Filmklassiker

How To Marry A Millionaire Filmbewertung: 4 von 5 Sternen

Wie angelt man sich einen Millionär?

  • Komödie
  • USA 1953
  • 20th Century-Fox
  • R: Jean Negulesco
  • D: Marilyn Monroe, Betty Grable, Lauren Bacall, William Powell, Rory Calhoun, David Wayne, Alex D'Arcy, Fred Clark, Cameron Mitchell.
  • DB: Nunnally Johnson
  • K: Joe MacDonald
  • M: Cyril Mockridge
  • 96 Minuten / Farbe (Technicolor)

Die 3 Modells Pola (Marilyn Monroe), Loco (Betty Grable) und Schatze Page (Lauren Bacall) wollen sich unbedingt Millionäre angeln. Dazu haben sie mit einem Trick ein luxuriöses Appartement gemietet. Eines Tages bringt Loco den verwitweten Millionär J.D. Hanley mit, der sich in Schatze verliebt. Er lädt sie zu einem Ball der Ölbarone ein, wo sie ihre Traummänner kennenlernen: Loco wird von dem verheirateten Großmaul Waldo Brewster (Fred Clark) übers Wochenende auf eine einsame Skihütte eingeladen, wo sie den smarten Förster Eben (Rory Calhoun) kennen und lieben lernt. Pola verwechselt auf dem Weg zu ihrem Freund das Flugzug und lernt dabei Freddie Denmark (David Wayne) kennen, der sie gerade wegen ihrer Brille besonders anziehend findet. Schatze wird von Tom Brockman umworben, den sie liebt, aber zurückweist, weil sie ihn für einen armen Tankwart hält. Sie will Hanley heiraten. Zu ihrer Hochzeit erscheinen auch ihre inzwischen verheirateten Freundinnen, arm aber glücklich. Im letzten Moment entscheidet sich Schatze dann doch für Tom und heiratet ihn. Erst ganz zum Schluss entpuppt Tom sich als Multimillionär. Die Damen fallen in Ohnmacht...

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing