Filmklassiker

The Wolf Man Filmbewertung: 3 von 5 Sternen

Der Wolfsmensch

  • Horror
  • USA 1941
  • Universal
  • R: George Waggner
  • P: George Waggner
  • D: Lon Chaney jr. (Larry Talbot), Claude Rains (Sir John Talbot), Evelyn Ankers (Gwen Conliff), Ralph Bellamy (Paul Montford), Maria Ouspenskaya (Maleva), Bela Lugosi (Bela), Patrick Knowles, Warren William, Fay Helm.
  • DB: Curt Siodmak
  • K: Joseph Valentine
  • M: Charles Previn, Hans J. Salter
  • 70 Minuten S/W

Larry Talbot kehrt nach vielen Jahren zurück auf das Schloss seines Vaters. Er lernt das Mädchen Gwen kennen, die in einem Antiquitätenladen arbeitet und ihm einen mit einem Wolfskopf verzierten Spazierstock verkauft. Bei einem Spaziergang mit Gwen und deren Freundin Jenny treffen sie auf eine Zigeunerin, die Jenny eine böse Zukunft vorhersagt. Jenny rennt entsetzt davon und wird im Wald von einem Wolf angegriffen - Larry kann sie retten und den Wolf töten, wird aber zuvor von ihm gebissen. Der tote Wolf 'verwandelt' sich in die Leiche eines Menschen. Larry hat kurz darauf Albträume und Visionen, in denen er als Werwolf seine menschliche Beute jagt. Gwen wird eines seiner Opfer. Sein eigener Vater erschlägt Larry - den Werwolf - schließlich mit dem Spazierstock - und der tote Wolf nimmt schrecklicherweise die Gestalt seines Sohnes an. Für die Polizei wurde Larry jedoch von Gwens Mörder im Kampf getötet.

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing