Kalenderblatt vom 28. Januar

König Heinrich IV. bittet um Fürsprache
König Heinrich IV. (1050-1106, Kaiser ab 1084) bittet Abt Hugo von Cluny und Marktgräfin Mathilde von Tuszien um Fürsprache bei Papst Gregor VII. (um 1020-1085). Nach einer 3tägigen Buße (25. - 27. Januar) vor der norditalienischen Burg Canossa erreicht er am 28. Januar 1077 die Aufhebung des Kirchenbanns. Buchmalerei aus der »Vita Mathildis«, verfasst von dem Mönch Donizo, 1115.

«« zurück zum Kalenderblatt

Zuletzt geändert am 03.05.2009