Adam Riese - Biografie

  • (Adam Ries)
  • geboren: um 1492
  • gestorben: 30.03.1559

deutscher Mathematiker, Bergbeamter und Rechenmeister in Annaberg, verfasste mehrere Lehrbücher des praktischen Rechnens (die ersten Rechenbücher in Deutschland), die lange Zeit erheblichen Einfluss auf den Unterricht an deutschen Schulen hatten. Adam Riese führte auch das Wurzelzeichen in die Mathematik ein. Durch die Verbreitung seiner Bücher bürgerte sich die Redewendung »nach Adam Riese« in Teilbereichen der angewandten Mathematik ein.

Werke:

  • 'Rechenung auff der linihen vnd federn' (1522)
  • 'Rechenung nach der lenge...' (1550)

Biografie-Startseite

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing