Filmklassiker

Sabrina Filmbewertung: 4 von 5 Sternen

Sabrina

  • Komödie
  • USA 1954
  • Paramount
  • R: Billy Wilder
  • P: Billy Wilder
  • D: Humphrey Bogart, Audrey Hepburn, William Holden, John Williams, Francis X. Bushman, Martha Hyer, Nancy Kulp.
  • DB: Ernest Lehman, Billy Wilder, Samuel Taylor
  • V: (B) Samuel Taylor: Sabrina Fair
  • K: Charles Lang Jr.
  • M: Frederick Hollander
  • 113 Minuten S/W

Sabrina (Audrey Hepburn) ist die Tochter des Chauffeurs Thomas Fairchild (John Williams), der bei den reichen Larrabees arbeitet. Sabrina ist unsterblich in den leichtlebigen David Larrabee (William Holden) verliebt. Doch dieser hat kein Interesse an dem Backfisch. Sie beschließt sich umzubringen, wird aber von David's Bruder Linus (Humphrey Bogart) gerettet. Fairchild schickt seine Tochter für eine Weile nach Paris. Als vollendete und elegante Dame kehrt Sabrina zurück, noch immer in David verliebt, und diesmal funkt es auch bei David. Da David jedoch - aus Firmeninteresse - die reiche Elisabeth Tyson (Martha Hyer) heiraten soll, greift Linus (Humphrey Bogart) ein. Zunächst will er Sabrina nur von David ablenken. Doch schon bald verlieben die beiden sich ineinander...

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing