Michail Sergejewitsch Gorbatschow - Biografie

  • geboren: 02.03.1931 (Priwolnoje, Nordkaukasus)

sowj. Politiker, Jurist, Agrarökonom, seit 1980 Mitglied des Politbüros, seit 1985 Generalsekretär des ZK der KPdSU, ab 1989 Vorsitzender des Obersten Sowjets, ab 1990 Staatspräsident, Rücktritt nach Gründung der GUS (1991), reformierte die Partei, Wirtschaft, Verfassung u. Rechtssystems der Sowjetunion ('Glasnost' - Offenheit, 'Perestrojka' - Umgestaltung), förderte Pressefreiheit, Demokratisierung und Abrüstung, unterstützte die Wiedervereinigung Deutschlands. Friedensnobelpreis 1990.

Ronald Reagan und Michail Gorbatschow in Genf, 1985
Ronald Reagan und Michail Gorbatschow bei dem ersten Ost-West Gipfeltreffen seit 1979 in Genf, 19. November 1985, Quelle: [13]

Biografie-Startseite


Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing