Filmklassiker

Anna Karenina Filmbewertung: 4 von 5 Sternen

Anna Karenina

  • Drama
  • USA 1935
  • MGM
  • R: Clarence Brown
  • D: Greta Garbo, Frederic March, Freddie Bartholomew, Maureen O'Sullivan, May Robson, Basil Rathbone.
  • DB: Clemence Dane, Salka Viertel
  • V: (R) Leo Tolstoy
  • K: William Daniels
  • M: Herbert Stothart
  • 95 Minuten S/W

Anna Karenina (Greta Garbo) ist unglücklich mit dem Regierungsbeamten Karenin (Basil Rathbone) verheiratet. Der einzige Lichtblick in ihrem Leben ist ihr Sohn Sergej (Freddie Bartholomew). Als sie ihren Bruder Stiva (Reginald Owen) in Moskau besucht, lernt sie den Grafen Wronsky (Fredric March) kennen und verliebt sich in ihn. Sie bittet ihren Mann um die Scheidung, dieser stellt sie jedoch vor die Wahl: entweder Wronsky oder ihr Sohn. Anna entscheidet sich schließlich für Wronsky, doch ihre Beziehung verläuft nicht glücklich. Wronsky kann seine sorgenfreie Zeit in der Armee nicht vergessen und beschließt, in den Krieg ziehen. Auf dem Bahnhof beobachtet Anna, wie er sich von einer anderen Frau verabschiedet. Anna nimmt sich das Leben, indem sie sich vor einen Zug wirft.

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing