierung. Frankreichs Präsident Adolphe Thiers (1779-1877) muss nach Versailles fliehen. Die so genannte »Pariser Kommune« - entstanden aus Enttäuschung über den demütigenden Waffenstillstand im Deutsch-Französischen Krieg und aus Protest gegen die unsoziale Innenpolitik - fordert Reformen im Sinn einer sozialistischen Gesellschaftsordnung. In der »Pariser Blutwoche« (21.-28. Mai 1871) wird die Pariser Kommune zerschlagen, mehr als 25.000 Kommunarden werden bei den Straßenkämpfen oder durch Hinrichtungen getötet, 10.000 werden verhaftet oder nach Algerien oder Neukaledonien deportiert. Nach seiner Rückkehr wird Thiers am 31. August zum ersten Staatspräsidenten der 3. Republik gewählt. Im Mai 1873 wird er gestürzt; neuer Präsident wird am 24. Mai 1873 Marschall Patrice Maurice Comte de Mac-Mahon (1808-1893).
    Link: Die Pariser Kommune in der Wikipedia
  • 1921 (v. 97 Jahren):Thema: Polen Der »Friedensvertrag von Riga« setzt die polnische Ostgrenze fest, die allerdings nicht die Grenze von 1772 erreicht (siehe 5. August 1772 - erste Teilung Polens). Die Sicherung des Staates erfolgt durch Bündnisse mit Frankreich und Rumänien. 1922 werden Freundschaftsverträge mit Lettland, Estland und Finnland zum Schutz gegen Sowjetrussland geschlossen.
  • 1925 (v. 93 Jahren):Thema: Katastrophen Der »Tri-State Tornado«, der über die US-Bundesstaaten Missouri, Illinois und den Südwesten von Indiana hinwegfegt, ist der tödlichste Tornado in der Geschichte Amerikas. Er fordert 695 Todesopfer (der zweitschlimmste »Great Natchez Tornado« fordert am 7. Mai 1840 317 Tote) und mehr als 2.000 Verletzte. 15.000 Häuser werden zerstört. Die Strecke seiner Verwüstung ist mit 219 Meilen die bisher längste in den USA registrierte.
    Link: Der »Tri-State Tornado« in der Wikipedia
  • 1948 (vor 70 Jahren):Thema: DDR In Berlin endet der 2. Deutsche Volkskongress (17. - 18. März 1948), während dem die Wahl des Deutschen Volksrates in der sowjetischen Besatzungszone (SBZ) stattfindet, mit Wilhelm Pieck (SED), Otto Nuschke (CDU) und Wilhelm Külz (LDPD) als Vorsitzende des Präsidiums.
    Link: Der »Deutsche Volksrat« in der Wikipedia
  • 1965 (v. 53 Jahren):Thema: Weltraumforschung Der sowjetische Oberstleutnant Alexei Archipowitsch Leonow (*1934) ist der erste Mensch, der sich - gesichert durch eine Leine - außerhalb eines Raumschiffes (Woschkod 2) im Weltall aufhält.
    Link: Alexei Archipowitsch Leonow in der Wikipedia
  • 1990 (v. 28 Jahren):Thema: DDR Stärkste Partei bei den ersten freien und demokratischen Wahlen zur Volkskammer der DDR wird die Christlich-Demokratische Union Deutschlands (CDU), die im konservativen Wahlbündnis »Allianz für Deutschland« zusammen mit dem Demokratischen Aufbruch (DA) und der Deutschen Sozialen Union (DSU) antritt. Die Sozialdemokratische Partei der DDR (SPD) erhält 21,9 % der Stimmen.
    Link: Volkskammerwahl 1990 in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing