zum Seiteninhalt springen

Christian Morgenstern

Gedichte

Rapsfeld

Erntelied

Wo gestern noch der Felder Meer
gewogt in allen Farben,
steht heut in Reih und Glied ein Heer
festlich gegürteter Garben.

Es will der goldne Heeresbann
vor Frost und Hungers Wüten
das ganze Dorf mit Maus und Mann
bis übers Jahr behüten.

Und liegen die Bataillone erst
im sichern Scheunquartiere,
du fändst, und wenn du der König wärst,
nicht bessre Grenadiere.


Gedicht 32 von 62

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing