zum Seiteninhalt springen

Christian Morgenstern

Die Jahre 1871 bis 1914

Christian Morgenstern war nur ein kurzes Leben - nicht einmal 43 Jahre - gegönnt. Diese Jahre fallen genau in die Zeit zwischen dem Ende des deutsch-französischen Krieges und dem Beginn des 1. Weltkrieges, der damals «der große Krieg» genannt wurde. Und es war die Zeit des Imperialismus, in der die Großmächte die Welt unter sich aufteilten. 1914 standen 560 Millionen Menschen unter kolonialer Herrschaft - ein Drittel der Weltbevölkerung. Kaiser Wilhelm II., der nicht nur mit seiner Flottenpolitik für Spannungen zu den anderen Großmächten sorgte, prägte die «wilhelminische Gesellschaft», in der das Militär (und der uneingeschränkte Glaube an dessen Autorität) eine entscheidende Rolle spielte. Die sozialen Problemen dagegen wurden vom Kaiser vernachlässigt...

Karte
Karte von Christian Morgenstern an Marie Goettling aus dem «Sanatorium Bad Birkenwerder». 5. Mai 1906

Hier nun die Jahre 1871 bis 1914 im Überblick:

Jahr
Alter
Biografie
Ereignisse
1871
...
Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern wird am 6. Mai 1871 als Sohn des Malers Carl Ernst Morgenstern (1847-1928) und seiner Frau Charlotte (geb. Schertel, 1849-1881) in München geboren.
  • Gründung des Deutschen Kaiserreiches
  • Uraufführung von Guiseppe Verdis Oper «Aida»
  • Richard Leach Maddox erfindet photographische Trockenplatten
  • H. Mège-Mouriés stellt Margarine her
1872
1
...
  • Das preußische Schulaufsichtsgesetz stellt die Schule unter staatliche Leitung
  • Thomas Adams erfindet das Kaugummi
1873
2
...
  • Die Maigesetze in Preußen unterwerfen die katholische Kirche der staatlichen Ordnung
  • Afrikaforscher David Livingstone stirbt in Sambia
  • Christopher Latham Sholes entwickelt die Schreibmaschine (Remington Company)
1874
3
...
  • Einführung der bürgerlichen Eheschließung in Preußen
  • Disraeli wird Regierungschef in England
  • Impressionisten stellen erstmalig in Paris aus
1875
4
...
  • Gründung des Weltpostvereins
  • Gründung der «Sozialistischen Deutschen Arbeiterpartei»
  • Gründung der Deutschen Reichsbank
  • Uraufführung v. Georges Bizets Oper «Carmen»
1876
5
...
  • Sieg der Indianer in der Schlacht am Little Big Horn
  • Eröffnung von R. Wagners Festspielhaus in Bayreuth mit d. «Ring der Nibelungen»
  • Alexander Graham Bell entwickelt das erste Telefon
  • Nikolaus August Otto baut den ersten Vier-Takt-Motor
1877
6
...
  • Königin Victoria wird «Kaiserin von Indien»
  • Russisch-Türkischer Krieg
  • Ibsens Drama «Stützen der Gesellschaft» erscheint
  • Friedrich Nietzsche: «Menschliches, Allzumenschliches»
  • Thomas Alva Edison erfindet den Phonographen
1878
7
...
  • Berliner Kongress tagt, Großmächte ordnen den Balkan neu
  • Gründung der Heilsarmee (William Booth)
1879
8
...
  • Der Politiker Wilhelm Marr prägt den Begriff «Antisemitismus»
  • Thomas Alva Edison erfindet Glühfadenlampe
  • James Ritter erfindet die Registrierkasse
  • Vorführung des ersten elektrischen Zuges in Deutschland
1880
9
...
  • Burenaufstand in Transvaal
  • Bürgerkrieg in Argentinien
  • Konrad Duden veröffentlicht Wörterbuch
  • Fedor M. Dostojewskis: «Die Brüder Karamasow»
  • Kölner Dom wird vollendet - 632 Jahre nach Baubeginn
  • John Milne erfindet den Seismographen
1881
10
Die Mutter Charlotte stirbt an TBC. C.M. kommt zu seinem Patenonkel Arnold Otto Meyer nach Hamburg
  • Der russische Zar Alexander II. stirbt bei einem Bombenattentat
  • Mahdi-Aufstand im Sudan
  • Dreikaiserbündnis zwischen Österreich, Deutschland u. Rußland
  • Thomas Alva Edison baut Elektrizitätswerk
  • Werner von Siemens baut die erste elektr. Straßenbahn
1882
11
Besuch des Landshuter Internats. Der Vater Carl Ernst Morgenstern heiratet Amélie von Dall'Armi (1852-1922)
  • Dreibundvertrag zwischen Deutschland, Österreich-Ungarn u. Italien
  • Gründung der Deutschen Kolonialgesellschaft
  • Russische Juden wandern nach Palästina aus
  • Beim Brand des Wiener Ringtheaters sterben 450 Menschen
  • Joseph Arthur de Gobineau, Verfasser antisemitscher Schriften, stirbt bei Paris
  • Robert Koch entdeckt Erreger der Tuberkulose
  • Louis Pasteur entwickelt Tollwut-Schutzimpfung
  • Henry W. Seely erfindet das elektrische Bügeleisen
1883
12
Der Vater Carl Ernst Morgenstern wird Professor an der Königlichen Kunstschule in Breslau
  • Sozialgesetzgebung im Deutschen Reich
  • Nietzsche: «Also sprach Zarathustra»
1884
13
C.M. kommt zu seinem Vater nach Breslau
  • Dreikaiser- treffen kann den österreich.-russ. Gegensatz nicht bereinigen
  • Deutschland treibt seine Kolonialisierung voran: Südwestafrika, Togo, Kamerun, Ostafrika, ozeanische Inseln
  • Ausbruch des Vulkans Krakatau fordert 36000 Todesopfer
  • Dichter Emanuel Geibel stirbt in Lübeck ('Der Mai ist gekommen')
  • Entdeckung der Erreger des Wundstarrkrampfes, von Cholera, Typhus und Diphtherie
  • Ottmar Mergenthaler erfindet die Linotype-Setzmaschine
  • Lewis Edson Waterman erfindet den Füllfederhalter
  • Charles Parsons erfindet die Dampfturbine
  • Gottlieb Daimler konstruiert den Benzinmotor
1885
14
C.M. besucht von 1885 bis 1889 das Gymnasium Maria Magdalena in Breslau
  • Deutschland annektiert die ostafrikanischen Gebiete
  • In Chicago wird der erste Wolkenkratzer fertiggestellt (10 Stockwerke)
  • J.K. Starley baut das Sicherheitsfahrrad
  • Karl Benz baut das erste Automobil
1886
15
...
  • Z.T. blutige Streiks für den 8-Stunden-Tag in den USA
  • Die Freiheitsstatue am Hafeneingang von New York wird eingeweiht
  • Hermann Hollerith konstruiert elektr. Lochkartenapparat für schnelle Datenausarbeitung
  • John Pemberton stellt Coca-Cola her
1887
16
...
  • Orient-Dreierbund (Österreich-Ungarn, Italien, Großbritannien)
  • H. Hertz entdeckt die Wellenstruktur der Elektrizität
  • A.D. Waller entdeckt die Herzströme
1888
17
...
  • Dreikaiser-Jahr: Kaiser Wilhelm I. stirbt, sein Sohn Friedrich III. stirbt nach 99 Regierungstagen, Nachfolger wird sein Sohn Wilhelm II.
  • Auguste Rodin setzt mit den «Bürgern von Calais» neue Maßstäbe in d. Denkmalkunst
  • Theodor Storm: «Schimmelreiter»
  • F. Nansen durchquert als erster Grönland auf Skiern
  • Emile Berliner erfindet das Grammophon
1889
18
Beginn der Freundschaft mit Friedrich Kayßler. Beginn einer Militär-Vorbildungsschule
  • In Mayerling erschießt der österr. Thronfolger Erzherzog Rudolf sich u. seine Geliebte Mary Vetsera
  • Bertha von Suttner: «Die Waffen nieder»
  • Gustave Eiffel errichtet in Paris d. Eiffelturm
1890
19
Abbruch der Offiziersausbildung (Ostern). Eintritt in die Prima des Gymnasiums in Sorau (Niederlausitz). Verkehr im Pfarrhaus Goettling
  • Rücktritt Bismarcks
  • 1. Mai als Arbeiterfeiertag eingeführt
  • Blockbildung der Mittel- mächte (Deutschland - Österreich) gegenüber d. Randstaaten
  • Indianer - Massaker am «Wounded Knee»
  • Vincent van Gogh stirbt in geistiger Umnachtung
  • Erste Gleitflüge von Otto Lilienthal
  • Emil Adolf von Behring entwickelt Serum gegen Diphterie und Tetanus
1891
20
Freundschaft mit Marie Goettling
  • Baubeginn der Transsibirischen Eisenbahn
  • Deutsch - Ostafrika wird der Verwaltung des Deutschen Reiches unterstellt
  • Henri Toulouse-Lautrec begründet die Plakatkunst
  • Detlev von Liliencron: «Heidegänger»
  • Richard Dehmel: «Erlösungen»
1892
21
Abschluss am Sorauer Gymnasium. Beginn des Studiums der Nationalökonomie in Breslau. Gründung der Zeitschrift «Deutscher Geist»
  • Gründung der «General Electric», einem der größten Elektrizitäts-Konzerne d. Welt
  • Gerhart Hauptmann: «Die Weber»
  • Stefan George: «Algabal»
  • Rudolf Diesel entwickelt d. Verbrennungsmotor
1893
22
Sommersemester mit Kayßler in München. Ausbruch des Lungenleidens (Tuberkulose). Kur in Bad Reinerz (Schlesien), im Herbst Rückkehr nach Breslau. Unterbrechung des Studiums aufgrund seines schlechten Gesundheitszustandes. Intensive Beschäftigung mit den Schriften von Nietzsche. Scheidung des Vaters von seiner zweiten Frau.
  • Gründung der britischen «Labour Party»
  • Der Deutsche Reichstag beschl. höhere Rüstungsausgaben
  • Max Dauthendey: «Ultraviolett»
  • Richard Dehmel: «Aber die Liebe»
  • Behring entwickelt ein Heilmittel gegen Diphtherie
1894
23
Im April Übersiedlung nach Berlin. Die Brüder Heinrich und Julius Hart vermitteln Kontakte zu "ihrem" Friedrichshagner Kreis und Teilen des Literaturbetriebes. Publizistische Mitarbeit an der «Täglichen Rundschau», der «Freien Bühne», am «Kunstwart», am «Zuschauer» (Hamburg), der «Jugend» und «Die Gesellschaft». Dritte Eheschließung des Vaters mit Elisabeth (gest. vor dem 24.12.1913). Aufenthalt in Bad Grund (Harz).
  • Nikolaus II. wird Zar von Rußland
  • Die Dreyfus-Affäre bewegt Europa
  • Krieg zwischen Japan und China
  • Rudolf Steiner entwickelt d. «Philosophie der Freiheit»
  • Georges Debussys «Nachmittag eines Fauns» markiert d. musikalischen Impressionismus
  • Louis Lumière erfindet den Kinematographen
1895
24
«In Phanta's Schloß. Ein Zyklus humoristisch-phantastischer Dichtungen» (Nietzsche gewidmet). Bruch mit dem Vater. Sommer auf Sylt. Plan eines Romans «Symphonie». «Horatius travestitus». Erste «Galgenlieder» für den Bund der «Galgenbrüder».
  • Lenin gründet Kampfbund zur Befreiung der Arbeiterklasse
  • H.G. Wells: «Die Zeitmaschine»
  • Käthe Kollwitz wird durch die Radierung «Weberaufstand» bekannt
  • Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die «X-Strahlen»
  • Die Brüder Louis Jean und Auguste Lumière eröffnen in Paris das erste Lichtspielhaus
  • André und Edouard Michelin stellen aufblasbare Luftreifen her
1896
25
Fahrt in die Alpen (u.a. Salzburg, Gardasee) im August. Beginn des Romans «Menschen» und der grotesken Dichtung «Welt-Kobold»
  • Die «Krügerdepesche» löst fast einen Krieg zwischen Deutschland u. England aus
  • Theodor Herzl veröffentlicht «Der Judenstaat»
  • I. Olympische Spiele der Neuzeit in Athen
  • Gründung des Satire- Magazins «Simplizissimus»
  • Giacomo Puccinis Oper «La Bohème»
  • Richard Dehmel: «Weib und Welt»
1897
26
«Auf vielen Wegen». Übersetzungen von Werken von Henrik Ibsen und August Strindberg («Inferno»)
  • Staatssekretär Bernhard von Bülow fordert für Deutschland den «Platz an der Sonne»
  • Erster Zionistenkongreß in Basel
  • Gründung der Wohlfahrtsorg. «Caritas»
  • Stefan George: «Das Jahr der Seele»
  • Marconi entwickelt die drahtlose Telegraphie
  • Karl Weierstraß entwickelt die Grundlagen der Differential- u. Integralrechnung
  • Felix Hoffmann und Hermann Drieser stellen Aspirin her
  • Ferdinand Braun entwickelt die Kathodenstrahlröhre
1898
27
«Ich und die Welt». Übersetzung von Ibsens «Das Fest auf Solhaug» und «Komödie der Liebe». Reise nach Kristiania (Oslo) zur Vertiefung der norwegischen Sprachkenntnisse, Begegnung mit Henrik Ibsen.
  • Reichstag beschließt das erste Flottengesetz zur Verstärkung der deutschen Kriegsflotte
  • Deutschland verstärkt seine Kolonialisierungspolitik
  • Emile Zola kritisiert die Dreyfus-Affäre («Ich klage an!»)
  • Claude Monet schafft mit «12 Ansichten der Kathedrale von Rouen» ein klassisches Werk des Impressionismus
  • Pierre und Marie Curie entdecken die Elemente Radium u. Plutonium
1899
28
Übersetzung von Ibsens «Wenn wir Toten erwachen». Fahrt an die skandinavische Küste nach Molde (Mai). Im August Besuch bei Edvard Grieg in Troldhaugen. Im Herbst Rückkehr nach Berlin. Beginn der Freundschaft mit Efraim Frisch (1873-1942)
  • Ausbruch des Burenkrieges (Südafrika)
  • Haager Konferenz zur Vermittlung zwischen den aufrüstenden Großmächten
  • Karl Kraus gründet «Die Fackel»
  • Rutherford entdeckt die Alpha- und Beta-Strahlen radioaktiver Atome
1900
29
«Ein Sommer». Ab September Kuraufenthalt in Davos (bis Frühjahr 1901)
  • Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) und das Handelsgestzbuch (HGB) treten in Kraft
  • Aufrüstung der Deutschen Kriegsflotte
  • Weltausstellung in Paris
  • Uraufführung von Puccinis «Tosca»
  • Gründung des Deutschen Fußballbundes in Leipzig
  • Detlev von Liliencron: «Nebel und Sonne»
  • Erstflug eines Zeppelins
  • Max Planck veröffentlicht seine «Quantentheorie»
  • Sigmund Freud veröffentlicht seine «Traumdeutung»
1901
30
Übersetzung von Ibsens «Brand» und «Peer Gynt». Aufenthalt am Vierwaldstätter See und Wolfenschießen, im Winter in Arosa (bis Anfang 1902). Vortrag der Galgenlieder in der Vertonung von Julius Hirschfeld im Berliner Kabarett «Überbrettl». Beeinflussung durch die Schriften von Paul de Lagarde.
  • Beendigung des Boxeraufstandes (China)
  • Tod der brit. Königin Victoria
  • Erste Nobelpreise verliehen
  • Erste Ausstellung des Malers Pablo Picasso
  • Thomas Mann: «Buddenbrooks»
  • Die Firma Siemens konstruiert Röntgenanlage
  • Erste Automobil-Ausstellung in Leipzig
  • Erster Rasierapparat mit auswechselbarer Klinge (King Camp Gilette)
  • Hubert Cecil Booth erfindet den Staubsauger
1902
31
«Und aber ründet sich ein Kranz». Reise von Arosa über Zürich, Mailand und Rapallo nach Portofino. Im Mai Aufenthalt in Florenz. Plan einer Renaissance-Triologie. Am 18. Mai Rückreise über Mailand nach Zürich. Im Dezember Reise nach Rom
  • Ausbruch des Vulkans Pelée auf Martinique fordert 26000 Todesopfer
  • Frauen erhalten das Recht, sich politisch zu betätigen
  • Leipziger Messe: Margarete Steiff stellt Brummbären vor (Teddybär)
  • Rainer Maria Rilke: «Das Buch der Bilder»
  • U- und Hochbahn in Berlin
  • Elektrische Christbaumkerzen der US-Firma Edison General Elektric
1903
32
Übersetzung von Knut Hamsuns «Abendröte», Gedichten von Björnstjerne Björnson und Ibsens «Gedichte» und «Catilina». Im März Aufenthalt in Fiesole bei Florenz. Im Mai Rückkehr nach Berlin. Tätigkeit als Dramaturg bei Felix Bloch Erben, Lektor bei dem Berliner Verleger Ernst Cassirer. Herausgabe der Halbmonatsschrift «Das Theater»
  • Kolumbien verkauft Land für den Panamakanal an die USA
  • Blutige Unruhen in Mazedonien
  • Massenpogrom gegen Juden in der russischen Stadt Kischinjow
  • Streik der Weber in Sachsen
  • Tod von Paul Gauguin, Mitbegründer des Expressionismus
  • Detlev von Liliencron: «Bunte Beute»
  • Richard Dehmel: «Zwei Menschen»
  • Die Gesellschaft «Telefunken» wird gegründet
  • Pierre und Marie Curie erhalten den Physik-Nobelpreis
  • Erster gesteuerter Motorflug der Gebrüder Wright
1904
33
Mit Oskar Anwand Komödie «Oswald Hahnenkamm» (nicht zur Aufführung gekommen). Übersetzung von Hamsuns «Abendröte»
  • Frankreich u. Großbritannien beschließen die «Entente Cordiale»
  • Krieg zwischen Russland und Japan
  • Gründung des Berliner Kaufhauses «Wertheim»
  • Christian Hülsmeyer entwickelt ein Ortungsgerät für metallische Gegenstände, Basis für die Radar-Technik
  • Rundflug der Gebrüder Wright
1905
34
«Galgenlieder». Reise nach Wyk auf Föhr (Sommer). Im Winter Sanatoriumsaufenthalt in Birkenwerder bei Berlin. Wendung zur Mystik, Beginn mit dem «Tagebuch eines Mystikers» (später in «Stufen». Entwurf eines Verszyklus «Der Christus»
  • »Blutsonntag» in St. Petersburg
  • Jules Verne stirbt im Alter von 77 Jahren
  • Gründung der Künstlergemeinschaft «Die Brücke»
  • Uraufführung v. Franz Lehárs Operette «Die lustige Witwe»
  • Rainer Maria Rilke: «Das Stundenbuch»
  • Robert Koch erhält Medizin-Nobelpreis
  • Albert Einstein formuliert die «spezielle Relativitätstheorie»
1906
35
«Melancholie». Sommeraufenthalt in Tirol. Im September Fahrt nach Meran. Winteraufenthalt in Obermais. Freundschaft mit dem Maler Heinrich Fricke. Beschäftigung mit Hegel, Fichte, Böhme, Spinoza, Tolstoj
  • Erdbeben zerstört San Franciso
  • Der Schuster Wilhelm Voigt sorgt als «Hauptmann von Köpenick» für Aufsehen
  • Erstes deutsches U-Boot (U1)
  • Der Ungar Ferenc Szisz gewinnt das erste Grand-Prix-Rennen des Automobilsports (Le Mans)
  • Paul Cezanne, der «Vater der Moderne», stirbt in Aix-en-Provence
  • Rainer Maria Rilke: «Die Weise von Liebe u. Tod d. Cornets Christoph Rilke»
  • Erste drahtlose Übermittlung der menschlichen Stimme - d. Geburtsstunde des Rundfunks
  • SOS als internationales Notsignal festgelegt
  • Entdeckung d. «Gleichrichteeigenschaften von Kristallen», Erfindung d. «Kathodenstrahl - Relais» u. d. «Audions» (Triode)
1907
36
Ostern: Reise nach San Vigilio am Gardasee, Sommeraufenthalt in der Schweiz
  • Einführung amtlicher Kennzeichen für Kraftfahrzeuge
  • Pablo Picasso begründet den Kubismus
  • Carl Hagenbeck gründet in Hamburg d. ersten Tierpark mit Freigehege
  • Paula Modersohn-Becker stirbt in Worpswede
  • Stefan George: «Der siebente Ring»
  • Richard Dehmel: «Die Verwandlungen der Venus»
  • Testflug des ersten Hubschraubers (L. Bréguet)
  • Erste Farbfotografien (Louis Jean u. Auguste Lumière)
1908
37
Im Frühjahr erstes Wiedersehen mit dem Vater in Berlin. Beschäftigung mit Buddha. Sommeraufenthalt in Bad Dreikirchen bei Meran. Begenung mit Margareta Gosebruch von Liechtenstern. Herbstaufenthalt in Meran. Im Oktober Reise nach Freiburg wegen Erkrankung Margaretas. Verlobung mit Margareta. Im November Rückkehr nach Berlin
  • Österreich-Ungarn annektiert Bosnien und die Herzegowina
  • Bulgarien wird unabhängiges Königreich
  • Erstmals Frauen zum Studium zugelassen
  • »Daily Telegraph»-Interview von Wilhelm II. sorgt für Aufregung im In- und Ausland
  • Wilhelm Busch stirbt in Mechtshausen
  • Paul Ehrlich erhält Medizin-Nobelpreis
  • Glühlampen mit Wolframdraht (William David Coolidge)
1909
38
Hinwendung zur Anthroposophie Rudolf Steiners. Im April Reisen zu Vortägen Steiners. Im Mai wird C.M. Mitglied der Anthroposophischen Gesellschaft. Mai bis Juni: Fahrten nach Kristiania zu Vorträgen Steiners, nach Budapest (zum Internationalen Theosophischen Kongreß und nach Kassel (Steiner). Persönlicher Kontakt zu Steiner. Im Juli Erholungsreise mit Margareta in den Schwarzwald, im August Besuch des Vaters in Wolfshau (Riesengebirge). Teilnahme an einer Vortragsfolge Steiners in München. Reise nach Meran-Obermais. Übersetzung von Knut Hamsuns «Spiel des Lebens». Schwere Erkrankung
  • Krise auf dem Balkan
  • Suffragetten in England verhaftet
  • Literatur-Nobelpreis für Selma Lagerlöf
  • Edwin Peary erreicht als erster Mensch den Nordpol
  • Flug über den Ärmelkanal (Louis Blérot)
  • Leo Hendrik Baekeland stellt Hartkunststoff (Bakelit) her
1910
39
«Palmström», «Einkehr». Am 7. März 1910 Eheschließung mit Margareta in Meran-Obermais. Mai bis August: Aufenthalt in Bad Dürrenstein (Dolomiten). Übersetzung von Knut Hamsuns «Spiel des Lebens». Im August Fahrt zu einem Vortragszyklus Steiners, danach Aufenthalt in München. Ende Oktober Reisen in Italien. Schwere Erkrankung in Taormina.
  • Hysterie wegen dem Halleyschen Kometen
  • Abstrakte Kunst von Wassily Kandinsky
  • Rainer Maria Rilke: «Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge»
1911
40
«Ich und Du». Krankenhausbehandlung in Rom, danach Sanatoriumsaufenthalt in Arosa. Das Ehepaar Morgenstern nimmt sich eine Wohnung in Arosa
  • Revolution in Mexiko (Emiliano Zapato/Pancho Villa)
  • Erste Ausstellung der Künstlergemeinschaft «Blauer Reiter»
  • Der Norweger Roald Amundsen gewinnt Wettlauf zum Südpol
  • Marie Curie erhält Chemie-Nobelpreis
1912
41
Ehrengabe der Schiller-Stiftung in Höhe von tausend Mark. Sanatoriumskur in Davos (August). Ende Oktober Zusammentreffen mit Rudolf Steiner in Zürich. Rückkehr nach Arosa.
  • Untergang der «Titanic»
  • Krieg auf dem Balkan, Streit der Siegermächte, Ausrufung der Unabhängigkeit Albaniens
  • Karl May stirbt in Radebeul
  • Büste der Nofretete bei Ausgrabungen entdeckt
  • Erste Lokomotive mit Dieselmotor (Preußisch-Hessische Staatsbahn)
1913
42
Aufenthalt in Portorose an der Adria. Bekanntschaft mit Michael Bauer. Übersetzungen französischer Gedichte Friedrichs des Großen und «Savitri. Eine indische Legende» von Doris Rein. Reisen nach Bad Reichenhall und München. Im November Fahrt nach Stuttgart zu Vorträgen Steiners und einer Christian-Morgenstern-Feier. Teilnahme an Vorträgen Steiners in Leipzig und an einer Rezitation eigener Werke durch Marie von Sivers, der späteren Frau Steiners
  • Die Spionage-Affäre Oberst Redl erschüttert Österreich-Ungarn
  • Suffragetten unter Emmeline Pankhurst demonstrieren in London
  • Philosoph Rudolf Steiner gründet die «Anthroposophische Gesellschaft», aus der die Waldorfschulen hervorgehen
  • Charlie Chaplin erster Film: «Making a Living»
  • Albert Schweitzer wird Missionsarzt in Afrika
  • Ford nimmt d. erste Montagefließband in Betrieb (Chicago)
1914
43
«Wir fanden einen Pfad». Das Sanatorium in Arco (Südtirol) verweigert die Aufnahme Morgensterns wegen seines hoffnungslosen Zustandes. Kurze Unterbringung in der Lungenheilanstalt in Gries bei Bozen. Im März Übersiedlung in eine Privatwohnung in Meran-Untermais. Christian Morgenstern stirbt am 31. März 1914. Am 4. April Einäscherung in Basel, spätere Überführung der Urne ins Goetheanum nach Dornach.
  • Nach d. Attentat von Sarajewo erklärt Österreich-Ungarn Serbien am 28.07. den Krieg, das Serbien unterstützende Rußland erhält von Deutschland ein Ultimatum. Am 01.08. erklärt das Deutsche Reich Rußland und am 03.08. Frankreich den Krieg. Großbritannien erklärt dem Deutschen Reich am 04.08. den Krieg, nachdem die Deutschen von Belgien ein Durchmarschrecht gefordert hatten...
  • Marneschlacht (05.-12.09.)
  • Schlacht von Tannenberg (23.-31.08.) begründet «Ruhm» des Feldherren Generaloberst von Hindenburg
  • Der Maler August Macke und der Dichter Hermann Löns fallen am 26.09.
  • Stefan George: «Der Stern des Bundes»
  • Panama-Kanal eingeweiht
  • Erste biologische Kläranlage in Betrieb (Manchester)
  • Otto Frederick Gideon Sundback entw. den Reißverschluß
  • Die Kleinbildkamera kommt auf den Markt

Quellen:

  • Martin Beheim-Schwarzbach: Christian Morgenstern, Rowohlt Taschenbuchverlag GmbH, 1964/2000, S.151-154
  • Christian Morgenstern - Gesammelte Werke in einem Band, Piper Verlag GmbH, München, 1965/89/99, S.265-267
Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing