Filmklassiker

La Ronde Filmbewertung: 5 von 5 Sternen

Der Reigen

  • Komödie, Satire
  • F 1950
  • R: Max Ophüls
  • D: Anton Walbrook, Serge Reggiani, Simone Simon, Simone Signoret, Daniel Gelin, Danielle Darrieux, Fernand Gravet, Odette Joyeux, Jean-Louis Barrault, Isa Miranda, Gérard Philipe.
  • DB: Jaques Natanson, Max Ophüls
  • V: (B) Arthur Schnitzler
  • K: Christian Matras
  • M: Oscar Strauss
  • 97 Minuten S/W

Der Liebesreigen wird eröffnet, als eine Dirne (Simone Signoret) sich mit einem Soldaten (Serge Reggiani) einläßt. Dieser verehrt ein Zimmermädchen (Simone Simon), die den Sohn (Daniel Gélin) des Hauses verführt. Der wiederum liebt eine verheiratete Dame (Danielle Darrieux) der Gesellschaft, deren Mann (Fernand Gravey) sie mit einem Mädchen (Odette Joyeux) betrügt. Das Mädchen liebt einen Dichter (Jean-Louis Barrault), der eine Schauspielerin (Isa Miranda) verehrt, die jedoch einen jungen Leutnant (Gérard Philipe) liebt. Der Leutnant hat eine Begenung mit der Dirne und schließt damit den Reigen. Die amüsanten Geschichten werden ironisch von einem "Spielführer" (Adolf Wohlbrück) kommentiert.

Interessant ist der Film auch dadurch, dass fast alle populären Stars des französischen Kinos der 50er Jahre darin auftreten.

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing