Engel - Gedichte und Gedanken über die Himmelsboten

Engel

»Der stumme Wilhelm hat doch viele Ähnlichkeit mit meinem verstorbenen Bruder« - bemerkte die schöne Sara. »Die Engel sehen sich alle ähnlich« - erwiderte leichthin der Rabbi, und sein Weib bei der Hand ergreifend, führte er sie durch das Menschengewimmel des Ufers, wo jetzt, weil es die Zeit der Ostermesse, eine Menge hölzerner Krambuden aufgebaut standen.

Heinrich Heine (1797-1856), aus: Der Rabbi von Bacherach (1840)


Seite 10 von 42

Poesie - Engel

Zuletzt geändert am 08.06.2015

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing