Lesefutter für Seebären

Björn Larsson: Der Keltische Ring

Umschlagtext:
8. Januar 1990 in der kleinen dänischen Stadt Dragor: In der Dunkelheit des späten Abends läuft ein finnischer Katamaran den Hafen an, in dem auch das Segelboot des Schweden Ulf liegt. Kurz bevor er vom Zoll durchsucht wird, vertraut der Finne Pekka Ulf ein Paket an. Als Ulf das Päckchen öffnet, findet er ein Manuskript, das von Pekkas gefährlicher Flucht vor einer mysteriösen Vereinigung namens »Keltischer Ring« berichtet. Ulf beschließt, mit seinem Freund Torben nach Schottland zu segeln, um dem geheimnisvollen Ring auf die Spur zu kommen. Bereits auf der ersten Station ihrer Fahrt erfahren sie, daß Pekka ermordet aufgefunden worden ist. Trotzdem segeln sie weiter nach Schottland...

Empfehlung von: Liisa - www.litkara.de

De Keltiska Ringen, Schweden 1992, Goldmann Taschenbuch, 352 Seiten

Noch mehr Tipps von Liisa:

  • Erri De Luca: "Das Meer der Erinnerung", Rowohlt
  • Nichoals Sparks: "Weit wie das Meer", Heyne
  • Nathaniel Philbrick: "Im Herzen der See" Die letzte Fahrt des Walfängers Essex., K. Blessing Verlag
  • Jan Brokken: "Die Blinden Passagiere", DTV, 2000

zum Seitenanfang

Letzte Änderung: 08.09.2013

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing