Photographie

Selbstporträt
Selbstporträt, Berlin, 1893
Quelle: lcweb2.loc.gov, Reproduction Number: LC-USZ62-19393

Was ist Fotografie?

Meyers Enzyklopädisches Lexikon beschreibt es im Jahre 1976 ganz genau:

»Im ursprünglichen, engeren Sinne die Gesamtheit der Verfahren zum dauerhaften Festhalten und Sichtbarmachen der von den optischen Systemen photographischer Apparate entworfenen reellen Bilder auf geeignet präparierten, durch die bilderzeugende Lichtstrahlung physikalisch-chemisch beeinflußten und nach Vornahme bestimmter (chemischer) Maßnahmen bleibend veränderten Bildträgern (photographische Materialien mit einer lichtempfindlichen Schicht); das Abbilden von Objekten auf derartiges Material mit Hilfe eines Photoapparates (und die Durchführung der einzelnen Verfahrensschritte) wird als Photographieren (oder auch als photographische Aufnahme), die nach Durchführung aller Verfahrensschritte erhaltenen dauerhaften Abbildungen der photographierten Objekte auf photographischem Material werden als Lichtbilder, photographische Bilder (oder Aufnahmen), Photographien oder kurz als Photos bezeichnet.«

Zuletzt geändert am 05.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing