Ellen Key - Biografie

  • Ellen Karolina Sofia Key
  • geboren: 11.12.1849 (Sundshom/Småland/Schweden)
  • gestorben: 25.04.1926 (Strand am Vättersee)

schwedische Schriftstellerin, bedeutende Frauenrechtlerin und Pazifistin. Ellen Key wurde von Privatlehrern erzogen. Von 1878-1898 arbeitete Ellen Key als Lehrerin, von 1883-1903 war sie Dozentin am Arbeiterinstitut in Stockholm. Ab 1903 war sie als Verfasserin pädogogischer Bücher tätig und hielt Vorträge zu diesem Thema.

Mütter waren nach der Meinung von Ellen Key besonders dazu geeignet, Frieden und Harmonie in der Welt zu stiften. In ihrem bedeutendsten Werk 'Das Jahrhundert des Kindes' (1900) stellt sie die Interessen der Kinder in den Mittelpunkt.

Werke:

  • 'Das Jahrhundert des Kindes' (1900)

Zitate:

»Die große Liebe gleicht der japanischen Gottheit, zu der mehr als einmal zu beten ein Verbrechen ist - weil sie nur ein einziges Mal erhört.«

»Keiner, der für eine Lüge geschlagen wurde, hat dadurch die Wahrheit lieben gelernt.«

»Mut beruht vor allem auf dem Willen, ihn zu haben.«

»Warum lernt das Kind sehr bald, dass das Feuer brennt? Weil das Feuer das immer tut.«

Biografie-Startseite

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing