Melancholie & Nostalgie

Melancholie

deine seele aus glas

deine seele aus glas
deine seele aus glas
gehärtet durch deinen hass
als man dir weh tat
und dich höhnend erhöhte
dass du nun
von EINEM geheimnis wüsstest
dass zu verraten
koste einen zu hohen preis
denn die dich lieben
würdest du dann
nie wieder sehen

doch du bist klug
nicht wahr
und würdest schweigen
na klar
auf dich ist doch verlass
nun bist du etwas besonderes
weil du von DEM geheimnis weißt

deine seele aus glas
deine seele aus glas
gehärtet durch deine qual
aber zerbrechlich wie ....
SIE haben dich erniedrigt
dass weißt du jetzt
und dass du keine schuld daran trägst
doch wer trägt nun die last
deiner seele
die aus glas

deine seele aus glas
deine seele aus glas
wer kann die last tragen
und ob du es schaffst
oder nicht daran zerbrichst
wie glas
wie glas

und wer wird sich schneiden
außer du selbst
an den seelenscherben
oder
wird man sie einfach
auf den kehricht werfen

wollen
wie kaputtes glas

 
deine seele aus glas
deine seele aus glas
kein lichtstrahl
gelangt hindurch
durch das schwarze glas
aus geronnenem seelenblut
verkohlt
durch die hitze der qualen

alles wird gut
die zeit heilt wunden
hörst du immer wieder
andere
nicht betroffene
sagen
aus deren herzen
keine glassplitter
ragen
die stechen
bei jedem puls
so dass du herbeisehnst
den letzten schlag

doch du musst leben
dein leben
spuckst diesen BESTIEN
ins gesicht
es zieht IHNEN
die haut ab
IHRE schlechtheit entblößend
dein lachen
verbrennt SIE
innerlich

deine seele aus glas
deine seele aus spiegelglas
du siehst dich lächeln
und wie stark
du geworden bist
dein lächeln
schleudert DENEN
glassplitter
wie hagelkörner
ins gesicht

er umarmt dich
es tut dir weh
die erinnerungen schmerzen
doch seine hände
pressen glassplitter
er will
mit-fühlen mit dir
er will mit dir leben
nicht neben dir

du schaffst es
siegend
über DENEN da

deine seele aus glas
deine seele aus glas
wie von kronleuchtern
mit strahlendem licht
deines sieges
der dich erhöhte
über DENEN da

er umarmt dich
es tut dir nicht mehr weh...

und plötzlich lachen
dein lachen
lautes lachen
befreiendes lachen
LACHEN

Gerhard Becker, © 2003


Melancholie & Nostalgie 65 von 70

Poesie - Melancholie

Zuletzt geändert am 04.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing