Kalenderblatt vom 9. Januar

Geburtstage | Ereignisse

Wilhelm-Busch-Collage
Der Maler, Zeichner und Dichter Wilhelm Busch (1832-1908) stirbt am 9. Januar 1908 in Mechtshausen.
Collage von Klaus Oppermann, © 2003

Geburtstage am 9. Januar:

  • 1554 (v. 464 Jahren): Alessandro Ludovisi - als Gregor XV. Papst von 1621 bis 1623
  • 1590 (v. 428 Jahren): Simon Vouet - französischer Maler
  • 1798 (vor 220 Jahren): Philippe Lemaire - französischer Bildhauer
  • 1869 (v. 149 Jahren): Richard Abegg - deutscher Chemiker
  • 1823 (vor 195 Jahren): Johann Friedrich August von Esmarch - deutsch. Chirurg, begründete Kriegschirurgie und Lazarettwesen
  • 1878 (vor 140 Jahren): John Broadus Watson - amerikanischer Psychologe
  • 1881 (v. 137 Jahren): Giovanni Papini - italienischer Schriftsteller
  • 1885 (v. 133 Jahren): Bengt Berg - schwedischer Schriftsteller und Ornithologe
  • 1890 (v. 128 Jahren): Karel Capek - tschech. Schriftsteller, Journalist, 'Krakatit', 'Gespräche mit Masaryk'
  • 1890 (v. 128 Jahren): Kurt Tucholsky - deutsch. Schriftsteller, Pazifist, Satiriker, Essayist, Kabarett-Texter
  • 1897 (v. 121 Jahren): Karl Löwith - deutscher Philosoph
  • 1908 (vor 110 Jahren): Simone de Beauvoir - franz. Schriftstellerin, kämpfte für d. Emanzipation d. Frauen, 'Das andere Geschlecht'
  • 1913 (v. 105 Jahren): Richard Milhous Nixon - amerikanischer Politiker
  • 1920 (v. 98 Jahren): Curth Flatow - deutscher Drehbuchautor
  • 1922 (v. 96 Jahren): Har Gobind Khorana - indischer Biochemiker
  • 1929 (v. 89 Jahren): Heiner Müller - deutscher Dramatiker und Regisseur
  • 1941 (vor 77 Jahren): Joan Baez - amerikanische Folksängerin
  • 1950 (v. 68 Jahren): Rio Reiser - deutscher Musiker (»König von Deutschland«)

zum Seitenanfang

Ereignisse am 9. Januar:

  • 1522 (v. 496 Jahren):Thema: Religion Der Holländer Kardinal Adrian von Utrecht (1459-1523) ist als Hadrian VI. der letzte nichtitalienische Papst bis zur Wahl des Polen Johannes Paul II. (1920-2005) am 16. Oktober 1978.
    Link: Hadrian VI. in der Wikipedia
  • 1757 (v. 261 Jahren): Der französische Schriftsteller und Philosoph der Aufklärung Bernard Le Bovier de Fontenelle (1657-1757) stirbt im Alter von 99 Jahren in Paris. Werke: »Dialoge über die Mehrheit der Welten«, »Gespräche im Elysium«, »Plauderei über die Alten und die Modernen«.
  • 1789 (v. 229 Jahren): Johann Wolfgang von Goethes Trauerspiel »Egmont« wird uraufgeführt.
  • 1792 (v. 226 Jahren):Osmanisches Reich / Türkei Der »Frieden von Jassy« (Moldau) zwischen dem Osmanischen Reich und Russland beendet den seit 1787 dauernden Krieg (»Türkenkrieg«) um die Herrschaft im Schwarzen Meer. Das siegreiche Russland unter Zarin Katharina II., der Großen, erhält das Gebiet von Jedisan zwischen Bug und Dnjestr. Der osmanische Sultan Salim III. muss die am 8. April 1783 erfolgte Annexion der Krim durch Russland anerkennen.
    (Datum nach russ. Kalender: 29. Dezember 1791)
  • 1878 (vor 140 Jahren): In Rom stirbt Viktor Emanuel II. (1820-1878), König von Sardinien-Piemont (seit 1849) und Italien (seit 17. März 1861). Mit dem Einzug in Rom vollendet Viktor Emmanuel 1870 das geeinte Italien. Nachfolger wird sein Sohn Umberto I. (1843/1844-1900).
    Link: Viktor Emanuel II. in der Wikipedia
  • 1907 (vor 111 Jahren): 3.000 britische Frauenrechtlerinnen (»Sufragetten«) fordern auf einer Demonstration in London die Einführung des Stimmrechts für Frauen.
    Link: Stichwort »Sufragette« in der Wikipedia
  • 1908 (vor 110 Jahren): Der Maler, Zeichner und Dichter Wilhelm Busch (1832-1908) stirbt in Mechtshausen. Der »Vater des Comics« ist der Schöpfer unsterblicher Figuren wie »Max und Moritz«, »Die Fromme Helene« und »Fipps der Affe« sowie von den dazugehörenden satirischen Versen.
    Link: Wilhelm Busch in der Wikipedia
  • 1917 (v. 101 Jahren):Thema: Erster Weltkrieg Die Oberste Heeres- und Marineleitung beschließt den uneingeschränkten U-Boot-Krieg, was maßgeblich zum Kriegseintritt der USA beiträgt.
    Link: »U-Boot-Krieg« in der Wikipedia
  • 1939 (v. 79 Jahren):Thema: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Die von dem Architekten Albert Speer (1905-1981) entworfene »neue Reichskanzlei« wird in Berlin eingeweiht. Direkt unter dem Gebäude wurde der so genannte »Führerbunker« angelegt.
    Link: Albert Speer sen. in der Wikipedia
  • 1956 (v. 62 Jahren): In München wird das Schauspiel »Philemon und Baucis« von Leopold Ahlsen (*1927) uraufgeführt.
  • 1957 (v. 61 Jahren): Der britische Premierminister Anthony Eden (1897-1977) tritt als Folge der Sueskrise (1956) von seinem Amt zurück. Nachfolger wird am 10. Januar 1957 Harold Macmillan (1894-1986).
    Link: Anthony Eden in der Wikipedia
  • 1960 (v. 58 Jahren):Thema: Berühmte Bauwerke Baubeginn des neuen Assuan-Staudammes in Ägypten. Mit etwa 400 Millionen Pfund Sterling ist die Sowjetunion zu einem Drittel an der Finanzierung des Projektes beteiligt. 5.000 sowjetische Arbeiter und Techniker wirken am Bau mit. Seit Anfang 1964 arbeitet man am Nilufer an der Rettung der Tempel von Abu Simbel, die durch die Aufstauung des Nils nach Beendigung des Dammbaus bedroht sind. Die beiden Tempel wurden während der Herrschaft des altägyptischen Pharao Ramses II. (1290-1224 v.Chr.) errichtet. Sie werden mit Spezialsägen in 30 Tonnen schwere Blöcke zersägt und 65 Meter höher und 180 Meter landeinwärts - unter Leitung des deutschen Unternehmens Hochtief AG (Essen) mit UNESCO-Mitteln - wieder aufgebaut (bis 22. September 1968). Am 13. Mai 1964 wird die erste Baustufe des Assuan-Damms abgeschlossen. Am 21. Juli 1971 erfolgt die feierliche Inbetriebnahme des Staudammes. Die Dammkrone ist 111 Meter hoch und hat eine Länge von 3.600 Metern. Der aufgestaute »Nassersee« - benannt nach dem ägyptischen Präsidenten Gamal Abdel Nasser (1918-1970) - ist mit über 480 Kilometern Länge und einer Breite von bis zu 16 Kilometern einer der größten Stauseen der Welt.
    Link: Der Assuan-Staudamm in der Wikipedia
  • 1972 (v. 46 Jahren): Der Luxusliner »Queen Elizabeth« wird durch ein Feuer zerstört.
  • 1989 (v. 29 Jahren): In Japan besteigt Akihito (*1933), Sohn des verstorbenen Kaisers Hirohito (1901-1989), den »Chrysanthementhron«.

zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 09.01.2017

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing