Filmklassiker

Die Geierwally Filmbewertung: 3 von 5 Sternen

  • Heimat-Drama
  • D 1940
  • Tobis
  • R: Hans Steinhoff
  • D: Heidemarie Hatheyer, Eduard Köck, Sepp Rist, Winnie Markus, Leopold Esterle, Mimi Gstöttner-Auer, Ludwig Auer, Georg Vogelsang.
  • DB: Jacob Geis, Alexander Lix
  • V: (R) Wilhelmine von Hillern: Geier-Wally
  • K: Richard Angst
  • M: Nico Dostal
  • 102 Minuten S/W

Die Geierwally (Heidemary Hatheyer), die ein Geier-Junges aufzieht, liebt den Jäger Bären-Joseph (Sepp Rist), soll aber nach dem Willen ihres Vaters den Bauern Vinzenz (Leopold Esterle) heiraten. Als Wally glaubt, das Mädchen Afra (Winnie Markus) sei Josephs neue Freundin, kommt es zu einer dramatischen Auseinandersetzung zwischen Wally und Joseph. Sie verkündet denjenigen zu heiraten, der Joseph tot vor Afras Kammer legt. Wally rettet jedoch schließlich dem angeschossenen und in die Schlucht gestürzten Joseph das Leben. Es stellt sich heraus, das Afra Josephs Schwester ist.

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing