Lesefutter für Seebären

Mark Twain: Leben auf dem Mississippi

Life on the Mississippi
USA 1883
Ein autobiographischer Bericht über Mark Twains Leben in der Kleinstadt Hannibal am Mississippi, seine Ausbildung zum Lotsen und über seine Mississippi-Reise.

Aufbau TB, Berlin, 2001, 464 Seiten

zum Seitenanfang

Mark Twain

  • Samuel Langhorne Clemens
  • Pseudonym: W. Epaminondas Adrastus Blab
  • *30.11.1835 (Florida/Missouri)
  • †21.04.1910 (Redding/Conneticut)

amerik. Schriftsteller.

Mark Twain, der Sohn einer verarmten Südstaatlerfamilie schlug sich als Drucker, Lotse auf einem Mississippidampfer, Goldgräber und Journalist durchs Leben. 1861 legte er sich das Pseudonym Mark Twain zu (Mark Twain ist ein Ruf der Grundloter auf dem Mississippi und bedeutet zwei Faden/zwölf Fuß). Sein Erzählung »Jim Smiley und sein Springfrosch« (1865) machten ihn mit einem Schlag berühmt. 1867 unternimmt er eine Mittelmeerreise mit dem Raddampfer »Quaker City«, die er 1869 in seinem Buch »Die Arglosen im Ausland« verarbeitet. Damit wurde er zum höchstbezahlten Schriftsteller seiner Zeit. 1970 heiratet Mark Twain die teilweise gelähmte Olivia Langdon, die Tochter eines reichen Industriellen. Er investiert ab 1880 erhebliche Geldsummen in eine Erfindung von James Page (eine Schriftsetzermaschine), was neben anderen Schulden schließlich (1894) zum Bankrott führt. Vortragsreisen führen ihn um die ganze Welt und werden zu einem großen Erfolg. Sein Alter war von persönlichem Unglück überschattet (Tod der Lieblingstochter Susy 1896, Tod Olivias 1904, Tod der Tochter Jean 1909).

Karikatur von Mark Twain
Mark Twain, America's best humorist, Karikatur von Joseph Ferdinand Keppler (1838-1894)
Quelle: lcweb2.loc.gov

Zu seinen unvergänglichen Werken gehören: »Tom Sawyers Abenteuer« (1876), »Der Prinz und der Bettelknabe« (1882), »Leben auf dem Mississippi« (1883), »Huckleberry Finns Abenteuer« (1885), »Ein Yankee aus Conneticut an König Artus' Hof« (1889), »Die Eine-Million-Pfund-Note« (1893).

zum Seitenanfang

Letzte Änderung: 14.06.2015

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing