Kalenderblatt vom 10. Februar

Geburtstage | Ereignisse

Puschkins Abschied von der See
Iwan K. Aiwasowskij (1817-1900) u. Ilja Repin (1844-1930): Puschkins Abschied von der See, 1887
Der russische Dichter Alexander Sergejewitsch Puschkin (1799-1837) stirbt am 10. Februar 1837

Geburtstage am 10. Februar:

  • 1606 (v. 414 Jahren): Christine von Frankreich - Herzogin von Savoyen
  • 1745 (vor 275 Jahren): Levin Leontjewitsch Graf Bennigsen - russischer General
  • 1791 (v. 229 Jahren): Francesco Hayez - italienischer Maler
  • 1795 (vor 225 Jahren): Ary Scheffer - französischer Maler
  • 1807 (v. 213 Jahren): Lajos Batthyány (Ludwig Batthyány) - ungarischer Adliger, erster Ministerpräsident Ungarns, am 6. Oktober 1849 hingerichtet
  • 1829 (v. 191 Jahren): Simon Schwendener - schweizerischer Botaniker
  • 1846 (v. 174 Jahren): Ella von Schultz - Adaïewsky - russische Pianistin und Komponistin
  • 1864 (v. 156 Jahren): Alexander Koester - deutscher Maler
  • 1888 (v. 132 Jahren): Giuseppe Ungaretti - italienischer Dichter
  • 1888 (v. 132 Jahren): Wilhelm Thöny - österreichischer Maler und Grafiker
  • 1889 (v. 131 Jahren): Howard Spring - walisischer Schriftsteller
  • 1890 (vor 130 Jahren): Boris Pasternak (Boris Leonidowitsch Pasternak) - russ. Schriftsteller, Literatur-Nobelpreis 1958 (auf Druck d. sowj. Regierung abgelehnt), 'Doktor Schiwago'
  • 1892 (v. 128 Jahren): Edgar Salin - deutscher Volkswirtschaftler und Soziologe
  • 1894 (v. 126 Jahren): Harold MacMillan - britischer Politiker
  • 1897 (v. 123 Jahren): Judith Anderson - australische Schauspielerin, Mrs. Danvers in »Rebecca«
  • 1897 (v. 123 Jahren): John Franklin Enders - amerik. Mikrobiologe, entwickelte Schutzimpfung gegen Mumps u. Röteln, erforschte d. Kinderlähmung, dafür Medizin-Nobelpreis 1954
  • 1898 (v. 122 Jahren): Bertolt Brecht - deutsch. Dramatiker, Lyriker, Erzähler, 'Dreigroschenoper', 'Mutter Courage'
  • 1898 (v. 122 Jahren): Joseph Kessel - französischer Schriftsteller
  • 1902 (v. 118 Jahren): Walter Houser Brattain - amerikanischer Physiker
  • 1903 (v. 117 Jahren): Matthias Sindelar - österreichischer Fußballspieler
  • 1910 (vor 110 Jahren): Dominique Georges Pire - belgischer Dominikaner
  • 1911 (v. 109 Jahren): Mstislaw Wjatscheslawowitsch Keldysch - sowjetischer Mathematiker und Physiker
  • 1922 (v. 98 Jahren): Arpád Göncz - ungar. Politiker, Schriftsteller, Teilnehmer am ungarischen Volksaufstand 1956, erster frei gewählter Staatspräsident (seit 1990)
  • 1927 (v. 93 Jahren): Jakov Lind - österreichischer Schriftsteller
  • 1927 (v. 93 Jahren): Leontyne Price - amerikanische Opern- und Konzertsängerin
  • 1935 (vor 85 Jahren): Konrad Klapheck - deutscher Maler
  • 1939 (v. 81 Jahren): Roberta Flack - amerikanische Popsängerin, Pianistin und Songschreiberin
  • 1940 (vor 80 Jahren): Mary Rand - englische Leichtathletin
  • 1950 (vor 70 Jahren): Mark Spitz - amerikanischer Schwimmer
  • 1955 (vor 65 Jahren): Greg Norman - australischer Golfer

zum Seitenanfang

Ereignisse am 10. Februar:

  • 1258 (v. 762 Jahren):Thema: Mongolenreiche Die Mongolen unter dem Fürsten und Feldherrn Hulagu Ilchan (Chülegü/Hülägü Ilchan, um 1217-1265), einem Enkel Dschingis Khans (vor 1167-1227), erobern und zerstören Bagdad. Am 10. Februar 1258 wird der letzte Kalif Al-Mustasim (1212-1258), der siebenunddreißigste Kalif der Abbasiden (1242-1258), getötet und damit das Kalifenreich endgültig vernichtet. Danach unterwirft Hulagu Syrien und Palästina. Mit seiner Hilfe wird sein Bruder Kublai (1215-1294) 1260 zum Großkhan der Mongolen (1260-1294) gewählt. Hulagu Ilchan, selbst Buddhist und verheiratet mit einer Christin, begründet die mongolische Herrscherdynastie Persiens, die bis ins 14. Jahrhundert regiert.
    Link: Chülegü in der Wikipedia
  • 1605 (v. 415 Jahren): Uraufführung von William Shakespeares Komödie »Der Kaufmann von Venedig« (»The Merchant of Venice«) in London.
    Link: Der »Der Kaufmann von Venedig« in der Wikipedia
  • 1673 (v. 347 Jahren): Uraufführung von Molières (Jean Baptiste Poquelin, 1622-1673) Stück »Der eingebildete Kranke« in Paris. Molière ist Mitbegründer der »Comédie Française«, seine Stücke lösen wegen ihrer Kritik an Gesellschaft und Religion zahlreiche Kontroversen aus. Molière, der die Rolle der Hauptfigur Argan spielt, stirbt während der 4. Vorstellung am 17. Februar 1673 an einem Blutsturz.
    Link: Molière in der Wikipedia
  • 1763 (v. 257 Jahren):Thema: Amerika »Friede von Paris« - das Ende des Siebenjährigen Krieges (1756-1763) zwischen Großbritannien und Portugal sowie Frankreich und Spanien. Großbritannien erhält von Frankreich große Gebiete Nordamerikas sowie Kanada und von Spanien Florida. Preußen und Österreich schließen gleichzeitig den »Frieden von Hubertusburg«. Schlesien bleibt dauerhaft bei Preußen, das dadurch endgültig zur europäischen Großmacht aufsteigt.
  • 1823 (v. 197 Jahren): In Köln findet der erste Rosenmontagsumzug statt, der von der Oberschicht als Gegenstück zum Fastnachtstreiben des einfachen Volkes gedacht ist.
    Link: Der Rosenmontagszug in der Wikipedia
  • 1837 (v. 183 Jahren): Der russische Dichter Alexander Sergejewitsch Puschkin (1799-1837) stirbt an den Folgen eines Duells, das er am 8. Februar zur Verteidigung der Ehre seiner Familie geführt hatte.
    Link: Alexander Sergejewitsch Puschkin in der Wikipedia
  • 1840 (vor 180 Jahren): Königin Viktoria von England (1819-1901) heiratet Prinz Albert von Sachsen-Coburg-Gotha (1819-1861).
  • 1842 (v. 178 Jahren): Der Amerikaner Samuel Colt (1814-1862) stellt seinen Trommelrevolver vor.
    Link: Samuel Colt in der Wikipedia
  • 1928 (v. 92 Jahren): Start des drahtlosen Fernsprechverkehrs zwischen Deutschland und den USA.
  • 1944 (v. 76 Jahren):Osmanisches Reich / Türkei Die britisch-türkischen Geheimverhandlungen in Ankara über eine »Bündnispflicht der Türkei« gegenüber den Alliierten werden ergebnislos abgebrochen. Seit 1943 hatte Großbritannien wiederholt versucht, die Türkei zu einem Kriegseintritt auf seiten der Alliierten zu drängen. Die Türkei unter Staatspräsident Ismet Inönü (1884-1973) widersetzt sich jedoch den Forderungen und bleibt (vorerst) neutral. Am 2. Mai 1944 stellt Großbritannien die Lieferung von Militärgütern ein. Erst am 23. Februar 1945 erklärt die Türkei Deutschland und Japan den Krieg.
  • 1945 (vor 75 Jahren): Der NDL-Passagierdampfer »Steuben« wird von dem sowjetischen U-Boot S-13 versenkt, nur 300 der 3.000 sich an Bord befindlichen Menschen können gerettet werden.
    Link: Die »Steuben« in der Wikipedia
  • 1987 (vor 33 Jahren):Thema: Film und Fernsehen Mit Hans Rosenthal (1925-1987) stirbt in Berlin einer der beliebtesten deutschen TV-Showmaster, der durch »Allein gegen Alle« (ab 1963) und besonders »Dalli Dalli« (ab 1971) populär wurde.
    Link: www.hans-rosenthal-stiftung.de
  • 1992 (v. 28 Jahren):Thema: DDR Beginn des Prozesses gegen Erich Mielke (1907-2000), dem ehemaligen DDR-Minister für Staatssicherheit. 1993 wird Mielke zu sechs Jahren Haft verurteilt, aus Gesundheitsgründen aber vorzeitig entlassen. Mielke stirbt am 21. Mai 2000.
    Link: Erich Mielke in der Wikipedia
  • 2006 (v. 14 Jahren):Thema: Sport Im italienischen Turin werden unter dem Motto »Passion lives here« die XX. Olympischen Winterspiele eröffnet. Sie dauern bis zum 26. Februar 2006.
    Link: Die XX. Olympischen Winterspiele in der Wikipedia

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.04.2016

Email
Facebook Twitter! Instagram Pinterest LinkedIn Xing