Kalenderblatt vom 2. März

Geburtstage | Ereignisse

PIONEER 10 Plakete, 1972
Die Plakete an Bord der PIONEER, Quelle: [9]
Die US-amerikanische Raumsonde »PIONEER 10« startet am 2. März 1972 ins Weltall

Geburtstage am 2. März:

  • 1481 (v. 537 Jahren): Franz von Sickingen - deutscher Reichsritter
  • 1756 (v. 262 Jahren): Pierre Alexandre Tardieu - französischer Kupferstecher
  • 1760 (v. 258 Jahren): Camille Desmoulins - französischer Revolutionär
  • 1774 (v. 244 Jahren): Magdalena Gabriela Marchesa di Canossa - italienische Ordengründerin
  • 1817 (v. 201 Jahren): János Arany - ungar. Dichter, Meister der Ballade, 'Toldi-Trilogie' (1846-1879)
  • 1824 (v. 194 Jahren): Bedrich Smetana - tschechischer Komponist
  • 1829 (v. 189 Jahren): Carl Schurz - deutsch-amerikanischer Politiker und Publizist
  • 1859 (v. 159 Jahren): Scholem Alejchem (Shalom Aleichem) - russischer (in der Ukraine geborener) Schriftsteller, Begründer der humoristischen Erzählung in jiddischer Sprache
  • 1878 (vor 140 Jahren): Wander Johannes de Haas - niederländischer Physiker
  • 1900 (v. 118 Jahren): Kurt Weill - deutsch. Komponist, emigr. 1933 in die USA, Opern, zusammen mit B. Brecht entstand 1928 'Die Dreigroschenoper'
  • 1908 (vor 110 Jahren): Walter Bruch - deutsch. Ingenieur, Fernsehpionier, schuf d. Übertragungsnorm PAL für das Farbfernsehen
  • 1931 (v. 87 Jahren): Michail Sergejewitsch Gorbatschow - sowj. Politiker, Jurist, Agrarökonom, reformierte die Partei, Wirtschaft, Verfassung u. Rechtssystems der Sowjetunion; Friedensnobelpreis 1990
  • 1937 (v. 81 Jahren): Abdelaziz Bouteflika - algerischer Politiker
  • 1940 (v. 78 Jahren): Lothar de Maizière - deutscher Politiker
  • 1942 (v. 76 Jahren): John Irving - amerikanischer Schriftsteller
  • 1942 (v. 76 Jahren): Lou Reed - amerikanischer Rockmusiker
  • 1944 (v. 74 Jahren): Uschi Glas - deutsche Schauspielerin
  • 1962 (v. 56 Jahren): Jon Bon Jovi - amerikanischer Rocksänger

zum Seitenanfang

Ereignisse am 2. März:

  • 1333 (v. 685 Jahren):Thema: Polen Tod des polnischen Königs Wladyslaw I. (Wladyslaw I. Lokietek, der Ellenlange, 1260/1261-1333). Dem Herzog von Krakau (1306-1320) und König von Polen (1320-1333) gelang es, den größten Teil des zersplitterten Königreichs Polen erneut zu einigen. Nachfolger von Wladyslaw ist sein Sohn Kasimir III. (1310-1370).
    Link: Wladyslaw I. in der Wikipedia
  • 1836 (v. 182 Jahren):Thema: Amerika Das überwiegend von Nordamerikanern bewohnte Texas erklärt seine Unabhängigkeit von Mexiko, der mexikanisch-texanische Krieg bricht aus. Zu den amerikanischen Gründungsmythen gehört die Schlacht am Missionsgebäude Alamo bei San Antonio (»Remember the Alamo!«), wo es 187 texanischen Siedlern für zwölf Tage gelingt, 3.000 mexikanischen Soldaten die Stirn zu bieten. Grund für die Spaltung ist die Sklavenhaltung, die in Mexiko abgeschafft wurde. Die texanischen Farmer wollen sie beibehalten. Am 29. Dezember 1845 wird Texas 28. Bundesstaat der USA.
    Link: Texas in der Wikipedia
  • 1855 (v. 163 Jahren): Der russische Zar Nikolaus I. (1796-1855) stirbt in Sankt Petersburg. In seine Regierungszeit (1825-1855) fällt die Niederschlagung des Dekabristen-Aufstandes (siehe 14. Dezember 1825), der Krieg gegen Persien (1826-1828) und die Türkei (1828-1829) sowie die Unterdrückung der Aufstände in Polen (1830/1831) und der Revolution in Ungarn (1849). Der verlustreiche Krimkrieg (1853/54-1856) bricht die Vormachtstellung Russlands in Europa.
  • 1917 (v. 101 Jahren): Der russische Zar Nikolaus III. (1868-1918) dankt ab. Er wird mit seiner Familie nach Sibirien verbannt und in Jekaterinburg (Swerdlowsk) gefangen gehalten. Siehe: 07. November 1917 (Oktoberrevolution) und 16. Juli 1917 (Ermordung der Zarenfamilie).
  • 1932 (v. 86 Jahren):Thema: Terrorismus und Kriminalität Der 20 Monate alte Sohn des Nationalhelden Charles August Lindbergh (1902-1974) wird aus dem Elternhaus in Hopewell (New Jersey, USA) entführt. Eine umfangreiche Suchaktion bleibt erfolglos. Obwohl man das Lösegeld von 50.000 Dollar zahlt, wird das Kind am 12. Mai 1932 tot aufgefunden. Der Täter, der deutschstämmige Bruno Richard, wird anhand der Banknotennummern überführt und am 19. September 1934 verhaftet. Am 13. Februar 1935 wird er zum Tode verurteilt und 1936 hingerichtet.
  • 1956 (v. 62 Jahren): Nachdem Frankreich und Spanien ihr Protektorat über Marokko aufgehoben haben, wird Marokko unabhängiges Sultanat unter Muhammad V. (1910-1961). 1962 wird Marokko in eine konstitutionelle Monarchie umgewandelt.
    Link: Die Geschichte Marokkos in der Wikipedia
  • 1972 (v. 46 Jahren):Thema: Weltraumforschung Die US-amerikanische Raumsonde »PIONEER 10« startet ins Weltall. 15 Jahre später verlässt sie unser Sonnensystem. An Bord befindet sich eine Plakette mit einer Botschaft für außerirdische, intelligente Lebensformen, auf der u.a. unser Planetensystem, die Sonde selbst sowie ein Mann und eine Frau abgebildet sind. Am 2. Dezember 1974 fliegt die Sonde in einem Abstand von 42.888 km am Jupiter vorbei und liefert mehrere tausend Fernsehbilder.
  • 1979 (v. 39 Jahren): In Washington stirbt der irakische Kurdenführer Mustafa Barzani (1904-1979). Der langjährige Chef (1946-1979) der Kurdischen Demokratischen Partei (KDP) gilt als Symbolfigur für den Freiheitskampf des kurdischen Volkes.
    Link: Mustafa Barzani in der Wikipedia
  • 2008 (vor 10 Jahren): Präsidentschaftswahlen in Russland. Der Erste Stellvertretende Ministerpräsident Russlands, Dmitri Anatoljewitsch Medwedew (*1965), wird zum Präsidenten und Nachfolger von Wladimir Putin (*1952) gewählt, der dieses Amt seit 1999 innehatte. Medwedews Amsteinführung erfolgt am 7. Mai 2008.
    Link: Dmitri Medwedew in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 07.04.2013

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing