Filmklassiker

The Big Country Filmbewertung: 4 von 5 Sternen

Weites Land

  • Western
  • USA 1958
  • United Artists/Worldwide
  • R: Willian Wyler
  • P: William Wyler, Gregory Peck
  • D: Gregory Peck, Jean Simmons, Charlton Heston, Carroll Baker, Burl Ives, Charles Bickford, Alfonso Bedoya, Chuck Connors.
  • DB: James R. Webb, Sy Bartlett, Robert Wilder
  • V: (R) Donald Hamilton
  • K: Franz Planer
  • M: Jerome Moross
  • 165 Minuten / Farbe

Der 'Gentleman' James McKay (Gregory Peck) gerät in die blutigen Auseinandersetzungen der Rancher Rufus Hannassey (Burl Ives) und Major Henri Terrill (Charles Bickford), dessen Tochter Pat (Carroll Baker) er heiraten will. Der Streit dreht sich um eine Wasserstelle, die sich im Besitz der Lehrerin Julie Maragon (Jean Simmons) befindet. Terrill's Vormann Steve Leech (Charlton Heston) und Pat, die er liebt, verachten James wegen seiner angeblichen Feigheit. James verliebt sich in Julie und kauft ihr die Wasserstelle ab. Als Julie von Hannassey und seinem Sohn Buck (Chuck Connors) entführt wird, kann James sie nach einem Duell mit Buck befreien. Terrill und Hannassey bringen sich gegenseitig um.

Oscar® 1958

  • Nebendarsteller (Burl Ives)

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing