Filmklassiker

The Mark Of Zorro Filmbewertung: 5 von 5 Sternen

Im Zeichen des Zorro

  • Western, Abenteuer
  • USA 1940
  • 20th Century-Fox
  • R: Rouben Mamoulian
  • D: Tyrone Power, Linda Darnell, Basil Rathbone, Gale Sondergaard, Eugene Palette, J. Edward Bromberg, Montagu Love.
  • DB: John Tainton Foote, Garrett Fort, Bess Meredyth
  • K: Arthur Miller
  • M: Alfred Newman
  • 94 Minuten S/W

Als Don Diego Vega (schön: Tyrone Power) aus Europa in das heimatliche Kalfornien zurückkehrt, hat der skrupellose Gouverneur Don Luis Quintero (J. Edward Bromberg) die Macht an sich gerissen. Mit Hilfe des brutalen Captain Esteban Pasquale (schön fies: Basil Rathbone) terrorisiert und unterdrückt er das Volk. Tagsüber spielt Diego nun den langweiligen Dandy, der sich mit den Tatsachen abgefunden hat. Aber Nachts verwandelt er sich in den furchtlosen, maskierten Zorro, der für die Gerechtigkeit kämpft. Bei einem seiner Abenteuer verliebt er sich in die schöne Lolita (süß: Linda Darnell), die Nichte Quinteros. Quintero plant die Hochzeit zwischen Lolita und Diego, wovon Lolita nicht begeistert ist, da sie Diego für einen eitlen Schwächling hält. Daher sucht Diego sie in der Nacht als Zorro auf und gibt sich zu erkennen. Es kommt zu einem Duell mit Pasquale, welches für diesen tödlich endet. Diego wird ins Gefängnis geworfen, kann aber entkommen und Quintero zum Rücktritt zwingen. Lolita und Diego werden ein Paar.
Amüsant und spannend von der ersten bis zur letzten Minute!

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing