Filmklassiker

Les Enfants des Olymp Filmbewertung: 5 von 5 Sternen

Kinder des Olymp / Children Of Paradiese

  • Drama
  • F 1943-45
  • Pathé Cinéma
  • R: Marcel Carné
  • D: Jean-Louis Barrault, Arletty, Pierre Brasseur, Maria Casarès, Marcel Herrand, Louis Salou, Pierre Renoir, Jeanne Marken, Marcel Pérèz, Gaston Modot, Robert Dhéry, Jacques Castelot.
  • DB: Jaques Prévert
  • K: Roger Hubert, Marc Fossard
  • M: Maurice Thiriet, Joseph Kosma
  • 195 Minuten / Farbe

Mittelpunkt des Films ist das volkstümliche Theater 'Funambules'.
Vier Männer sind in die schöne und geheimnisvolle Garance (Arletty) verliebt: der Pantomime Baptiste (Jean-Louis Barrault), für den es keinen Unterschied zwischen Traum und Wirklichkeit gibt. Der Intellektuelle Lacenaire (Marcel Herrand) der aus Leidenschaft zu ihr zum Verbrecher wird. Der Schauspieler Frédèric Lemaitre (Pierre Brasseur). Und der reiche Graf de Montray (Louis Salou), dem Garance schließlich ins Ausland folgt.
Baptiste heiratet daraufhin seine Kollegin Nathalie (Maria Casarès), die ihn schon seit langem heimlich liebt. Als Garance Jahre später zurückkehrt, verlässt Baptiste ihretwillen Frau und Kind. Der Graf wird von Lacenaire getötet. Baptiste und Garance werden von Nathalie überrascht. Garance erkennt die Aussichtslosigkeit ihrer Liebe und verschwindet in der Menschenmenge des Boulevards. Baptiste bleibt einsam und traurig zurück.

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing