Mit Poesie durch die Jahreszeiten - Herbst

Fotografie mit einem Herbstmotiv

Septembermorgen

Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
Im warmen Golde fließen.

Eduard Mörike (1804-1875)


Seite 30 von 53

Natur - Herbst

Zuletzt geändert am 06.06.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing