Filmklassiker

Heimat Filmbewertung: 4 von 5 Sternen

  • Drama
  • D 1938
  • Carl Froelich
  • R: Carl Froelich
  • P: Carl Froelich
  • D: Zarah Leander (Magda von Schwartze), Ruth Hellberg (Marie), Lina Carstens (Fränze von Klebs), Heinrich George (Leopold von Schwartze), Franz Schafheitlin (von Keller), Babsi Schultz-Reckewell (Poldi), Leo Slezak (Rohrmoser).
  • DB: Harald Braun
  • V: (B) Hermann Sudermann
  • K: Franz Weihmayr
  • M: Theo Mackeben
  • 98 Minuten S/W

Die international als Maddalena dall'Orto erfolgreiche Sängerin Magda von Schwartze (Zarah Leander) kehrt nach achtjähriger Abwesenheit in ihre deutsche Heimatstadt zurück. Ihr Vater (Heinrich George) hatte sie einst wegen eines 'Fehltrittes' verstoßen. Es kommt zu Konflikten, als sie sich weigert, den Bankier von Keller (Franz Schafheitlin) zu heiraten, der Mann, der sie damals sitzen ließ. Von Keller entpuppt sich als Betrüger. Erst als er Selbstmord begeht, finden Vater und Tochter wieder zueinander...
Zarah Leander singt: »Eine Frau wird erst schön durch die Liebe...«

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing