Kalenderblatt vom 13. Februar

Geburtstage | Ereignisse

Pierre-Auguste Renoir: Porträt des Richard Wagner
Pierre-Auguste Renoir (1841-1919): Porträt des Richard Wagner (1882).
Der deutsche Komponist Richard Wagner (1813-1883) stirbt am 13. Februar 1883 im Palazzo Vendramin-Calergi in Venedig.

Geburtstage am 13. Februar:

  • 1457 (v. 561 Jahren): Maria von Burgund - Herzogin von Burgund
  • 1599 (v. 419 Jahren): Alexander VII. - Papst
  • 1682 (v. 336 Jahren): Giovanni Battista Piazetta - italienischer Maler, Zeichner und Radierer
  • 1683 (v. 335 Jahren): Joseph Schmuzer - deutscher Stukkator und Baumeister
  • 1717 (v. 301 Jahren): Gideon Ernst Freiherr von Laudon - österreichischer Feldmarschall
  • 1743 (vor 275 Jahren): Sir Joseph Banks - britischer Naturforscher und Geograf
  • 1811 (v. 207 Jahren): François Achille Bazaine - französischer Marschall
  • 1820 (v. 198 Jahren): Béla Kéler (Adalbert von Keller) - ungarischer Komponist, Tänze, Märsche
  • 1834 (v. 184 Jahren): Heinrich Caro - deutscher Chemiker
  • 1879 (v. 139 Jahren): Sarojini Naidu - indische Lyrikerin und Frauenrechtlerin
  • 1888 (vor 130 Jahren): Georgios Papandreou - griechischer Politiker
  • 1889 (v. 129 Jahren): Georg Schrimpf - deutscher Grafiker und Maler
  • 1892 (v. 126 Jahren): Grant Wood - amerikanischer Maler
  • 1902 (v. 116 Jahren): Talcott Parsons - amerikanischer Soziologe
  • 1903 (v. 115 Jahren): Georges Simenon - belg. Schriftsteller, schrieb ca. 400 Romane, 'Kommissar Maigret'
  • 1910 (v. 108 Jahren): William Shockley - amerikanischer Physiker
  • 1923 (vor 95 Jahren): Charles E. Yeager - amerikanischer Pilot
  • 1929 (v. 89 Jahren): Omar Torrijos Herrera - panamesischer Politiker
  • 1930 (vor 88 Jahren): Ernst Fuchs - österr. Maler und Grafiker
  • 1938 (vor 80 Jahren): Oliver Reed - britischer Schauspieler
  • 1950 (v. 68 Jahren): Peter Gabriel - englischer Musiker, Frontmann und Gründungsmitglied der Band Genesis (1967-1975)
  • 1974 (vor 44 Jahren): Robbie Williams - britischer Popsänger

zum Seitenanfang

Ereignisse am 13. Februar:

  • 1542 (v. 476 Jahren):Thema: England Heinrich VIII. (1491-1547), englischer König, lässt seine fünfte Ehefrau Catherine Howard (um 1521/25-1542) wegen angeblicher Untreue hinrichten.
    Link: Katharina Howard in der Wikipedia
  • 1883 (vor 135 Jahren): In Venedig stirbt der deutsche Komponist Richard Wagner (1813-1883), einer der umstrittensten, bedeutendsten und wirkungsreichsten Musiker seiner Zeit.
    Link: Richard Wagner in der Wikipedia
  • 1923 (vor 95 Jahren):Thema: Österreich Die »Duineser Elegien« des österreichischen Dichters Rainer Maria Rilke (1875-1926) erscheinen in Leipzig. Rilke hatte seit 1912 daran gearbeitet; sie gelten als bedeutendste Lyrik des 20. Jahrhunderts.
    Links: Rainer Maria Rilke in der Wikipedia, Kalenderblatt: Duineser Elegien veröffentlicht
  • 1945 (v. 73 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Die sächsische Hauptstadt Dresden wird durch alliierte Bombenangriffe (vier Angriffswellen vom 13. bis 15. Februar 1945) fast völlig zerstört, bis zu 25.000 Menschen finden den Tod. Eine halbe Million Flüchtlinge hatten in der Stadt Schutz gesucht. Militärisch gesehen ist der Angriff ohne Nutzen, da es keine wichtigen Industrieanlagen gibt und Dresden auch kein Verkehrsknotenpunkt ist. Der Angriff wird zur endgültigen Demoralisierung der Bevölkerung durchgeführt, und um den sowjetischen Vormarsch zu erleichtern.
    Links: Die »Luftangriffe auf Dresden« in der Wikipedia, Dresdner Bombeninferno - Historiker korrigieren Opferzahl
  • 1948 (vor 70 Jahren):Thema: Sport Gründung des Fußballvereins »1. Fußball-Club Köln 01|07 e. V.« durch die Fusion der beiden Kölner Vereine »Kölner Ballspiel-Club (KBC) 01« und »Spielvereinigung Sülz 07«. Erster Präsident (bis 1967) wird der KBC-Vorsitzende Franz Kremer.
    Link: Der »1. FC Köln« in der Wikipedia
  • 1949 (v. 69 Jahren):Thema: Ungarn Kardinal József Mindszenty (József/Joseph Pehm, 1892-1975), Oberhaupt der katholischen Kirche Ungarns und Symbol des Freiheitswillens, wird in einem Schauprozess wegen angeblichen »Landesverrates und Devisenvergehens« zu lebenslanger Haft verurteilt. Am 26. Dezember 1948 wird er verhaftet, gefoltert und mit Drogen misshandelt, um ihn körperlich und seelisch zu brechen und sein Schuldeingeständnis zu erzwingen. Bis zu seiner Befreiung am 30. Oktober 1956 (während des ungarischen Aufstandes) wird er in verschiedenen Gefängnissen in Einzelhaft gehalten. Bei Niederschlagung des Aufstandes am 4. November 1956 flüchtet er in die Amerikanische Botschaft in Budapest. Erst am 28. September 1971 wird er wegen seines schlechten Gesundheitszustandes begnadigt und darf das Land verlassen. 1974 wird er im Zuge der Ostpolitik des Vatikans gegen seinen Willen seiner Ämter enthoben. 1990 wird er durch die ungarische Regierung rehabilitiert. 1991 werden seine sterblichen Überreste im Dom vom Esztergom feierlich bestattet.
    Link: József Mindszenty im Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon und József Mindszenty in der englischen Wikipedia
  • 1980 (v. 38 Jahren):Thema: Sport In Lake Placid (Bundesstaat New York, USA) werden die XIII. Winterspiele eröffnet. Star der Spiele ist der amerikanische Medizinstudent und Eisschnellläufer Eric Heiden (*1958), der fünf Goldmedaillen gewinnt. Eine Sensation ist der völlig überraschende Gewinn der amerikanischen Eishockeymannschaft. Erstmals sind auch Schneekanonen zur Erzeugung von Kunstschnee im Einsatz. Die Spiele enden am 24. Februar 1980.
    Link: Olympische Winterspiele 1980 in der Wikipedia
  • 1982 (v. 36 Jahren):Thema: DDR Aus Anlass des 37. Jahrestags der Luftangriffe auf Dresden rufen private Christengruppen zu einem Schweigemarsch für Frieden und Abrüstung auf. 5.000 meist junge DDR-Bürger versammeln sich in der Kreuzkirche zu einem Friedensforum. Unter dem dem Schutz der evangelischen Kirche entsteht eine unabhängige Friedensbewegung. Unter dem biblischen Motto »Schwerter zu Pflugscharen« engagiert sie sich für Abrüstung in Ost und West und fordert unter anderem ein atomwaffenfreies Europa, die Einführung eines sozialen Friedensdienstes und die Abschaffung des Wehrkunde-Unterrichts an den Schulen.
    Link: »Schwerter zu Pflugscharen« in der Wikipedia
  • 1985 (vor 33 Jahren):Thema: Berühmte Bauwerke In Dresden wird die neu aufgebaute Semperoper eingeweiht. Sie entstand 1871-1878 nach dem Entwurf des Baumeisters Gottfried Semper (1803-1879) und war im Krieg zerstört worden.
    Link: Die Semperoper in der Wikipedia
  • 1988 (vor 30 Jahren): Reform der Agrarpolitik in der Europäischen Gemeinschaft, die eine Überproduktion verhindern soll.
  • 1988 (vor 30 Jahren):Thema: Sport Im kanadischen Wintersportort Calgary werden die XV. Olympischen Winterspiele eröffnet. Erfolgreichste Teilnehmer sind die niederländische Eisschnellläuferin Yvonne van Gennip (*1964) und der finnische Skispringer Matti Nykänen (*1963), die jeweils drei Goldmedaillen gewinnen. Der Italiener Alberto Tomba (*1966) gewinnt Goldmedaillen im Slalom und im Riesenslalom. Die Eiskunstläuferin Katharina 'Kati' Witt (*1965) aus der DDR gewinnt eine Goldmedaille mit ihrer Interpretation der »Carmen«. Die Spiele enden am 28. Februar 1988.
    Link: Olympische Winterspiele 1988 in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 18.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing