zum Seiteninhalt springen

Christian Morgenstern

Gedichte

Wolken am fühen Morgen

Dagny

Wenn dieses zarte Glühen
in deine Wangen strahlt,
als wie den frühsten frühen
Himmel ein erster Schimmer malt,
da fühl ich erst, wie rein du bist,
welch feine klare Schale
voll unberührtem Wein du bist,
bestimmt zum höchsten Mahle
der Erde.

Dagny (norweg.) = Frühlicht

Ein Sommer, 1900


Gedicht 08 von 62

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing